Miniabstürze bei WinXP

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Maddy2024, 4. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Maddy2024

    Maddy2024 ROM

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    1
    hallo Leute,

    ich hab da seit kurzem ein etwas merkwürdiges Problem. Mein WindowsXP "ruckelt".
    Mitten wärend der Arbeit, geht auf einmal garnichts mehr.
    Hab ich musik im Hintergrund laufen, hört man die auch weiter, aber Programme ansonsten sowie tastatur und maus sind blockiert. Der Spuk dauert ca. 10 -15 Sekunden, danach läuft er wieder als wäre nicht gewesen.

    habe schon ausprobiert so wenig Programme im Hintergrund wie möglich laufen zu lassen, und auch ohne Musik.
    tritt aber immerwieder auf.

    Mir ist jetzt aufgefallen das ich immer ziemlich viele Prozesse laufen habe, von denen ich meistens nicht weis woher sie kommen.

    und mein Arbeitspeicher ist auch recht voll so um die 210 MB belegt.

    kann mir da wer weiterhelfen?

    mfg Maddy :(
     
  2. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
  3. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    Ergänzung (zu Nevok):Bei "Win ruckelt" denke ich an einen Treiber (laufen alle im Kernel-Bereich), der für sich Ressourcen in Anspruch nimmt, sodass andere zu kurz kommen..., typisch wäre auch: "Uhr steht zeitweilig".

    Folgerung: Bleibt die Suche nach diesem (fehlerhaften) Treiber, etwa per [1] und der Beobachtung "braucht viel CPU-Zeit" oä.

    -Ace-
    _____________

    [1] http://www.sysinternals.com/ntw2k/freeware/procexp.shtml
     
  4. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Ich denke mal, Process Exoplorer ist kein geeignetes Mittel zur Suche nach fehlerhaften Treibern. Wie sollte man die mit diesem Tool identifizieren können ?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen