Microsoft verdoppelt Gewinn

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von LordSoban, 28. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. LordSoban

    LordSoban Kbyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    242
    Hallo,

    ich hoffe ich darf ehrlich sein, und werde hier nicht zum Troll deklariert *g*

    Manchmal wäre es besser solche Zahlen zu verheimlichen, denn Neider sind nicht weit und werden dies wohl auch lesen. Und Microsoft tritt in den Mittelpunkt der Hacker und Crackerszene wieder ein.

    Ganz unbefangen meine ich, das dass ein ganz schöner Gewinn ist. Und es hat sich echt was geändert. Bei Microsoft hat sich was an Sicherheit getan, und deswegen wohl scheint es wohl so zu sein, das die Benutzer sehen das Microsoft nicht mehr mit Quantität sondern mit Qualität aufwartet.

    Bin nur mal gespannt wann der nächste Angriff zum Alptraum wird.

    In diesem Sinne.

    Lord
     
  2. Lactrik

    Lactrik Guest

    Nunja, viele werden dir widersprechen *g* Oft steckt aber auch Ahnungslosigkeit dahinter, weil man eben nicht genau weiss, welche Daten zb bei einer Programmaktivierung übertragen werden.

    Aber im Gegensatz von vor 4 Jahren finde ich auch, dass sich einiges gebessert hat.

    Aber Neider gibt und gab es immer, Cracker werden nicht mehr oder weniger aktiv sein (die sind sowieso aktiv, egal wieviel Gewinn MS gemacht hat) und konkurrierende Firmen werden immer wieder versuchen, durch Klagen gegen MS sich in irgendeiner Weise einen finanziellen Vorteil zu verschaffen. So ist es nunmal bei über 80% Marktanteil im Privatbereich ;)
     
  3. Werner-1

    Werner-1 Byte

    Registriert seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    68
    Hallo !

    Was ist denn besser geworden ???

    Service Pack 2 da wird die Empfehlung von sogar Computerbild gegeben, wie man 25 Fehler beseitigt um die alten Programme wieder laufen zu lassen, aber stehen natürlich 2 Möglichkeiten bereit wie man das Service Pack wieder entfernen kann. Das hat es beim Service Pack 1 nie gegeben !!!!!
    Wer außer MS sagt das es sicher geworden ist, das ist doch absoluter Blödsinn. Also alle externe Firewalls und Virensoftware ist besser als das MS dort verzapft. Die hatte man sowieso schon vor dem Service Pack 2 auf dem Pc. Und die Antispyware Beta 1 ist nichts brauchbares,( erkennt die eigende Spyware natürlich nicht ) die anderen sind viel besser.
    Ich benutze nur noch Windows 2000. ( Back to the Roots)
    Das ist wenigsten ausgereift !!!!!

    MFG
    Werner :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen