Metaboli: Games-on-Demand-Dienst startet in Deutschland

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Taramul, 3. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Taramul

    Taramul Byte

    Registriert seit:
    8. August 2004
    Beiträge:
    22
    Naja, wem's gefällt... Ich bleib lieber bei meinen gekauften Versionen. Schachtel im Regal macht einfach mehr her als download auf der Platte. Abgesehen davon, dass ich nicht wirklich Lust habe, mir 4GB runterzuladen.

    Wirklich interessant würde es ja eh erst werden, wenn die Spiele als Remote-anwendung angeboten würden. Spellforce 2 auf einem leistungsstarken Spieleserver in höchster Detailstufe übers Internet spielen, obwohl man selbst an ner Kiste von anno dazumal sitzt. Das wär doch was! (Dann klappts auch mit dem Kopierschutz :P )

    Aber dafür fehlen wohl noch die Transferraten...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen