Microsoft Windows-Updates?

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von PC-Freak88, 15. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. PC-Freak88

    PC-Freak88 Kbyte

    Registriert seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    204
    Hi!
    Ich dachte mal über die vielen Windows-Updates von Microsoft für WIN XP nach. Ich muss soo viele Updates installieren, damit mein PC sicher gegen Internetangriffe usw. ist.

    Wäre es eigentlich nicht viel besser und sinnvoller, wenn Microsoft eine Security-Suite in sein Betriebssystem integriert. Man gibt ja auch viel Geld dafür aus. Also Antivirus usw. müssten auf jeden Fall drauf sein. Dann wären wahrscheinlich auch nicht so viele Updates nötig.

    Was sagt ihr dazu?
     
  2. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    aus einem ganz einfachen grund: software ist prinzipiell nicht fehlerfrei. zusätzliche software führt also zu zusätzlichen fehlern, die im idealfall nur die systemleistung und/oder -stabilität beeinträchtigen, aber auch selbst einfalltor für angriffe sein können
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.593
    MS sollte besser konzeptionelle Mängel ausräumen und das System schon per Voreinstellung sicher konfigurieren, so dass man nach der Installation nicht noch selbst Hand anlegen muss.
    Zusätzliche Software installieren bringt es nicht, wie schon Michi0815 schrieb.

    Sicherheitslücken kann keine Software sicher abschotten, denn wenn das Betriebssystem oder der IE schädlichen Code ausführt, ist jede Sicherheitssoftware machtlos, da sie annimmt, dass die das dürfen.

    Ich habe noch keine Software gesehen, die zwischen "gutem" Code und "bösem" Code selbstständig richtig unterscheiden kann. Sie fragt grundsätzlich den Benutzer, was zu tun ist. Und der ist dann meistens überfordert und entscheidet dann oft falsch und das Unheil nimmt seinen Lauf...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen