Microsoft jagt Programmierer des Sasser-Wurms

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von wm, 4. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wm

    wm Kbyte

    Registriert seit:
    15. November 2000
    Beiträge:
    351
    MS - FBI - CIA .........

    Warum befremdet mich das nicht?
    Auch wenn es gut erscheint, das einmal etwas gegen Viren und deren Programmierer getan wird. In die selbe Kerbe müssten nun alle Offiziellen Stellen, sowie ISP's mit hinein schlagen. Alleine wird das nichts.

    MfG

    Ein User
     
  2. Toby

    Toby Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    559
    Hmmm ... Richtung OS/2 wäre es wohl sicher nicht gegangen. Das System war echt klasse aber IBM hat das Ding einfach sang- und klanglos untergehen lassen.

    Bis auf die Rechenzentren einiger Banken und Versicherungen (und einigen, die sich trotz aller Widrigkeiten nicht davon trennen können/wollen) setzt das heute niemand mehr ein. Die krassen Probleme einen Treiber für aktuelle Hardware zu bekommen, tut ein Übriges. Die eCommStation ist auch nicht wesentlich besser dran. Sofern die Treiber nicht gleich auf der System-CD mitgeliefert werden, hat man so gut wie keine Chance, aktuelle Hardware damit zum Laufen zu bringen.

    Verdammt schade, daß IBM nicht mehr daraus gemacht hat sondern es seiner Werbeabteilung überlassen hat. Die Werbung mit den Wasserkopf-Managern war ja wohl völlig daneben...

    Tja ... so kanns gehen.

    Gruß,
    Toby
     
  3. wm

    wm Kbyte

    Registriert seit:
    15. November 2000
    Beiträge:
    351
    Ohne Pioniere wäre wohl nicht viel gegangen, das stimmt. Aber ohne Gates wäre es schon gelaufen. Nur halt in Richtung OS2 oder Unix.
    Ohne Gates, gehts auch.

    MfG

    Ein User
     
  4. Peppils

    Peppils ROM

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    1
    Super Gedanke!!!!:rolleyes:

    Du denkst auch nur bis zur Nasenspitze, was??? Es wären nicht nur die meisten Waffen unschädlich, sondern die ganze Erde wäre weg...schon mal darüber nachgedacht???:aua:
     
  5. Feierfoxx

    Feierfoxx ROM

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    1
    Irgendwie ist das doch recht seltsam :(

    langsam kann man echt glauben das ms die würmer selbre schreibt um ihre patches an den mann zu bringen, früher war das alles anders da hat man mal ein sp installiert und ruhe war heute muss man ja fast jeden 2. tag nen patch runterladen.

    Was aber doch komisch ist der aktuelle sicherheitspatch von ms für win 2000 ist fast 7 mb groß im gegensatz die letzten so um die 900 kb, da muss wohl doch einiges im argen gelegen haben ausser nur nen port dicht zu machen.

    naja ich werd jetzt mal wieder an meinen altar zurückkehren und weiter :bet: vielleicht erhört mich ja der ms-gott. :D
     
  6. SRöttgen

    SRöttgen Kbyte

    Registriert seit:
    8. Februar 2001
    Beiträge:
    142
    in dem film wurde aber per modem (akkustikkoppler) eine verbindung aufrecht erhalten, die man zurückverfolgen kann.
    wenn einer seinen virus z.b. über ein ungesichertes wireless lan einschleust, dann ist da nix mit zurückverfolgen.
    meistens werden die erwischt, die sich zu weit aus dem fenster lehnen und mit ihrem "werk" angeben.
    ausserdem muss man unterscheiden zwischen ein paar scriptzeilen von einem 13/14-jährigen und einem virus in assembler z.B.
     
  7. haargenau

    haargenau Byte

    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    23
    ... FBI, CIA ... warum nicht, schon 1983 (zu sehen in WARGAMES, wer sich noch erinnern kann) wurde der kleine Hacker vom FBI gejagt...

    mahlzeit
     
  8. der.jojo

    der.jojo Kbyte

    Registriert seit:
    1. März 2002
    Beiträge:
    325
    ...und ohne Hacker und Virenprogrammierer würden wir noch heute glauben Gates macht gute Software. :D
     
  9. bond7

    bond7 Megabyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    1.074
    ....oder mittn steinkeil auf schiefertafeln klopfen. :p
     
  10. waechter

    waechter ROM

    Registriert seit:
    28. Mai 2003
    Beiträge:
    2
    Ohne GATES und die Pioniere der EDV,
    würden wir doch noch alle mit der
    Schreibmaschine schreiben !!!
    Waechter :)
     
  11. sAcKrAttE 2ooo

    sAcKrAttE 2ooo Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    933
    ... und am besten auch gleich abfeuern. Dann gäbs keinen Terrorismus mehr und die meisten Waffen dieser Welt wären auch gleich unschädlich gemacht. Ergo : Weltfrieden. :D
     
  12. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.322
    Naja wenn das ein Russe ist könnte er doch mal die im Weltraum stationierte Atomraketen der Amis auf ihr eigenes Land ausrichten. Das wäre ein Spass. Dann würden die Amis sich vor Angst in die Hosen machen.:D

    Gruss Mario
     
  13. sAcKrAttE 2ooo

    sAcKrAttE 2ooo Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    933
    yau, uplink - was für ein game. endlich mal was mit ner story. einsame spitzenklasse. aber eben nur als game, mit dem leben echter hacker hat das genau garnix gemeinsam.
    oder bist du hacker das du solche parallelen ziehn kannst ? :D
    ich finds schade das uplink so mausorientiert ist. mich hätts gefreut wenn man da mehr selber "hacken" hätte können, anstatt da nen firewall disabler auf ne firewall zu ziehn :rolleyes: aber dann hätte das game wohl kaum einer gecheckt.
    wer uplink nicht kennt : HIER. wirklich ein erfrischend anderes game von freien entwicklern. (im gegensatz zu gefangenen ;)) definitiv den kauf wert, zumal auch der sourcecode zu haben ist.

    mfg & n8 Sr2k
     
  14. yeTTiz

    yeTTiz Kbyte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2000
    Beiträge:
    189
    Wenn das FBI, ... das in die Hand nehmen wird das nichts. Einen guten Virenautor kann man nur dann erwischen, wenn er mit seinen Virencode prallt, und jemand seiner 'Freunde' dem FBI usw. einen Tip gibt.

    Wer solche Viren schreiben kann, kann auch unbemerkt in Systeme eindringen, von da aus in wieder andere usw., dann beseitig er ganz in Ruhe seine Spurren.

    Ich weiss wie es theoretisch geht, aber mehr will ich darüber nicht wissen.

    Da kann ich jedem nur Uplink Trust is a Weakness empfehlen, damit er mal einen Einblick in das Leben eines Hackers bekommt.

    so long yeTTi

    PS.: Wieso nicht gleich auch noch MAD, EUROPOL, KGB, ... oder besser gleich mit der Mafia.
     
  15. it-praktikant

    it-praktikant Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    1.176
    Ich sage ja: "Im Osten liegt die Zukunft der Computerindustrie".

    Ciao it.
     
  16. Lactrik

    Lactrik Guest

    Computerkriminalität kann man wohl kaum mit Fahresklauen vergleichen, allein der entstandene Schaden (beim Blaster-Wurm mehrere hundert Mio. $) ist dem eines Fahrrads weit überlegen... muss dann schon ein verdammt gutes und teures Rad sein ;)

    btw. wurde der Verfasser von Blaster nicht gefasst? War doch n Russe, bzw. ein Ukrainer, oder nicht?
     
  17. chrisxs

    chrisxs Byte

    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    12
    Danach schicken se die Airforce und bombardieren das Haus des Autors, nee, die machen gleich die ganze Stadt platt......

    Sorry für den blöden Spruch, aber wenn ich FBI höre, dann fällt mir nix mehr ein.......
    Das is so, als wenn DE auf nen Fahrraddieb das BKA und den BND gleichzeitig hetzt......
     
  18. sarkastic_one

    sarkastic_one Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. März 2002
    Beiträge:
    902
    Viel Spass beim Suchen :rolleyes:

    Den Blaster-Schreiber habens doch auch noch nicht gefunden. Genausowenig wie ca 99,9% der restlichen Virenschreiber.
     
  19. Gast

    Gast Guest

    Ich hatte schon ein vollgraphisches Betriebssystem, als Windows grad mal ganz neu in der Version 3.1 zu haben war... Das sog. TOS damals auf dem Atari ST, der schon 1024 KB (EIN ganzes Megabyte!!!) Hauptspeicher hatte.

    Bill Gates hat die Welt der bunten Fenster ganz sicher nicht erfunden. Er hat genügend anderes geleistet, ohne daß man ihm diesen Ruhm auch noch zusprechen müßte.

    MfG
    Vimes
    P.S.: Nein, ich bin kein Bill Gates-Hasser oder MS-Feind. Ich mag beide nicht besonders... aber das ist auch alles.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen