Microsoft erwägt Integration von Virenschutz in Windows

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Flex6, 2. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Flex6

    Flex6 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    731
    Danke, ich kann auch ohne diesen Service leben, gibts dann einen AntViren Update-Day im Monat
     
  2. cheff

    cheff Megabyte

    Registriert seit:
    14. Februar 2002
    Beiträge:
    1.297
    Suche mir mein anti-Virenprogramm auch lieber selber aus. Die MS-Firewall taugt schließlich auch nichts. Muss M§ umbedingt versuchen den IT-Markt zu übernehmen und somit viele Firmen in den Ruin zu treiben. Wer sich nicht informiert ist selber schuld, wenn seine Kiste infiziert wird. Freut sich schon der PC-Laden um die Ecke, der das wieder ausbügeln darf *gg

    Viele habens hal net begriffen, dass ein PC Fahrrad ist, wo man sich draufsetzt und loslegt. Ins Auto setzt man sich schließlich auch nur, wenn man das Fahren gelernt hat.
     
  3. Smuchi

    Smuchi Byte

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    78
    Leute die eh ohne Schutz im Internet sind, sollen dann auch bloß nicht meckern, wenn der PC nicht geht.

    Ich nehme am liebsten andere Virenscanner und Firefalls, weil ich sehe ja wie viele Bugs Microsoft hat.
     
  4. brand10

    brand10 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2001
    Beiträge:
    354
    Bei dem was ich jeden Tag auf der Straße sehe, wäre ich mir da nicht so sicher...
     
  5. cheff

    cheff Megabyte

    Registriert seit:
    14. Februar 2002
    Beiträge:
    1.297
    LOL, ok. Stimmt auch wieder.
     
  6. brzl

    brzl Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    730
    Die Betriebssysteme von MS sind ohnehin schon völlig überladen. Der Hauptkritikpunkt gegen Windows ist, dass alles mit allem zusammenhängt. Wegen der Dschungelarchtektur ist bei Windows alles Verhandlungssache. Wenn eine Vorgehensweise bei Windows nicht funktioniert, versucht man sie am besten noch zwei bis dreimal. Man hat gute Chancen, dass plötzlich alles klappt, das vorher nicht funktioniert hat. Dieses seltsame Verhalten wird umso wahrscheinlicher, je umfangreicher und verwickelter der Systemwust von Windows wird. Also: KEINE UNNÖTIGE AUFBLÄHUNG VON WINDOWS!!! Es gibt gute Gründe für die Trennung von Anwendersoftware und Betriebssystem.
     
  7. ntsvcfg

    ntsvcfg Byte

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    80
    Kann ich nicht nachvollziehen. Die MS-ICF taugt (unter gewissen Umständen) sehr wohl, denn sie verspricht nichts, was sie nicht halten würde - im Gegensatz zu solch dysfunktionalen PFW-Produkten wie von Symantec, Zonelabs, Tiny....

    T.
     
  8. ntsvcfg

    ntsvcfg Byte

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    80
    Erst kürzlich: "BSI-Studie: Bürger zu sorglos im Internet"

    Es wurde sicherlich gefragt:
    [ ] verwenden Sie eine PFW
    [ ] verwenden Sie einen (OnAcess) AV-Scanner

    Ich hätte beide Fragen mit nein beantworten müssen. Daraus wird event. in der Studie geschlußfolgert, das ich ungeschützt surfe. SO EIN QUATSCH. Als Zugeständnis lasse ich höchtens zu, das ich zur Unterstützung bei Downloads aus sicheren Quellen einen manuellen AV-Scan mache, mich darauf aber nie allein verlassen würde.


    Wenn's schön macht. Ich verwende ebenfalls am liebsten Kristallsteine neben dem Monitor als Hackerschutz und Magnete an Kraftstoffleitungen, um den Verbrauch zu senken. HAt sicherlich die selbe Effizienz.

    T.
     
  9. BodoGiertz

    BodoGiertz Kbyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    154
    Also eigentlich wäre ein integrierter Virenschutz ja 'ne Selbstverständlichkeit aber MMS hat da Jahrelang geschlafen.

    Es gibt genug gute Virenscanner und der Firewall v. MS ist bestimmt keine gute Werbung - Wenn des VS genauso gut äh schlecht funktioniert ...
     
  10. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    und wieder mal blüht fröhlich die monokultur....

    das ist doch der hauptkritikpunkt an windows, msoffice etc! die meisten bugs wären einfach zu vernachlässigen, wenn sie nicht bei 90% der pcs auftreten würden und auf genau die selbe weise ausgenützt werden könnten! ein paradies für sasser&co.

    wen interessiert z.b. ein hochriskanter bufferüberlauf in rtf-filter vom 2357. office-clone? kein (halb-)automatisches programm kann für x+1 möglichkeiten ausgelegt sein! jeder fehlversuch an einem "immunen" system kostet zeit und bremst die ausbreitung.

    imho sollte man aus genau dem grund möglichst viele nicht-standard programme einsetzen.
     
  11. ntsvcfg

    ntsvcfg Byte

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    80
    MMS? Vielleicht wäre es sinnvoll, die Ursache zur Verbreitung von Viren zu beheben, anstatt im Nachhinein irgendwelche Placebo-Scanner unter's Volk zu werfen, die eh' nur eine Infektion feststellen, diese aber nicht rückgängig machen können?

    Alle Virenscanner kämpfen mit dem gleichen Problem: sie können maximal erkennen, das eine Infektion vorliegt, einen Schutz davor bieten sie nicht. Und nur weil der Scanner nichts gefunden hat, heißt es noch längst nicht, das keine Infektion erfolgte. Inwiefern funktioniert die XP-Firewall schlecht? Erklär bitte mal. Ich wiederhole mich ungern, aber die ICF macht genau das, was sei verspricht, und dass macht sie gut: blocking von inbound_traffic. Outbound_traffic kann nicht zuverlässig kontrolliert werden. MS verspricht das auch nicht, im Gegensatz zu den meisten/allen Anbietern von PFWs. Wenn du dich gern verar*chen läßt - biddeschön - ich tu's nicht.

    T.
     
  12. knop290

    knop290 Kbyte

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    236
    Eben. Und das kann MS auch nicht, ebenfalls nicht versprechen. Also wozu dann das Ganze? Dem User wieder mal vorgaukeln, das alles von MS wunderbar 'zusammenarbeitet'? Nein Danke!

    Deshalb: Bitte nicht NOCH mehr in ein BS einbauen, wenn der Rest ohne diesen Zusatz schon nicht richtig läuft...
    :(

    btw: Die Tage von MS sind bei mir ohnehin gezählt, ich steige demnächst auf Mac um. Definitiv, ohne wenn und aber...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen