Microsoft kauft Suchsoftware-Hersteller

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von psychouser, 17. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. psychouser

    psychouser Byte

    toll.. wenn man nicht selbst was anständiges erfinden kann, einfach jemanden kaufen den es kann!
     
  2. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    ist das etwas neues?..........läuft doch in anderen Bereichen genauso ab
     
  3. Salzbaron

    Salzbaron ROM

    Hallo psycouser,
    bei allen Sicherheitslücken und Mängeln: MS ist nicht ganz unschuldig daran, dass mit windows fast jeder einen PC bedienen kann. Zumindest grob. Und wenn ich an Anfang der 90er denke da war mangels einheitlichem Sandard der Datenaustausch deutlich komplizierter als heute.
    Und ein gewisser Gates hat damals den ach so mächtigen Industriegaiganten (IBM und Konsorten) zumindest den Weg beleuchtet. oder so ähnlich.
    ;).

    Know how zu kaufen ist nix ungewöhnliches. Das macht fast jede Branche.
     
  4. wm

    wm Kbyte

    Zitat: Know how zu kaufen ist nix ungewöhnliches. Das macht fast jede Branche.

    Richtig, das ist an und für sich ein vernünftiger Ansatz. Die Sache hat nur einen Haken. MS und deren Programmierer haben nun zugriff und einfluss auf diese Software. MS wird nun versuchen diesen Code in Windows zu implementieren und wird es auch tun. Was das heisst wissen wir wohl alle. Die Alchemisten um BG werden aus Gold solides Blei formen.

    MfG

    Ein User
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen