Mini-Mini-PCs für das Wohnzimmer

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von kadajawi, 4. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    Kommt mir irgendwie bekannt vor (AOpen hatte doch schon nen Mac Mini Klon im Angebot? Und natürlich der Mac Mini.

    Aber warum sollte ich 600 Euro für einen Rechner bezahlen, den ich mit besserer (bessere Grafikkarte, Modem, ...) bzw. vergleichbarer Ausstattung (Festplatte, RAM, CPU) für 515 Euro bekomme... und dazu noch Mac OS X Tiger mit iLife 05 etc. pp. Ich bekomme für weniger Geld das bessere System mit dem besseren Betriebssystem und Softwarepaket. Ich denke dass das Hauptargument für den Mac Mini das Betriebssystem ist, und gerade das fehlt bei diesen Klonen. :rolleyes:
     
  2. tk69

    tk69 Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    205
    Eben... ein billiger Plastik-Abklatsch vom MacMini. Und preiswerter ist diese Aopen auch nicht. Hier kann man ganz gut vergleichen. Den MacMini bekommt man im EDU-Store schon ab knappe 490 Euro. Software brauch man nicht mehr, außer iWork. MS-Office braucht man eh nicht, nur wenn man Access verwenden MUSS.

    Also was solls... Kauft euch das Original!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen