Microsoft spionage

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von DerRächer, 3. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DerRächer

    DerRächer Byte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    47
    hi leute!

    sagt mal, ich hab so gehört das WinXP immer wenn ich grad online bin und er abstürzt daten an microsoft schickt. Stimmt das und wenn ja: lässt sich das verhindern?

    thy
    DerRächer
     
  2. Keki

    Keki Kbyte

    Registriert seit:
    18. Februar 2001
    Beiträge:
    240
    Hm, das hört sich gut an... würde mich freuen, wenn Du die Datei auch mir zumailen könntest!

    keki@sdonline.de

    Besten Dank!

    Gruß

    Keki
     
  3. DerRächer

    DerRächer Byte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    47
    würd mich drüber freuen... bitte mail an watziwatz@aon.at

    danke
     
  4. User XP

    User XP Kbyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    144
    Alternativen sind mir (noch) nicht bekannt. Allerdings habe ich eine Anleitung wie man sein XP manuell sicherer macht. Ich kann dir die (PDF-) Datei zumailen wenn du willst. Es sind nur ein paar Kleinigkeiten in der Regestry zu machen und ein paar Dinge zu entfernen. Die Anleitung beschreibt auch wozu die einzelnen Regestry-Einstellungen und Programme gut sind. Soll ich\'s idr zumailen?
     
  5. User XP

    User XP Kbyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    144
    Na gut, nicht wirklich die ganze Regestry aber aus den Infos die übertragen werden sollen angeblich alle Hard- und Softwareteile beinhalten.

    Außerdem ändert das nichts wenn man jetzt ein Original oder eine Kopie einsetzt. Regestrieren lasse ich mich nicht, alleine schon wegen dem Sicherheitsrisitko. Auch ist IMMER der Robotter aktiviert der alle besuchten Adressen verschickt... Du hast aber wahrscheinlich die Aktivierung mit der Regestrierung verwechselt, oder? :D :D
     
  6. gerd_os

    gerd_os Kbyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    164
    Gesamte Registry bei der Registrierung verschicken? Und das vielleicht noch per Modem? Mindestens 5 MByte per Modem im Hintergrund, und der User merkts nicht? Kann gar nicht sein.

    Wenn ihr ein Original habt, lasst es doch sofort! bei der Installation registrieren. Dann habt ihr ja wohl noch nichts weiter installiert. Und dann steht auch nichts in der (angeblich übertragenen) Registry drin. Also, was solls?

    Ausserdem, wofür gibts das gute, alte Telefon?? Funzt prima. Hab mein Prepaid-Handy benutzt, also was sollen die schon von mir haben?
     
  7. ro_pr

    ro_pr Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2001
    Beiträge:
    248
    Danke für den Link, beim mir funzts!
     
  8. DerRächer

    DerRächer Byte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    47
    Das programm stürzt bei mir andauernd ab... gibts alternativen?
     
  9. User XP

    User XP Kbyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    144
    Ja es stimmt. Bei der Regestrierung für das Windows Update wird deine komplette Regestry verschickt. Ein Robotter verschickt außerdem die Adressen die du im Internet besucht hast.... Es lässt sich alles mit dem Tool XPAntiSpy deaktivieren.

    http://www.xp-antispy.de/XPAntiSpy3-Deutsch.zip
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen