Mini OS mit FAT 32 Unterstützung

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von benegro, 22. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. benegro

    benegro Kbyte

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    464
    Ich höre öfter mal MP3\'s mit dem PC, hab aber keinen Bock 2 Minuten zu warten bis Windows hochgefahren ist. Deswegen such ich ein OS für das es einen MP3-Player gibt, dass auf eine 30 MB Partition draufpasst und Fat32 unterstützt. DOS 8.0 (Das bei Win98) wär auch ganz gut, ich weiß aber nicht ob es möglich ist das nackte DOS auf einer Partition zu installieren.
     
  2. benegro

    benegro Kbyte

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    464
    PTS-DOS hab ich schon runtergeladen. Auf der HP steht aber, dass in der Demo erst nach 1 Minute gebootet wird und dann kann ich ja gleich Windows starten.
     
  3. phaidos

    phaidos Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2003
    Beiträge:
    360
    Hier das Buch zum Film:

    http://www.miliclup.de/
    http://www.uni-bonn.de/~uzs180/mplnkger.html
    http://www.paragon-gmbh.com/n_faqDOS.htm

    Vor allem der zweite Link dürfte von Interesse sein. Ganz unten kommt die Stelle FAT32-DOS vor. (PTS-DOS).
    Ich habe damit rumexperimentiert bis Version 6.51.

    Gruß, Franz
    [Diese Nachricht wurde von phaidos am 24.01.2003 | 18:16 geändert.]
     
  4. benegro

    benegro Kbyte

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    464
    So folgendes hab ich mittlerweile ausprobiert:

    - Freedos downloaden (negativ, 30MB groß und das bei Modem)
    - DRDOS runtergeladen (super OS, leider kein FAT32)

    Das schlimmste: Ich hab rausbekommen, dass meine Soundkarte zwar einen Treiber für DOS hat, dieser aber bei allen Programmen (incl. Mpxplay) einen Absturz verursacht. Bei Epic Pinball läuft zwar der Sound, dafür gibt es Grafik-Fehler, wenn die Soundkarte aktiviert ist und wirklich nur dann ! Und das bei DOS 6.22 und DRDOS !

    Bin also grade auf der Suche nach nem gescheiten DOS-Treiber, ner FAT 32 Unterstützung für DRDOS ODER nem Mini-Linux-Kernel. (Linux Treiber hat die Soundkarte auch, Ich hoffen wenigstens die funktionieren !). Wer hat also Ahnung, wo es einen Mini-Linux-Kernel gibt. (Ich kenn mich zwar ein bischen in Linux aus, aber nen eigenen Kernel kompilieren muss dann doch nicht sein)
     
  5. benegro

    benegro Kbyte

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    464
    Danke ich schau mal. Mpxplay ist ein ganz guter MP3-Player für DOS. Ich hab ihn unter Win98 schonmal ausprobiert. (Playlist, ID3Tag, lange Dateinamen ..).
     
  6. popangler

    popangler ROM

    Registriert seit:
    30. November 2002
    Beiträge:
    4
    Kernel zusammenstellt und kompiliert. Deswegen empfehle ich eher Caldera OpenDos, oder FreeDos. Beide müssten kostenlos im Netz verfügbar sein und sind MS-DOS-Kompatibel.

    Einen MP3-Player für DOS wird\'s bestimmt auch geben

    mfg Popangler
     
  7. benegro

    benegro Kbyte

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    464
    Kannst du mir noch ein bischen konkretere Infos zum Thema Linux geben?
     
  8. popangler

    popangler ROM

    Registriert seit:
    30. November 2002
    Beiträge:
    4
    s doch mal mit kostenlosem DOS (von Caldera z.B.) oder einem kleinen Linux Derivat (bei www.sourceforge.net wird\'s bestimmt was geben).
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen