1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

MINI mit ATHLON?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Kai-Uwe, 17. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kai-Uwe

    Kai-Uwe Byte

    Registriert seit:
    2. September 2000
    Beiträge:
    114
    Hi,
    ein Kollege will sich einen neuen PC kaufen. Aus Platzgründen soll es ein MINI oder ein MIDI sein. Er spielt so gut wie gar nicht, interessiert sich auch für PCs weniger, hautsächlich ist es wohl Standard-Büroarbeit.
    Kann man nun im MINI wegen des Wärmestaus auch einen ATHLON verwenden?
    Welcher sollte es sein?
    Welche Grafikkarte?
    Welches halbwegs sichere /stabile Mainboard?
    Habt ihr Tips für einen Flachbildschirm?
    Kai-Uwe
     
  2. PiCCoLo_OpenP.

    PiCCoLo_OpenP. Byte

    Registriert seit:
    16. März 2002
    Beiträge:
    9
    wenn er nicht zockt sondern das nur zum arbeiten benötigt, empfehle ich eine einfache und billige karte....z.B. ati radeon oder ne Kyro 1, vielleicht wenn er will ne TNT2 64.

    cu piccolo
     
  3. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, Mini- oder Midi-Tower sollten kein Problem sein. Für Deinen Kollegen sollte ein Duron (den langsamsten den Du noch kaufen kannst - wenig Wärme !) genügen. Als Board genügt dann auch ein Mikro-ATX z.B. Aopen MK77 oder Gigabyte GA-7VKML .
    Als Grafikkarte würde ich Dir eine preiswerte GF2 MX-400 empfehlen. Flachbildschirmempfehlung kann ich Dir nicht geben - schau doch mal in die Tests http://www.pcwelt.de/tests/top10/top10list.php?id=24
    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen