Messenger MSN und KENDsl von AVM

Dieses Thema im Forum "Sonstige Online-Themen" wurde erstellt von case-study, 21. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. case-study

    case-study ROM

    Registriert seit:
    21. Oktober 2002
    Beiträge:
    1
    ich habe KENDsl seit neuestem auf dem Sever installiert. Leider geht nun an den Ken-Klient-Rechnern der Messenger nicht mehr. Woran kann das liegen ? Geht der Messenger überhaupt mit dieser Konstellation ? und was müsste ich dann einstellen.

    Vielleicht hatte jemand schon ähnliche Probleme und kann mit weiterhelfen.

    Im Voraus mal besten Dank, ich würde mich freuen, wenn ich den Messenger wieder in gewohnter Weise benutzen könnte, auch wenn ich jetzt über ein LAN-Netzwerk ins Internet gehe.

    Mfg

    Frank
     
  2. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.322
    Der Messenger benutzt Port 1863 den musst du freimachen.
    Bei Netmeeting ist das nicht so einfach, das geht nur unter DMZ Host.
     
  3. mr.b.

    mr.b. Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    2.463
    Ken-DSL ist immer ein Problem auch beim filesharing. Vielleicht helfen diese Links:
    http://www.esel-community.de/showthread.php?s=&threadid=13063
    http://www.netzwerkrouter.de/Router/Tipps/Tipps_allgemein/tipps_allgemein.htm
    http://edonkey.bei.t-online.de/edonkey/datenbank.html#avm_ken_dsl

    Vielleicht kannst du die Tipps, die für emule gelten auch für den messenger bzw. Netmeeting anwenden. Musst natürlich die ports wissen oder einen proxy verwenden.
    [Diese Nachricht wurde von mr.b. am 23.10.2002 | 19:43 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen