1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Microsoft aktualisiert Sicherheitsempfehlung

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von xp_GAU, 22. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. xp_GAU

    xp_GAU Byte

    Oder per "Copy+Paste" folgendes in den "Editior" und als *.reg Datei (NICHT *.txt Datei) abspeichern und danach draufklicken (=ausführen):


    REGEDIT4

    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Internet Explorer\ActiveX Compatibility\
    {EC444CB6-3E7E-4865-B1C3-0DE72EF39B3F}]
    "Compatibility Flags"=dword:00000400
     
  2. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Der erste Beitrag von einem User, der sich "xp_GAU" nennt...klingt vertrauenserweckend..:D

    Dann doch lieber

    regsvr32 /u msdds.dll

    wie dort beschrieben, ist eh kürzer und einfacher.
     
  3. catean

    catean Byte

    Falls Du einmal Deine eMailidentität gewechselt hast, kriegst Du an Stelle deiner "schreib wegen jedem s.." Lizenz auch eine 1
    Enzo
     
  4. xp_GAU

    xp_GAU Byte

    Mensch steppl - hast wohl vom altem AtGuard nicht gelernt was "dword:00000400" heisst. Vielleicht mal was für´s nächste "PCW Sonderheft - Geheime *!?#" - statt immer diese sinnlosen Tipps zu geben, wie z.Bleistift "Schnelles Herunterfahren aktivieren"*

    Salute





    * Ist eine der Quellen für z.B. "Beim Booten erhalte ich die Meldung, dass die Datei "c:\windows\system32 \config\system" beschädigt sei oder fehle".

    [AUFKLÄRUNG: Es wird ein Registry Key gesetzt, der dafür sorgt, dass scheinbar nicht mehr reagierende Tasks rigoros beendet werden. Wird der Task, der für das Sichern der Registry auf die Platte zuständig ist, so beendet, zerlegt man sich ebenjene und darf sich auf eine Neuinstallation einrichten. Natürlich gibt es für das Problem auch noch andere Ursachen wie Hardwareprobleme und es tritt auch nicht auf allen Systemen auf, aber man sollte es auch nicht unnötig herausfordern, denn auf normal funktionierenden Systemen hat man keine positiven Effekte durch das Setzen dieses Keys. PUNKT!]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen