1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

merkwürdige Geräusche, das aber schon...

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von it-praktikant, 20. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. it-praktikant

    it-praktikant Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    1.176
    Hallo,

    hmmm, insgeheim weiß ich, dass die Festplatte den Geist aufgeben will, allerdings hält sie in diesem Zustand schon über 1,5 Jahre durch.

    Ich wollte eigentlich wissen, ob es auch ein Hitzeproblem sein könnte, dann wäre alles ja in Ordnung, weil da kann ich Abhilfe schaffen.

    Also meine Festplatte (Samsung 20 GB, Baujahr 1998) macht seit einiger Zeit fiepende Töne. Wenn ich allerding das Gehäuse aufmache, dann ist das nicht mehr so laut. Außerdem gibt es, das aber schon immer, beim Anlaufen während des Bootens und beim Auslaufen, nach dem Runterfahren so merkwürdige klackende Geräusche.

    Also Herr Doktor, wie lange macht sie\'s noch? ;-)

    Und nun noch eine allgemeine Frage: Ich habe schon einen Festplattenkühler auf der zweiten Platte (IBM, 30 GB, 7200 rpm, 2 Jahre alt). Ich würde den gerne auf einer geringeren Spannung laufen lassen.
    Um nichts falsch zu machen, gelb war doch die 12V Schiene und rot die 5V, oder war das anders herum? Im Prinzip könnte es sein, dass dieser Lüfter schon auf 5V läuft, dann brauche ich ihn nicht mehr umzuklemmen, weil weniger als 5V sind dann nur noch null Volt :-D

    Danke für jede brauchbare Antwort.

    Ciao it.
     
  2. schloesec33

    schloesec33 Guest

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen