Microsoft präsentiert neue Mäuse & Tastaturen

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von BlackDove, 4. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Balduin

    Balduin ROM

    Registriert seit:
    12. August 2000
    Beiträge:
    3
    Seit ein paar Tagen nutze ich die Wireless Intellimouse Explorer 2 und bin eigentlich ganz zufrieden.
    Ungewohnt ist die "Tilt Wheel Technology" in der Hinsicht, dass das Rad ungerastert scrollt; bei Internet- oder ThumbsPlus-Scrolls ist das Arbeiten (noch?) nicht so präzise.
    Leider kann ich die 4-Wege-Navigation bei Photoshop nicht voll ausnutzen: Die horizontale Bildlaufleiste wird nicht bedient.
    Ein kleiner Nachteil noch: Die Vor-Taste an der linken Seite der Mauls ist für meinen Daumen, trotz mittelgroßer Hand, kaum zu erreichen. Vor- und Rücktaste liegen nach meiner Meinung insgesamt zu hoch.
     
  2. HP03

    HP03 Byte

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    8
    Ich würde gerne wissen, welches Model bei den Wireless Optical Mäusen in gross abgebildet ist (oben blaub metalic unten schwarz), da ich es noch auf keiner anderen Webseite gefunden habe. Kann mir jemand den Namen bzw. die genau Farbbezeichnung nennen?
     
  3. wassup

    wassup ROM

    Registriert seit:
    4. September 2003
    Beiträge:
    2
    Also ich denke das zeugs kommt alles aus dem selben Hause.
    M$ schraubt auch nicht selbst Mäuse und Tastaturen zusammen !

    Eine ähnlichkeit mit Logitech ist schon irrgendwie da .. oder ??
    Wir haben in der Firma sowie als auch, beide sind O.K keinerlei
    Problemchen
     
  4. BlackDove

    BlackDove Byte

    Registriert seit:
    16. August 2002
    Beiträge:
    24
    freut mich :-) ...M$ kann vielleicht keine sichere Software programmieren, aber die Hardware kann sich sehen lassen. Nicht so ein billig-Klapperzeug wie das von Logitech (besonders die Tastaturen).

    Grüzy
    BD
     
  5. Balduin

    Balduin ROM

    Registriert seit:
    12. August 2000
    Beiträge:
    3
  6. sot-songohan

    sot-songohan Kbyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    226
    M$ mäuse und tastaturen sind nicht schlecht.
    ich komme einfach nicht mit der ergonomie zurecht.

    logitech roxx 4 ever. :p
    klar haben die auch fehlkonstruktionen.
    aber das gibts überall.

    darum warte ich immer, bis meine kollegen das neue zeugs ausprobiert haben :cool:
     
  7. tribun66

    tribun66 Kbyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2003
    Beiträge:
    219
    *Zustimmung*
    In glaube die Qualität ist sowohl bei MS als auch bei Logitech eine sehr hohe, auch wenn diese natürlich einiges kostet. Aber so ist das nunmal. Ich selber bevorzuge Logitech, aber das hat wohl subjektive Gründe. Schlechte Ergonomie oder gar Krämpfe in den Armen und Händen kann ich allerdings nicht bestätigen.
    Benutze momentan den Internet Navigator S.E. und die MX500 und bin sehr zufrieden.
     
  8. BlackDove

    BlackDove Byte

    Registriert seit:
    16. August 2002
    Beiträge:
    24
    Ja, die neueren optischen Mäuse von Logitech sind recht gut. Eignen sich besonders gut zum Anschliessen an Notebooks (wegen dem Gewicht und Größe) und werden von Linkshändern wegen der Symmetrie bevorzugt.
     
  9. XP Fan

    XP Fan Megabyte

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    1.258
    Hi,

    nach meiner Erfahrung bietet MS sehr gute Hardware an. Preis finde ich auch OK. Meine Erfahrung mit Logitech Mäusen (optisch) ist allerdings auch gut.

    Uwe
     
  10. BlackDove

    BlackDove Byte

    Registriert seit:
    16. August 2002
    Beiträge:
    24
    Nun, bei uns in er Firma haben wir seit vielen Jahren Microsoft und Cherry Tastaturen. Bisher gab es nur kaputte Cherrys und keine einzige von Microsoft. Einmal wurden schnurlose Logitechs (samt Mäusen) gekauft. Die Tastaturen landeten nach einem Jahr im Müll. Die Mäuse gehen zwar, aber wegen der miserablen Ergonomie will die keiner benutzen (da kriegt man Krämpfe in den Händen bereits nach zwei Stunden Arbeit). Das einzig brauchbare von Logitech was man im Büro benutzen kann sind die Trackballs und die Presenter von Logitech.
     
  11. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    Achso... seit dem 25.8. hab ich 484602 Tasten getippt... und das ist nix besonderes... also ich tipp seit dem nicht mehr als sonst, vielleicht sogar weniger. Gekauft hab ich sie glaub ich 98 oder 99.
     
  12. star-speck

    star-speck Byte

    Registriert seit:
    15. März 2001
    Beiträge:
    72
    Ich habe meine Logitech Tastatur (Cordless Desktop der 1. Generation) schon seit 5 (!) Jahren und sie funktioniert noch immer wie am anfang.
    Ich benutze Sie aber mindestens 3-5 Std. täglich !

    Schafft das dein M$ zeugs auch ?
     
  13. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    billiges Klapperzeugs? Meine Logitech funktioniert bereits seits Jahren problemlos... Anschlag usw. ist perfekt.

    Noch ein Vorschlag: Macht doch so ne Art Handy Cover für die Maus. D.h. die Technik bleibt die selbe. Nur man kann problemlos von Rechts auf Linkshänder wechseln... Farbe und Design, Passform...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen