Message from ... at .... ????

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von bitumen, 3. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    Moin Leute,

    bin Linux-Neuling und bekomme seit kurzem regelmäßige Messages auf die bash:

    "Message from ... at ... "

    wie kann ich diese lesen?

    Währe super, wenn mir jemand helfen könnte.

    Vielen Dank im Voraus
    Tim
     
  2. telesurfer

    telesurfer Kbyte

    Registriert seit:
    13. November 2002
    Beiträge:
    182
    Wie schaun weiter oben gesagt in der MAil steht nicht mehr drin als:

    "Server".

    was auch verwunderlich war, ist das die Messages immer genau stündlich kamen.

    Vieleicht hilf das weiter...
     
  3. telesurfer

    telesurfer Kbyte

    Registriert seit:
    13. November 2002
    Beiträge:
    182
    Ja und ja. Aber nach einen reboot war bekomme ich diese Meldung nicht mehr.

    Währe trotzdem über einen Tipp dankbar...

    Gruß
    Tim
     
  4. telesurfer

    telesurfer Kbyte

    Registriert seit:
    13. November 2002
    Beiträge:
    182
    Moin,

    ja ist mir bekannt aber da steht auch nur diese Meldung drin und bringt mich nicht weiter.

    Mir geht es auch nicht darum einfach den syslogd abzuschalten, das ist ganz einfach, mir geht es eher darum wie ich herausfinden kann, wer oder was diese Message schickt und vor allendingen warum...
     
  5. Phoenix23

    Phoenix23 ROM

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    5
    ich nehme mal an du loggst dich als root ein ?? wenn ja schau mal in /var/log/messages .. is normal wenn in der datei irgentwas neues geschrieben wird .. und des kann man meines wissens schon abschalten denn ich hab des bei gentoo net aberdie frage is wie ;=)
     
  6. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    Dann weist darauf hin, dass dich jemand anpingt oder Anderes versucht. Diese Meldungen sind ganz normal. Wenn du den rechner aus dem netz entfernst, dürfte demnach die melsunf nicht mehr kommen.
    Wie man dies abstellt, weiß ich leider nicht.

    Gruß, buherator
     
  7. telesurfer

    telesurfer Kbyte

    Registriert seit:
    13. November 2002
    Beiträge:
    182
    Das ich die MEssage seit 4Tagen bekomme habe ich ja aus der firewall-log-Datei und da steht leider auch nicht mehr drin.
     
  8. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    Werte doch einmal die log dateien aus. (ich glaub das geht sogar über yast);
    Da müssten weitere Infos stehen, die dir genau sagen, was los ist.

    Gruß, buherator
     
  9. telesurfer

    telesurfer Kbyte

    Registriert seit:
    13. November 2002
    Beiträge:
    182
    Moin,

    also ich nutze Suse 8.0 und die Message erscheint seit 4Tagen
    und kommt von syslogd.

    In der Message steht jedesmal nichts anders als "Server" //Rechnername

    Konnte vor 4Tagen aber nichts ändern, da ich gar nicht da war...
    Das einzige was ich gemacht habe ist, dass ich auf den FTP-Server zugegrifffen habe.

    Gruß
    Tim
    [Diese Nachricht wurde von telesurfer am 03.06.2003 | 18:31 geändert.]
     
  10. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    Was sich unter den "..." verbirgt wäre interresant. Auserdem müssten wir die Distribution wissen, um dir helfen zu können.
    Seit wann taucht das problem auf?
    Hast du irgendwas intalliert/umgestellt?
    Kommt ide Meldung auch, wenn du in einen anderen Account eingeloggt bist?

    Gruß, buherator
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen