Microsoft kauft Antispyware-Firma

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Phil o'Soph, 17. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Phil o'Soph

    Phil o'Soph Kbyte

    Ich verweise kurz auf die Meldung

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/51749

    Hat wohl nicht geklappt. Mal wieder. War da nicht was mit Anti-Viren-Software? Und es gab doch mal eine E-Mail in der ich Bill darüber beklagte, dass er soviel Spam bekommt. Leider habe ich sie nicht mehr gefunden.

    Achja: Bill leidet unter seinen Schuldgefühlen. Vielleicht hat er
    deswegen die Rolle von Warrens Ehefrau übernommen:

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/44058

    Viel Spass noch, oder auch getragenen Spaß :-)

    Phil o'Soph
     
  2. Zeus

    Zeus Halbes Megabyte

    Kappt doch: C64. ;)
     
  3. BodoGiertz

    BodoGiertz Kbyte

    :jump:
    Das ist ja wohl die Unverschämtheit schlechthin.
    Heutzutage sollte ein Firewall, ein Virenscanner sowie ein Anti-Spy Tool standartmäßig ein Bestandteil eines Betreibssystems sein.
    Vor allem dann wenn es auch noch so viel Kohle kostet, wie diese scheiß-Windows !!!
     
  4. 2angler

    2angler Byte

    wenn das von M$ kommt :eek:, ist das für mich ein grund ein anderes einzusetzen
     
  5. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Was ist denn hier los? Hat man die Trolle aus dem Heise Forum rausgelassen? Ich dachte die hätten Ausgangssperre? :aua:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen