Microsoft stellt Patch gegen SP2-Download bereit

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Tuxman, 12. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tuxman

    Tuxman Guest

    Registriert seit:
    5. Juni 2001
    Beiträge:
    807
    ... ist mit Firmen, die auch nach 120 Tagen das SP2 nicht im System haben wollen...?
     
  2. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Der/die Mitarbeiter, welche in der Lage sind Updates durchzuführen und sich halbwegs mit dem Windows-Leben auskennen, werden auch in der Lage sein, den Blocker wieder zu entfernen.
    Es sei denn, es wird ihnen auf ihren Maschinen verboten Änderungen in der Registry selbst durchzuführen!!
     
  3. Tuxman

    Tuxman Guest

    Registriert seit:
    5. Juni 2001
    Beiträge:
    807
    Mit ein wenig Nachdenken wärst du beim Interpretieren meines Beitrages vielleicht so weit gekommen, dass ich explizit das SP2 meine, nicht die anderen Updates...
     
  4. Tuxman

    Tuxman Guest

    Registriert seit:
    5. Juni 2001
    Beiträge:
    807
    Hier, dein Fisch...
    <°)))))))><
     
  5. _sid_

    _sid_ Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2001
    Beiträge:
    1.005
    sonst gehts euch gut oder? :confused:

    ich versteh jetzt das problem von diesem download nicht ganz. ich bezweifle stark, dass firmen automatische windowsupdates aktiviert haben (gerade wegen dem testen). und seit wann sind die mitarbeiter für sicherheitsupdates selber verantwortlich? das ist doch völliger blödsinn. wer was unerlaubtes auf seinem rechner im geschäft installiert, wird so oder so zur rechenschaft gezogen. wieso sollte denn überhaupt einer auf die idee kommen sp2 zu installieren?

    :nixblick:
     
  6. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    6.613
    ich schmeiss mich weg :atomrofl:

    Ach, ich liebe dieses Forum..:D
     
  7. Das Peterlein

    Das Peterlein Byte

    Registriert seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    23
    Hi Steppl na alles klar bei dir?:p
     
  8. Zombie

    Zombie Byte

    Registriert seit:
    6. Juli 2000
    Beiträge:
    11
    Wenn der Admin in der Firma nicht komplett auf den Kopf gefallen ist, dann lässt er den Windows Update Service nicht direkt auf das Internet los, sondern benutzt den SUS. Dort kann man die zu installierenden Updates freigeben. ;)
     
  9. _sid_

    _sid_ Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2001
    Beiträge:
    1.005
    Und warum um alles in der Welt sollte ein Mitarbeiter so etwas tun?

    :leuchte:
     
  10. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Warum, erschließt sich mir auch nicht. Aber es soll ja Mitarbeiter geben, die mit dem Arbeitsgerät - was sie als ihr eigenes betrachten - so etwas machen.
     
  11. _sid_

    _sid_ Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2001
    Beiträge:
    1.005
    Dann würd ich als Admin diesem Mitarbeiter aber verdammt schnell die Leviten lesen...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen