1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

miese bildqualität mit SyncMaster 172v

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von nexia98, 24. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nexia98

    nexia98 ROM

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    6
    moin,

    also hab hier den samsung 172V vor mir stehen. leider wird das bild von unten nach oben dunkler. auch die schriftdarstellung läßt zu wünschen übrig. sie sieht ein bissel verschwommen aus. die einstellungen am monitor bringen mich nicht weiter. das bild wird nicht besser. hab nur die alte diamond viper V550 im rechner. kann es sein, das die karte einfach mal nicht für einen TFT-bildschirm taugt?
    für die grafikkarte ist der aktuellste treiber installiert. für den monitor find ich nix aktuelles (momentan 12.26.2004 von der mitgelieferten CD).dieser treiber war aber wohl nur für win ME gedacht. war nix für 95/98 dabei :-(

    system:
    AMD duron mit 128MB Ram
    win98
    grafikkarte diamond viper v550
    auflösung: 1024x768 bei high-color16Bit

    tschau norman
     
  2. obsessions

    obsessions ROM

    Registriert seit:
    27. April 2004
    Beiträge:
    3
    Habe selbst auch so einen TFT und mich mit dem gleichen problem herrumgeärgert.

    du bekommst nur eine optimale bildqualität wenn du die einstellungen auf 1280*1024 Pixel und 60Hz hast

    wen dein rechner diese einstellungen nicht kann (z.b. wegen seinem alter) nützt nur noch eines neue grafikkarte

    hoffe es hat dir geholfen.

    mfg mia
     
  3. nexia98

    nexia98 ROM

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    6
    moin,

    ich hab mich z.b. da beraten lassen: test

    ich geb zu, ich hab mir das wie bei nem normalen bildschirm vorgestellt. aufbauen, bissel einrichten, fertig.

    @AMDUser: deine anleitung ist glaube für XP gedacht. ich hab auf dem rechner noch win98. hab aber unter effekte breits "schriftarten glätten" aktiviert.
    ich werd mich mal durch die empfohlende seite forsten...danke @all

    tschau norman
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Ich weiss zwar nicht wo und wie du dich vorher informiert hast, was die TFT-Technologie, etc. angeht. Aber wohl noch schlimmer ist, dass man dich offensichtlich nicht grossartig beraten hat beim Kauf - Ausnahme, man geht in die "Geiz ist Geil"-Märkte, da kann man das auch nicht wirklich erwarten.

    Was das Problem der gleichmässigen Ausleuchtung/ Helligkeit des TFT angeht, entweder wirklich ein Herstellungsfehler (was ich mir beim Samsung 172V nichtwirklich vorstellen kann.
    Die andere Möglichkeit ist, dass du den TFT nicht auf deine Bedürfnisse ausgerichtet hast Darunter verstehe z.B. den Kippwinkel. Auch sollte kein direktes Licht auf die Sichtfläche des TFT scheinen.

    Was auch noch evtl. helfen könnte, da vorher ein CRT angeschlossen war, ist folgender Tipp:

    Rechtsklick auf eine freie Stelle des Desktop, dort auf auf "Einegschaften" klicken, dann auf den Registerreiter "Darstellung" klicken, dann auf "Effekte", im neuen Fenster ist ein Eintrag "Folgende Methode zum Kantenglätten ...." dort ein Häkchen ins vorgenannte Kästechen machen und in dem Auswahlmenue darunter "Standard" wählen. Dann OK, Übernehmen, OK, etc..

    Mehr Info?s was TFT?s in jeglicher Hinsicht angeht unter www.prad.de - die Seite was TFT?s anbelangt :)
     
  5. nexia98

    nexia98 ROM

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    6
    moin,

    ich kann dir mal ein zitat aus dem handbuch geben:

    OSD transparens:

    aktivieren mit ja oder mit nein deaktiveiren...ja scheenes handbuch!

    der rest wird nicht ausführlicher erklärt...

    das grenzt an learning by doing...

    bei 1280 x 1024 und 32bit ist das mit der schrift besser geworden, nur die glechmäßige helligkeit von unten nach oben paßt noch net. ist eine zwischenfrage erlaubt? warum muß man so einen bildschirm mit der und der auflösung betreiben? beim röhrenmonitor hat alles von 640x480 bis maximalauflösung gepaßt..

    tschau norman
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    > auflösung: 1024x768 bei high-color16Bit

    Für einen 17" TFT sind 1280 x 1024 empfohlen - ein Blick ins Handbuch zum Display hilft da auch weiter, ebenfalls würde ich von 16 bit auf 32 bit umstellen.

    Was sonst noch für/bei der Aufstellung des TFT zu beachten ist, steht ebenfalls im Handbuch (Neigungswinkel, Lichteinfall, etc..

    Wofür wird eigentlich ein Handbuch (egal ob nun in gedruckter Form oder auf CD) mitgeliefert ....:confused:

    EDIT:

    Und natürlich noch die zum Display gehörige .inf Datei installieren, damit das System weiss mit welchem Gerät es zu kommunizieren hat, dass betrifft z.B. Farbschemata, Bildwiederholfrequenz, etc .... aber das steht alles im Handbuch :D :D :D :jump:
     
  7. nexia98

    nexia98 ROM

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    6
    moin

    uiuiui, was ist eine native auflösung?
    man, früher war das so einfach. schalter auf on, blauer bildschirm kam und man hatte 64kb zum austoben... nun kaspert man ewig an sowas wie nem bildschirm rum... tztz irgendwann werden wir noch die festplatte in der mouse formatieren müssen um das doppelklickupdate einspielen zu können *grrr*

    tschau norman

    p.s. an alle die in diesem dschungel noch durchblicken :bet:
     
  8. rollo.rollo

    rollo.rollo ROM

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    2
    Eine Gefroce 2 müsste eogentlich reichen. Aber wenn ich mir ne neue Graka kauf, würd ich gleich eine Gute nehmen.



    rolf
     
  9. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    passt die auflösung zur nativen auflösung des TFT's ?

    mfg
     
  10. nexia98

    nexia98 ROM

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    6
    moin,

    bo, geht ja fix hier. reicht wenn man ne gforce2 einbaut? ist nur der rechner meiner eltern und der sieht nur i-net und bissel office...

    tschau norman
     
  11. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Da kannst du ganz stark von ausgehen. Das ist ja noch ne ganz alte TNT!
    Neue Graka muss her!
     
  12. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.951
    Da kannst Du auch die alte Karte drin lassen. Solange die die Auflösung bringt, die das TFT hat und mehr als 60Hz sind ja nicht nötig.

    Falls das nicht hilft, würde ich eher ne Radeon9000 mit DVI-Anschluß einbauen (hat der TFT doch hoffentlich?), statt ner GF2.

    Gruß, MagicEye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen