1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Merkwürdige Geräusche beim Hochfahren

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Chris325, 9. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Chris325

    Chris325 Kbyte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    198
    Hallo,

    mein PC macht beim Hochfahren merkwürdige Geräusche, sowas wie ein Summen. Wenn er dann hochgefahren ist, gibt es auch keine Geräusche mehr. Ich dachte erst, es läge an einem der Laufwerke. Wenn ich jedoch mit diesen arbeite, funktioniert alles einwandfrei und ohne diese Geräusche.

    Weiß jemand was das ist und ob es meinem PC schadet? Kann es vieleicht mit der Belüftung zu tun haben (wegen der Hitze draußen, habe fast den ganzen Tag das Fenster auf).
     
  2. mkstoe

    mkstoe Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    285
    Kann z.B. mit einem Netzteil-/Gehäuselüfter zu tun haben. Die drehen beim booten des PC's erstmal hoch, wenn das BIOS dann die Systemtemperaturen ermittelt hat, wird die Drehzahl der Lüfter entsprechend angepasst.
     
  3. Mach mal das Gehäuse auf und starte den Rechner,einfach mal hören wo es her kommt.

    MFG
     
  4. Zeus

    Zeus Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2000
    Beiträge:
    568
    Summen: IdR stammt dieses von einer "Turbine", ansonsten handelte es sich um einen Pfeifton. Demnach kommen nur die Laufwerke respektive Lüfter in Frage. Ist dieses Summen ein neuartiges Phänomen, oder altbekannt? Bei mir summen die Festplatten beim Start des Rechners los. Richtig auffällig allerdings ist dieser Vorgang nur, wenn ich das Gehäuse geöffnet habe. Wie schon gesagt: Einfach mal das Ohr dranhalten. ;)
     
  5. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.599
    Wenn das Geräusch erst seit kurzem auftritt, ist vermutlich das Gleitlager eines Lüfters am Ende. Wenn das Fett warm und damit dünnflüssig genug ist, verschwindet das Geräusch wieder. Es dauert aber immer länger, bis sich das Lager festgelaufen hat. Wenn man die Quelle nicht eindeutig orten kann, kann man einen Lüfter nach dem anderen ganz vorsichtig mit dem Finger anhalten, so dass man den Geräuschunterschied zu den anderen heraushören kann. Das geht ganz gut mit dem Grafikkartenlüfter. Gehäuselüftern kann man auch vorübergehend von der Stromquelle trennt. Vorsicht: CPU-Lüfter sollte man immer laufen lassen, da die CPU schnell überhitzen kann. -deo
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen