Microsoft bringt neue Beta von Antispyware

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Dr. Hechel, 26. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dr. Hechel

    Dr. Hechel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    884
    Nicht nur der Punkt "Kostenfrage" dürfte von Interesse sein, sondern mit dazu auch der noch nicht genannte Punkt, wie gut diese später dann auch sein wird oder noch werden kann. Auf unabhängige Vergleichstest bin ich jedenfalls mal gespannt. Ist aber schon klar, dass es vielen Marktführern nicht passen wird...!
    Für mich war es aber bisher schon immer ein Kritikpunkt, dass in einem BS keinerlei Sicherheitslösung automatisch mit integriert wurde. Heutzutage sollte eine Firewall (in XP ja als einfache Lösung mittlerweile vorhanden) und ein Virenscanner automatisch mit dazugehören und nicht als extra verkauft werden! Wäre ja ungefähr so, als ob ich den Sicherheitsgurt bei einem neuen Auto noch bei einem Gurthersteller später extra noch dazukaufen müsste.
     
  2. Lactrik

    Lactrik Guest

    Sehe ich ebenso, auch wenn viele es als Wettbewerbsverzerrung ansehen... für mich gehörts zum guten Service, zu einem Betriebssystem neben Browser und Medienplayer auch Virenscanner & Firewall einzubauen. Und eben eventuell auch eine Anti-Spyware-Lösung. Für den Endanwender ist das nur von Vorteil, denn allzu oft surft ein "Otto-Normal-User" komplett ungeschützt.

    Bin ja mal gespannt... :)
     
  3. Dr. Hechel

    Dr. Hechel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    884
    Genau! :bussi:

    Sicherlich werden die anderen jetzt wieder aufschreien und Klagen gegen MS anstreben. Über die Marktbeherschende Stellung von MS hätte man sich früher mal (richtige) Gedanken machen müssen. Der bisherige Larifari war ja eher als lächerlich anzusehen und wurde vom User ja auch meistens abgelehnt (Windows ohne Player etc.). Aber damals haben da ja so einige immer gut mit "abkassieren" können oder, weil sie einen Vorteil für sich sahen, geschwiegen. Im Übrigen machen es die anderen Großen der Softwarebranche ja genauso, ihre Konkurrenten aufkaufen, meine ich. Nur erfährt man es leider nur zu selten oder bis gar nicht, weil man nicht so oft vielleicht den Wirtschaftsteil liest.

    Ich will nur eins, ein BS mit dem ich von Anfang an sicher(!!!) arbeiten kann! (ich hoffe jetzt kommt keiner mit Linux :rolleyes: )
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen