Microsoft Prozeß

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von hydrixos, 8. Juni 2000.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hydrixos

    hydrixos Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    14
    Ich finde es intresannt, was die Linux-User-Gruop Deutschland für einen Unsinn redet. Die tun so, als würde Linux in allem besser sein als Windows. Natürlich Linux ist stabiler (sagt man zu mindest) aber Linux fehlt eine Sache, ein standart. Microsoft hat mit seinem Monopol nicht nur schlechtes gebracht. Natürlich für uns profi-hobby Programmierer wird es durch Microsoft immer recht teuer. Aber man muss bedenken, wie uneinheitlich Linux ist. Windows dagegen ist, was Dateiordnung und Bedieneroberfläche angeht überschaubar und durchdacht organisiert. Das sollte sowohl die Linux-User-Group Deutschland, als auch der Richter in den USA bedenken. Wenn es kein einheitliches Windows mehr gibt, aber dagegen ein uneinheitliches Linux, bei dem man lange braucht um sich auszukennen, dann wird der momentane Computeraufschwung doch noch mal gebremst.

    Kurz zum Schluß: Das Problem von Linux ist seine Uneinheitlichkeit.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen