Mich ;-)

Dieses Thema im Forum "Kleinanzeigen: Biete" wurde erstellt von merlin696, 2. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. merlin696

    merlin696 Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2001
    Beiträge:
    115
    Hallo, ich biete natürlich nicht meine Person an, wo sind wir denn hier. Nein, vielmehr meine Arbeitskraft und mein Wissen - unentgeltlich.

    Die Sache ist folgende:

    Ich bin gelernte ITSE mit einer Weiterbildung auf Systemadmin Schwerpunkt Security (Windows und Linux). Nur finde ich wahrscheinlich aufgrund meiner fehlenden praktischen Erfahrung keinen Job.
    Nun meinte jmd zu mir, ich könne doch irgendwo unentgeldlich, quasi ehrenamtlich einsteigen.
    Nun habe ich überlegt, wie man das anstellen könnte. Da mir leider nicht viel eingefallen ist, versuche ich es auf diesem Weg.

    Also bitte liebe Leser, wenn ihr Angebote oder Vorschläge habt bitte alles hierher.
     
  2. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.472
    Ich kann zwar dein Problem nachvollziehen, jedoch hast du mit deinem Ansinnen nicht zu ende gedacht. Warum sollte dich jemand gegen Geld einstellen, wenn er dich für umsonst bekommen kann? Wenn du was drauf hast, verkaufe dich nicht unter Wert! Ich kenne Leute, die machen seit Jahren unbezahlte Praktika und wundern sich, dass sie keinen Job bekommen. Grade in der IT-Branche hat das massiv die Preise kaputt gemacht.

    Vorschlag: Besuche einen VHS-Kurs zum Thema Betriebswirstschaft und Steuern, hol dir einen Gewerbeschein, geh Klinken putzen und stell was auf die Beine...

    Gruss, Matthias
     
  3. merlin696

    merlin696 Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2001
    Beiträge:
    115
    Hi Matthias,

    danke für deine Antwort.
    Ok, ich muss zugeben, ich habe mich nicht ganz richtig ausgedrückt.
    Ich wollte jetzt nicht jeden Tag in eine Firma fahren um dort kostenlos zu arbeiten.

    Ich dachte da eher an eine Mitarbeit in zB Opensource-Projekten.
    Ich habe überhaupt keine Erfahrung in sowas, daher weder eine Vorstellung, wie so etwas abläuft, noch wie man dort einsteigt. Kann man ja bestimmt auch von zu Hause aus machen.

    Und Arbeitslosigkeit hat auch negative Nebenwirkungen, denen ich versuche dadurch evtl zu entkommen.

    "Klinken putzen" kommt für mich überhaupt nicht in Frage. :-)
     
  4. Hardwaretoaster

    Hardwaretoaster Kbyte

    Registriert seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    469
    Opensource kannst du immer mitmachen, was sol'S den sein? Einfach auf die Seite des Projekts, wo du mitmachen willst und da findest du bestimmt 'nen Bereich, wo steht was im Team noch gesucht wird...
    Ansonsten schließe ich mich kalweit an
     
  5. merlin696

    merlin696 Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2001
    Beiträge:
    115
    Hi,

    genau das ist das Problem, was es denn sein soll. Ich glaube mir fehlt einfach der Überblick...

    Bitte bombardiert mich doch mal mit irgendwelchen Schlagworten. Ich verspreche dann Ruhe zu geben und versuchen mir darüber was zu suchen.

    Gruß
     
  6. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    > Systemadmin Schwerpunkt Security
    Hmm.

    Hast Du bei dieser Fortbildung irgendwelche Zertifikate gemacht? - Security+ (CompTIA) oder 70-214 (M$) oder...

    Was waren die Inhalte dieser Fortbildung?

    -Ace-
     
  7. Hardwaretoaster

    Hardwaretoaster Kbyte

    Registriert seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    469
    Jetzt Programmiermäßig? Bist ja eigentlich Admin...aber mit Security würde sich doch sowas in Richtung Mozilla Suite anbieten (egal ob Browser, Mail-Client...), oder wenn dir das nicht zusagt: LINUX, jetzt egal ob eigenständige Anwendungen, Mithelfen bei OOo, KDE, GNOME, etc... oder auch ins grundlegende, wie der eigentliche Kernel
     
  8. merlin696

    merlin696 Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2001
    Beiträge:
    115
    Ja, Zertifikate habe ich, aber die sind meiner Meinung total für den A*****. mit den richtigen Braindumps kann die jeder machen...

    Was habe ich gemacht?

    Netzwerktechnik Grundlagen
    MS Windows 2000 Grundlagen (Network & Operation System)
    Implementing & Supporting Microsoft Windows XP Professionals
    Managing a Microsoft Windows Server 2003 Environment
    Maintaining a Microsoft Windows Server 2003 Environment
    Grundlagen der IT-Sicherheit
    Sicherheit unter Windows 2000/2003
    Deploying and Managing MS Internal Security & Acceleration Server
    Linux-Grundlagen (Systemadministrator)
    Linux-Vertiefung (Netzwerk und Serveradministration I)
    Linux-Vertiefung (Netzwerk und Serveradministration II)
    Sicherheit unter Unix
    Schwachstellenanalyse
    Sicherheitsüberwachung (IDS)
    Checkpoint Firewall
    Administering MS SQL 2000 Database
    Web Server Administration (IIS & Apache)
    JAVA Grundkurs
    Webseiten erstellen mit HTML, DHTML und CSS

    Programmierung nicht. Also an Kerneln rumschrauben kann ich nicht.
    Linux kam mir natürlich auch in den Sinn, aber nach 1 Stunde orientierungsloser Rumklickerei bei suse.de und redhat.de habe ich es wieder aufgegeben und ebend diesen Thread hier verfasst.

    Ich hatte in den letzten Stunden wirklich überlegt deswegen, aber wie schon gesagt: Wahrscheinlich dadurch, dass ich überhaupt keinen Schimmer habe, wie solche Organisationen überhaupt aufgebaut sind, fällt mir einfach keine Möglichkeit ein.

    Ich bin über jede Hilfe dankbar.

    Viele Grüße
     
  9. Hardwaretoaster

    Hardwaretoaster Kbyte

    Registriert seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    469
    Dass du bei suse und redhat nichts gefunden hast, war klar...
    Musst schon bei den Seiten der einzelnen Projekte gucken..an was dachtest du genau?
    Sind ja doch einige Zertifikate, damit und 'ner ordentlichen Bewerbungsmappe an diverse Firmen sollte sich doch was finden lassen...
    Wenn nicht, wenn's auch nicht soo doll ist, probier's mit ICH-AG (blöder Neologismus) oder ähnlichem...
     
  10. merlin696

    merlin696 Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2001
    Beiträge:
    115
    Hi,

    irgendwie drehen wir uns nur im Kreis...

    zitat:
    Musst schon bei den Seiten der einzelnen Projekte gucken..an was dachtest du genau?

    Genau, dass ist ja mein Problem, dass ich nichts bestimmtes im Auge habe. Wollte nur ein paar konkrete Vorschläge von euch haben. Ich weiss gar nicht, was es alles gibt.

    Warum ratet ihr mir alle zur Selbstständigkeit?
    Ich möchte mich nicht selbstständig machen.

    Trotzdem Danke für eure Beiträge

    Grüße
     
  11. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    Unter Zertifikaten verstehe ich MCSE / MCSA, MCSD / MCAD, MCDBA, Comptia A+, Linux+, LPI etc. und keine Lehrgangsinhalte. Bei trägerinternen Prüfungen fällt sowieso keiner durch, sonst würde sich ein Schulungsunternehmen selber schädigen. Man sollte also mind. in einem Prüf.Raum der VUE bzw. Prometric gesessen haben. Aber Du hast natürlich Recht: Mit Braindumps geht alles. Und exakt da scheiden sich die Geister, nämlich bei der Frage: "...und beherrschen Sie diesen Stoff auch". Nur haben sollte man ein og. Zertifikat schon.

    Ich sehe (mind.) 2 Schwerpunkte aus dem *Gemachten*, die man je Bewerbung herausstellen sollte: Webauftritt unterstützen oder Help-Desk. Flunkern ist erlaubt, man sollte aber in der Lage sein, es in der Probezeit zu kompensieren...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen