Microsoft veröffentlicht Toolkit unter Open-Source-Lizenz

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von RaBerti1, 14. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Chapeau!

    Das läßt hoffen:

    Dann klappts auch wieder mit dem alten Rechner vom Nachbarn.

    MfG Raberti
     
  2. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    das toolkit soll den open source entwicklern helfen,einblick in windows zu bekommen,damit DIE dann die Probleme loesen,die M$ nicht in den Griff bekommt......

    wie heisst es so schoen: lass mir arbeiten oder lass mich arbeiten??



    lass andere arbeiten.........


    .
     
  3. Zeus

    Zeus Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2000
    Beiträge:
    568
    Was ist denn überhaupt eine "schlanke Anwendung"? 90-60-90-Software? :confused:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen