Microsoft Flug simulator problem

Dieses Thema im Forum "Games für PC und Konsole" wurde erstellt von Thodi, 23. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Thodi

    Thodi Byte

    Registriert seit:
    5. September 2005
    Beiträge:
    105
    Hi,
    mal wieder ich hab den flug simulator 2004 von ms. Hab ihn gepatcht und leider funkt er trotdem k
    omisch ich hab ne usb maus, usb tastatur, usb headset und usb joystick von logitech.

    Das problem ist dass er dauernd abstürtzt und es kommt ein bluesceen ich erzähl mal das wichtigste glaub ich:
    es wurde ein problem estgestellt bla bla bla

    BAD-POOL-HAEDDER

    blabla bla

    Technische Informationen:
    *** STOP: 0x00000019 (0x85AA5F00, 0x85AA5F68, 0x0A000001)

    Tja mehr hab ich nich aufgeschrieben aber ich würde mich sehr über die hilfe freuen

    mein pc:
    Computer:
    Betriebssystem Microsoft Windows XP Home Edition
    OS Service Pack Service Pack 2
    DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)

    Motherboard:
    CPU Typ Intel Pentium 4 540, 3200 MHz (16 x 200)
    Motherboard Name Gigabyte GA-8I915PM (2 PCI, 1 PCI-E x1, 1 PCI-E x16, 4 DDR DIMM, Audio, LAN)
    Motherboard Chipsatz Intel Grantsdale i915P
    Arbeitsspeicher 1024 MB (DDR SDRAM)
    BIOS Typ Award Modular (09/02/04)
    Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
    Anschlüsse (COM und LPT) ECP-Druckeranschluss (LPT1)

    Anzeige:
    Grafikkarte NVIDIA GeForce 6600 (256 MB)
    3D-Beschleuniger nVIDIA GeForce 6600 PCI-E
    Monitor Philips 109E5 [19" CRT] (CX 250133)

    Multimedia:
    Soundkarte Intel 82801FB ICH6 - High Definition Audio Controller [B-1]

    Datenträger:
    IDE Controller Intel(R) 82801FB Ultra ATA Storage Controllers - 2651
    SCSI/RAID Controller D347PRT SCSI Controller
    Floppy-Laufwerk Diskettenlaufwerk
    Festplatte WDC WD2000JD-00HBB0
    (186 GB, IDE)



    BIITTE HILFFEEE!!:bitte:
     
  2. eddy123

    eddy123 Byte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    18
    bei mir war es auch schon mal passirt.Ich habe dann ein computer spezialisten gefragt: er hat mir denn tipp gegeben das ich wieder windows instalire und dann den treiber von der graffikarte instalire. Und es hat bei mir ge





    Mfg eddy123


    Viel Glück beim versuch
     
  3. Yyrgn

    Yyrgn Kbyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    248
    Microsoft schreibt:
    Error Message:
    STOP: 0x00000019 (parameter, parameter, parameter, parameter) BAD_POOL_HEADER

    Explanation:
    This is a Windows 2000 Executive character-mode STOP message. This indicates an invalid pool header.

    User Action:
    If this is the first time you have booted after installing new hardware, remove the hardware and boot again. Check the Microsoft Hardware Compatibility List to verify that the hardware and its drivers are compatible with Windows 2000. For information about the hardware, contact the supplier. If you are installing Windows 2000 for the first time, check the Windows 2000 system requirements, including the amount of RAM and disk space required to load the operating system. Also, check the Hardware Compatibility List to verify that the system can run Windows 2000. If Windows 2000 is loaded and no new hardware has been installed, reboot with recovery options set to create a dump file. If the message continues to appear, select the Last Known Good option when you reboot. If there is no Last Known Good configuration, try using the Emergency Repair Disk. If you do not have an Emergency Repair Disk, contact your technical support group.

    Meist wird dieser Fehler in Zusammenhang mit einem nicht ganz sauber arbeitenden Arbeitsspeicher erscheinen. Thermische Probleme des RAM, unterschiedlich getaktete Speicherbausteine oder einfach "Ermüdungserscheinungen" der Speicherchips führen zu TimeOuts im RAM, die vom System mit diesem Fehler quittiert werden.

    Wenn es nicht der Speicher ist, die Hardware einzeln kontrollieren (Treiber aktualisieren); einzelne Komponenten (z.B. Graka) ausbauen, Rechner neu starten, bis die Fehlermeldung verschwunden ist. Defektes Teil ersetzen.

    Viel Glück
     
  4. Thodi

    Thodi Byte

    Registriert seit:
    5. September 2005
    Beiträge:
    105
    Danke erstmal für die ganzen antworten.

    1.Es könnte am RAM liegen da ich einen neuen eingebaut habe ihn aber nicht übertaktet habe.

    2.Es liegt sicher nicht an der grafikkarte da ich die weder übertaktet noch den treiber veralten habe lassen.

    Ich werde mal schauen ob es am ram liegt Danke fü die antworten,
    Gruß Thodi!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen