1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

MIDI-Datei

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von ickeuli, 19. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ickeuli

    ickeuli Kbyte

    Hallo zusammen,
    wie erstelle ich aus einer WAV oder MP3 datei eine Midi oder MMF-Datei her?
    Ich wollte mir meine Musik als Klingeltöne (Polyphone )auf mein Handy laden und brauche dazu laut Handy-Software diese Midi oder MMF-Datei.
    Danke schon mal.
    Tschüß Uli
     
  2. mr.b.

    mr.b. Megabyte

    Wie allerdings aus einer Wav ein Midi wird, das steht da nicht. Das ist nämlich der Knackpunkt, welcher normalerweise nicht geht, weil die Formate gänzlich verschieden sind.
    Vielleicht hilft dir mein Standardthread dazu:

    Das geht eigentlich prinzipiell nicht, da Midifiles Steuersignale für elektronische Musikinstrumente (Synthesizer, Sampler) oder Soundkarten sind. Sie enthalten also keine Musik sondern nur die Befehle dafür.
    Trotzdem ist es möglich, einfache am Besten monorale (einstimmige) Melodien - wenn es sich nicht gerade um Chorstimmen handelt - von einer Wav-Datei (nicht Mp3) in eine Midifile umzuwandeln. Je mehr Stimmen und verschiedene Instrumente dazukommen, umso schwieriger wird es für die Tools. Hier mein Standardthread dazu:

    Mp3 geht nicht, muss vorher nach wave konvertiert werden (z.B. mit Winamp, Cdex, EAC)

    wav in midi konvertieren ist vergleichbar mit dem vorhaben, ein jpg-foto in ein text-dokument konvertieren zu wollen. es können höchstens die konturen nachgebildet werden. je mehr klare konturen ein foto hat, desto einfacher ist die nachbildung mittels verschiedener zeichen.

    folgende programme als vorschlag, :

    wav-2-midi: http://www.esatclear.ie/~padraigmyers/software/index.html
    waveGoodBye: http://www.btinternet.com/~irshatwell/WaveGoodbye/

    Einige User berichten von brauchbaren Ergebnissen mit Wavegoodbye. Kann ich aber nichts zu sagen, weil ich meine Midis selbst erzeuge.
    Hier ein weiterer Link mit Auswahl an Tools englisch vorausgesetzt:
    http://www.hitsquad.com/smm/win95/FORMAT_CONVERTERS/
    [Diese Nachricht wurde von mr.b. am 19.06.2003 | 22:37 geändert.]
     
  3. ickeuli

    ickeuli Kbyte

    Danke,
    tolle Seiten steht glaube ich alles drin was ich brauche.
    Uli
     
  4. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    http://www.xonio.com/features/feature_8879246.html
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen