1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Micro-ATX, welcher Chipsatz?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Oixine, 7. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Oixine

    Oixine ROM

    Hallo Hardware-Freaks,

    ich möchte mir ein kleines System mit einem Micro-ATX Board aufbauen. Ich möchte das System für DVD/DivX, Internet und sonstige „Kleinigkeiten“ nutzen. Bei AOpen habe ich ein schönes Slim Line Desktop Gehäuse für Micro-ATX gefunden. Ich möchte meinen alten 1400er Athlon (ordentlicher Kühler), DVD-Laufwerk, kleine Festplatte, Speicher und sonst nix einbauen.

    Allerdings bin ich mir nicht sicher welches Mainboard ich einsetzen soll. Es sollte Audio, Video mit TV-Ausgang und LAN integriert haben, und eben im Micro-ATX Format daherkommen. Das ECS7SOM+ würde mir gut gefallen, hat aber keinen AGP-Slot. Das heißt, wenn die Grafik des SIS740 nicht ausreicht, ist Schluß mit lustig!

    Nun meine Fragen:

    Sind die integrierte Grafikeinheiten ausreichend um Spaß am DVD schauen zu haben?

    Welcher Chipsatz ist empfehlenswert?

    Gibt es überhaupt integrierte Grafik und TV-Ausgang?

    Kennt Ihr die Seite mit der selbstgebauten Fernbedienung für ein solches System?

    Vielen Dank für Eure Antworten, Markus
     
  2. Oixine

    Oixine ROM

    Hi Steffen,

    ich möchte kein Barebone System, da ich noch ein paar Komponenten zu Hause liegen habe. Ich suche ein gutes Micro-ATX Board, am besten mit TV-Ausgang. Gibt es sowas? Ansonsten: Kennt jemand eine Seite mit einem aktuellen Vergleich der Chipsätze mit integrierter Grafik?
     
  3. deas

    deas Halbes Megabyte

    Thx.
    Deshalb habe ich nur 3 Slots...
    Gruß + cu
    deas
     
  4. deas

    deas Halbes Megabyte

    Hi Steffen!
    Habe auch ein M-ATX-Board. Allerdings habe ich bislang keine Definition dafür gefunden. Was ist der Unterschied zu "Normal"-ATX?
    Gruß
    deas
     
  5. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Hallo, musst dir nur mal ein "richtiges" ATX-Board ansehen. Diese haben neben dem AGP-Slot meist 5 oder 6 PCI-Slots. M-ATX sind da etwas sparsamer ausgestattet.

    MfG Steffen
     
  6. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Hallo ,
    schau mal bei Shuttle vorbei ... XPC: http://www.shuttle.com/german/home.htm

    Gehandelt werden solche Komponenten z.B. beim PC-Spezialisten .
    Ansonsten bietet auch Aopen Boards mit den gesuchten Eigenschaften http://www.aopen.nl/products/mb/MK73LE-N.htm
    oder http://www.aopen.nl/products/mb/MK77M-V.htm

    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen