Microsoft veröffentlicht Toolkit unter Open-Source-Lizenz

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von RaBerti1, 14. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Chapeau!

    Das läßt hoffen:

    Dann klappts auch wieder mit dem alten Rechner vom Nachbarn.

    MfG Raberti
     
  2. grizzly

    grizzly Megabyte

    das toolkit soll den open source entwicklern helfen,einblick in windows zu bekommen,damit DIE dann die Probleme loesen,die M$ nicht in den Griff bekommt......

    wie heisst es so schoen: lass mir arbeiten oder lass mich arbeiten??



    lass andere arbeiten.........


    .
     
  3. Zeus

    Zeus Halbes Megabyte

    Was ist denn überhaupt eine "schlanke Anwendung"? 90-60-90-Software? :confused:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen