1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Mieser Ausdruck mit Canon S820

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von Frustbaer, 9. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Frustbaer

    Frustbaer Byte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    52
    Hi und Hallo an Euch Alle !!!

    Hoffe hier gibts jemand, der mir mit meinem Problem weiterhelfen kann...

    Ich habe seit ca 1Jahr den Canon S820 Drucker, mit dem ich bis jetzt echt SUPER zu frieden war.

    Seit kurzer Zeit druckt er aber nicht mehr sauber aus ( Fotos auf Glanzpapier waren fantastisch und sehr realistisch und sauber).

    Jetzt sind auf jedem Bild sehr hässliche RASTERSTREIFEN!
    Habe den aktuellen Treiber installiert, habe die Druckkopfjustierung und den Düsentest, sowie die Intensivreinigung mehrfach gemacht, aber diese Streifen auf dem Bild bleiben.

    Woran könnte das liegen? Und wie bekomme ich es weg?

    Wenn jemand Rat weiss, wäre ich sehr dankbar...

    MFG
    micha
     
  2. matzelein

    matzelein Kbyte

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Beiträge:
    486
    Da ist wohl der Druckkopf im Ar... .
    Tipp:
    Das Ding bei Canon einschicken, solange noch Garantie drauf ist.
    Meist kommt ein neuer Druckkopf zurück.

    mfG
    matzelein
     
  3. maniac_husband

    maniac_husband Byte

    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    54
    Ist relativ. Wenn man bedenkt, dass 900 Seiten A4 bei 1.500 Zeichen/Seite mit einer schwarzen Patrone geschafft werden.
     
  4. Frustbaer

    Frustbaer Byte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    52
    hm das ist ja keine lange zeit! hab mir jetzt einen neuen Drucker gekauft und die quittung eingerahmt! mal sehn wie lange der hält...
     
  5. maniac_husband

    maniac_husband Byte

    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    54
    Also beim 7100 hält der Fotokopf etwa 6-7 Patronensätze. Farbkopf ähnlich. Schwarz ca. 8-9 Patronen.
     
  6. Frustbaer

    Frustbaer Byte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    52
    Ja das mit den SpamFilter bei GMX kenn ich schon, ist mir aber auch keine mail von canon aufgefallen... weil ich die Spamverdacht mails auch immer durch prüfe...

    werde dann nochmal bei canon rumklicken, mal sehen obs was nützt....
     
  7. ign

    ign Megabyte

    Registriert seit:
    18. November 2000
    Beiträge:
    1.042
    Hallo und guten Abend!

    Aufpassen. Das ist mir auch einmal! so gegangen. Der Grund war, dass ich bei Canon meine gmx-Adresse angegeben hatte und der SPAM-Filter die Antwort sauber als Werbung ausgefiltert hatte.

    Nachdem ich mich mit der Referenznummer bei Canon "beschwert" hatte, mailte mir der Support innerhalb einer Stunde, dass die Supportmail bereits 5 Tage vorher versandt worden war und lieferte die Antwort nochmals mit.

    Da kam mir das mit dem SPAM - Filter (den web.de ja auch einsetzt). Beide Mails waren bei GMX eingegangen. Die erste hatte in der Betreffzeile eben Begriffe, die vom Filter als unerwünschte Werbung ausgefiltert worden war.

    Heute nutze ich bei den Firmensupports nur noch meine Provideradresse ...

    Solltest Du also auch eine freemailer-Adresse angegeben haben, schau mal in den gefilterten Bereich! Ansonsten bitte nochemals unter Nennung der RefNr. bei Canon "protestieren" :p
     
  8. Frustbaer

    Frustbaer Byte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    52
    Das ist ja das Problem...
    Und nein, bis heute keine Antwort und die Referenz Nummer die ich beim Versand der Anfrage bekommen habe ist wohl auch nur da, damit das HelpDesk irgendwas nettes zum spielen hat... :-(
     
  9. ign

    ign Megabyte

    Registriert seit:
    18. November 2000
    Beiträge:
    1.042
    Hallo!

    Bis heute immer noch keine Antwort von Canon? Das würde mich wundern. Ich selbst ahbe in den vergangenen 3 Tagen 2 Anfragen an Canon geschickt und beide wurden heute beantwortet ...

    Was den Druckkopf angeht, würde ich auf eine Antwort warten, denn wirklich billig ist der ja auch in den Börsen nicht! Und wenn es nicht der Druckkopf ist, war der Zukauf rausgeschmissenes Geld!
     
  10. Frustbaer

    Frustbaer Byte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    52
    ja habe auch jetzt abschicken geklickt, nachdem ich lange nach diesem botton suchen musste, habe auch im browser ne referenz nr. bekommen aber das war dann auch alles.... bis heute.

    der druckkopf ist der 1. seit ich das gerät habe. wie lange hält son ein teil in der regel durch? und wo bekommt man zu erschwinglichen preisen einen neuen? ( ausser ebay oder hood )
     
  11. ign

    ign Megabyte

    Registriert seit:
    18. November 2000
    Beiträge:
    1.042
    Hallo!

    Hast du nach dem Schreiben der Anfrage nach o.K. auch auf den Link "jetzt senden" geklickt? Danach erscheint dann ein neues Fenster .... Anfrage wurde versandt. Der klick auf o.K. ist nur der Abschluß des Textes ...

    Der Canon Server schickt sofort eine Bestätigungsmail und Canon antwortet (bei mir bisher immer) nach spätestens 48 Stunden.
     
  12. maniac_husband

    maniac_husband Byte

    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    54
    Da dieser Drucker über Single ink verfügt, stellt sich erstmal die Frage, wie lange du den Farbkopf schon verwendest. Die Köpfe lassen auch mal nach. Hatte das selbe Prob mit meinem BJC 7100. Seid dem neuen Kopf ist alles wider i.O. :)
     
  13. ulrik

    ulrik Kbyte

    Registriert seit:
    15. Mai 2000
    Beiträge:
    332
    Also- wenn die Streifen über das gesamte Druckbild gehen UND in gleichmäßigem Abstand sind, tippe ich darauf, daß das bidirektionale Drucken eingeschaltet ist.
    Dieser Druck ist schneller beendet, weil der (die)Druckköpfe bei jeder Hin- und Zurückbewegung des Schlittens drucken, jedoch mit dem Makel der Ungenauigkeit- deshalb die Streifenbildung.
    Beim Billigdruck auf Normalpapier ist das noch tolerierbar, beim Drucken
    von Fotos sollte das bidirektionale Drucken irgendwo im Druckermenü abzustellen gehen.
    Bei meinem Epson wird bei der Auswahl auf Fotodruck eine erweiterte Menüeinstellung gezeigt, wo dann allerdings automatisch das bidirektionale Drucken ausgeschlossen wird.
    Vielleicht hat Dein Drucker ja auch irgendwo erweiterte Druckeinstellungen, wo sich das abstellen läßt.
     
  14. Fehlerchen

    Fehlerchen Kbyte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    483
    Hi!

    Nimm mal bitte die Patronen und anschließend den gesamten Druckkopf heraus. Säubere das Innenleben des Druckers - insbesondere auf Staub, Fusseln, Tintenreste achten - und zwar genau dort, wo der Druckkopf normaler Weise parkt. Das selbe machst Du bitte mit dem Druckkopf. Aber vorsichtig!!!! Die Unterseite des DK nie mit den Fingern berühren, keine Lösungsmittel verwenden. Wenn, dann lauwarmes Wasser.
    Danach alles wieder einsetzen - Druckkopf justieren. Nun sollte alles wieder gehen. Wenn nicht, Druckkopf defekt ==> Support ...

    Fehlerchen

    (ich gehe davon aus, das sich Dreck/Fusseln vor die Düsen gesetzt hat ...)

    ... und mal Feedback über Erfolg/Mißerfolg ...
     
  15. Frustbaer

    Frustbaer Byte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    52
    Habe bei Canon am 11.04.04 ne Anfrage gestellt, kam aber garnichts!! zurück, noch nicht einmal eine Empfangsbestätigung... Hm das kann scheinbar garnichts dort und bringt mich auch nicht wirklich weiter....
     
  16. Frustbaer

    Frustbaer Byte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    52
    hab mich dort mal gemeldet, mal schauen was die mir dort sagen können.

    Wenn sonst jemand noch einen Rat hat, bitte her damit....
     
  17. ign

    ign Megabyte

    Registriert seit:
    18. November 2000
    Beiträge:
    1.042
    Hallo und guten Tag!

    Dann empfehle ich, dass Du Dich auf der Canon-Support-Seite registrierst (ist kostenlos) und eine Anfrage stellst. Die Antwort vom Support-Center kommt binnen 48 Stunden. Habe mit diesem Support aufgrund mehrerer Canon-Geräte, die bei mir vorhanden sind, gute Erfahrungen gemacht!

    Schöne Ostern ...
     
  18. Frustbaer

    Frustbaer Byte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    52
    Habe auf der Seite leider auch keine Antworten gefunden, bzw. auch keinen Eintrag zu meinem Problem. Viele andere Probleme werden dort behandelt, aber über derartige Streifen wird nirgends gesprochen.

    Es sind ja auch keine Farbaussetzer, wo Farbe fehlt, sondern der Druck ist streifenweise und somit sehr grob, obwohl auf höchste Qualität eingestellt....
     
  19. ign

    ign Megabyte

    Registriert seit:
    18. November 2000
    Beiträge:
    1.042
  20. Frustbaer

    Frustbaer Byte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    52
    gut mit sehr vielen Bildern meine ich auf das Jahr bezogen ca. 40 DinA4 Ausdrucke, die jetzt gerahmt sind und einige kleinere Bilder...
    Bin kein Massendrucker
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen