Microsoft warnt: JPEGs ermöglichen fremden Zugriff auf PC

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Lucky66, 16. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lucky66

    Lucky66 ROM

    Registriert seit:
    30. Mai 2004
    Beiträge:
    1
    Eigentlich müßten doch nicht nur die Works-Suiten, sondern auch works7.0 betroffen sein. Gibt es dafür auch einen Patch? :confused:
     
  2. LouZipher

    LouZipher Guest

    XP

    Dieses schrottige "Betriebssystem" ist doch das mieseste, was da ist. Soviel Gejammmer, Fehler, Schwachstellen, Lücken und was weiß ich noch gab es ja bei den vorhergehenden OS zusammen nicht ... das Gleiche kann man auch zum IE sagen.

    Es mag ja sein, daß der grundsätzliche Gedanke dieser OS-Entwicklung gut ist, aber es ist eine Schande, was der Userwelt da zugemutet wird, die sich mehr oder weniger freiwillig auch noch selbst zugeseucht hat. Und wie beim Drachen: schlägt man einen Fehler tot, hat man zwei Neue. :aua:

    :bet: Sooo, und jetzt - dürft Ihr mich verhauen, wenn Euer OS mal grade sauber läuft :bet:


    :eek: bleibt die Frage: wirds beim nächsten OS besser? Kann es schlimmer kommen?
    Kommt wahrscheinlich die Antwort: MS wirds schon richten (zu Grunde ...) :eek:
     
  3. uk82

    uk82 Byte

    Registriert seit:
    6. Februar 2001
    Beiträge:
    113
    Tja, bei solchen Argumenten kann man nur Antworten, dass die Produkte von Microsoft halt Weltweit verbreitet sind und somit, oder besser deswegen, immer mal wieder auf Schwachstellen geprüft werden und diese dann von "findigen" (windigen) Programmieren ausgenutzt werden. Viele dieser Leute sind echt gut, siehe die massenhafte Verbreitung von Viren, Würmern etc., und die Schwierigkeiten bei deren beseitigung.
    Mein System läuft seit 1,5 Jahren Stabil und bis heute ist, dank ständiger Updates (XP sowie Virenscanner), keines der bekannten Sicherheitsprobleme bei mir Aufgetaucht bzw. hat zu Schwierigkeiten geführt.

    Mein Rat an alle User lautet IMMER: UPDATES :D
     
  4. LouZipher

    LouZipher Guest

    Ja, das ist die andere Seite. Keinen würden diese Lücken interessieren, wenn der Mensch nicht so ein "boshaftes Gerät" wäre :D
     
  5. kittekatkatze

    kittekatkatze Byte

    Registriert seit:
    28. Juli 2002
    Beiträge:
    12
    Das Problem ist doch nicht das JPEG-Format, sondern die Art und Weise, wie Microsoft (bzw. deren BS) damit umgeht.

    Nennt also bitte den richtigen Verursacher!
     
  6. DIAMANT

    DIAMANT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. August 2003
    Beiträge:
    520
    Na ich würd lieber ein bis zwei Jahre länger warten anstatt jeden Monat Megabytes an Updates runterzuladen.

    Microsoft soll bloß vor dem Verkauf von Longhorn dieses von unabhängigen Sicherheitsexperten (Hackern) checken lassen, sonst gehts nur noch bergab mit Windows. :eek: :comprob:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen