Microsoft Word hat folgendes Problem festgestellt...

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von kirsten_menden, 6. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kirsten_menden

    kirsten_menden ROM

    Registriert seit:
    6. März 2004
    Beiträge:
    4
    hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir helfen..

    immer wenn ich in word in ein bestimmtes dokument reingehe und dort was ändern möchte und den ersten buchstaben eingebe(die anderen dokumente funktionieren alle) kommt die folgende meldung,microsoft word hat folgendes problem festgestellt und muß beendet werden,danach wird word einfach geschlossen.das dokument ist ziemlich wichtig und muß ständig aktualisiert werden.ich hoffe ihr habt irgendeine idee was da falsch sein könnte.

    vielen dank im voraus.

    mfg
    kirsten
     
  2. Toby

    Toby Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    559
    Hallo,

    um weitere Beschädigungen am Dokument zu vermeiden, solltest Du alle Reparaturversuche an einer Kopie durchführen.

    Dieses Problem kann mehrere Uraschen haben.

    Wenn die Dokumentsprache z.B. italienisch ist, können bestimmte Wortkombinationen einen Absturz verursachen. Das Problem liegt in der Grammatiküberprüfung (MSGRIT32.DLL).

    Ein solcherart gelagertes Problem könnte auch in anderen Sprachen auftreten, deshalb sollten für einen Test die Rechtschreib- und Grammatikkorrektur sowie die SmartTags deativiert werden.
    (Word starten, und unter Extras / Optionen / Rechtschreibung und Grammatik die Häkchen bei Rechtschreibung während der Eingabe prüfen und Grammatik während der Eingabe prüfen entfernen. Dann unter Extras / Autokorrektur im Register SmartTags den Haken bei Text mit SmartTags versehen und SmartTag Aktionsschaltflächen anzeigen entfernen).

    Weiterhin könnte die Dokumentstruktur beschädigt sein. In diesem Fall könnte es funktionieren, im "Datei Öffnen"-Dialog die Datei auszuwählen. Dann auf den kleinen schwarzen Pfeil nach unten auf dem "Öffnen"-Button klicken und den Eintrag "Öffnen und Reparieren" auswählen.

    Wenn sich das Dokument wieder öffnen lässt, sollte es in einer völlig neuen Datei gespeichert werden (Datei / "Speichern unter ..."). Das Problem dabei ist jedoch, dass Schäden an der Dokumentstruktur mit gespeichert würden. Deshalb sollte für alle Fälle eine Kopie des Dokumentes als RTF-Datei, HTML oder "Nur Text" gespeichert werden.

    Bei HTML bleiben die Formatierungen weitestgehend erhalten, bei "Nur Text" gehen sie alle verloren. Bei RTF wird der Text ebenfalls unformatiert gespeichert, ähnlich wie bei HTML existieren aber Symbole um Formatierungen zu ermöglichen. Alle drei Varianten haben gemein, dass die wordspezifischen Kennzeichner für Formatierungen über Bord geworfen werden und durch standardisierte Kennzeichnungssymbole ersetzt werden (HTML und RTF) bzw. dass alle Formatierungen entfernt werden (ASCII-Text).

    Gruß,
    Toby
     
  3. mschuetzda

    mschuetzda Megabyte

    Registriert seit:
    5. September 2001
    Beiträge:
    1.131
    Hallo Kirsten,
    Nein,
    ich hatte schon ein paar Grundkenntnisse erwartet.:(

    Du musst nicht die Datei normal.dot ändern sondern nur den Namen der Datei.

    Ein paar Fragen vorweg,
    Welche Windows-Version benutzt Du ?
    Welche Office oder WORD Version ?
    Weisst Du wie man mit dem Windows-Explorer eine Datei sucht ?
    Weisst Du wie man eine Datei umbenennt ?

    Hast Du schon versucht das Dokument mit Wordpad zu öffnen ?
    Wenn nein, weisst Du wo Du Wordpad findest ?

    Wenn Du etwas mehr an Informationen zu Deinen PC-Kenntnissen mitteilst, ist es ein bisschen einfacher konkreter zu helfen. ;)
     
  4. kirsten_menden

    kirsten_menden ROM

    Registriert seit:
    6. März 2004
    Beiträge:
    4
    aber wenn ich in word reingehe und die datei ändern möchte...sagt er mir er kann die datei nicht ändern...wie soll ich das denn sonst machen? ich muß word doch dabei öffnen oder nicht?

    sry...aber ich versteh nicht soviel davon *g*...
    vielen dank nochmal

    kirsten
     
  5. mschuetzda

    mschuetzda Megabyte

    Registriert seit:
    5. September 2001
    Beiträge:
    1.131
    suche mal auf deiner Platte bzw. bei den WORD-Vorlagen nach der aktuellsten Datei mit dem Namen: Normal.dot und benenne diese um. (z.B. in normal.orig)
    Diese Datei enthält viele Einstellungen für WORD und kann die Ursache sein. Wenn sie umbenannt oder gelöscht wurde, macht WORD sich eine neue Normal.dot mit den Grundeinstellungen.
    Dann WORD und das Dokument nochmal öffnen.

    Wenn das nicht die Ursache war, die nun neue Normal.dot löschen und die normal.orig wieder in normal.dot umbenennen.

    Wenn es nicht klappt, kannst Du Dein Dokument auch mit Wordpad öffnen, bearbeiten oder alles markieren und in ein neues WORD-Dokument kopieren.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen