Microsoft kauft Antispyware-Firma

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Phil o'Soph, 17. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Phil o'Soph

    Phil o'Soph Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    335
    Ich verweise kurz auf die Meldung

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/51749

    Hat wohl nicht geklappt. Mal wieder. War da nicht was mit Anti-Viren-Software? Und es gab doch mal eine E-Mail in der ich Bill darüber beklagte, dass er soviel Spam bekommt. Leider habe ich sie nicht mehr gefunden.

    Achja: Bill leidet unter seinen Schuldgefühlen. Vielleicht hat er
    deswegen die Rolle von Warrens Ehefrau übernommen:

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/44058

    Viel Spass noch, oder auch getragenen Spaß :-)

    Phil o'Soph
     
  2. Zeus

    Zeus Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2000
    Beiträge:
    568
    Kappt doch: C64. ;)
     
  3. BodoGiertz

    BodoGiertz Kbyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    154
    :jump:
    Das ist ja wohl die Unverschämtheit schlechthin.
    Heutzutage sollte ein Firewall, ein Virenscanner sowie ein Anti-Spy Tool standartmäßig ein Bestandteil eines Betreibssystems sein.
    Vor allem dann wenn es auch noch so viel Kohle kostet, wie diese scheiß-Windows !!!
     
  4. 2angler

    2angler Byte

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    72
    wenn das von M$ kommt :eek:, ist das für mich ein grund ein anderes einzusetzen
     
  5. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Was ist denn hier los? Hat man die Trolle aus dem Heise Forum rausgelassen? Ich dachte die hätten Ausgangssperre? :aua:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen