1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Ministerium will Telekom-Glasfasernetz von der Regulierung ausnehmen

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von sg69, 31. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sg69

    sg69 Halbes Megabyte

    BRAVO Wirtschaftsministerium !!!

    Am Besten schafft diese verbraucherunfreundliche Regulierungsbehörde ganz ab.

    Deren VERHINDERN von Preissenkungen der Telekom hat die Kunden schon genug Kohle gekostet.

    Ganz zu schweigen von diesem überflüssigen Beamtenapparat ...
     
  2. Lactrik

    Lactrik Guest

    Die Telekom ist auch so sehr daran interessiert, dass der Kunde Geld spart ;) Deswegen haben sie auch im Jahr 2000 eine ISDN-Flatrate angeboten zu einem Preis, bei dem viele Wettbewerber kaputt gegangen sind - und als es keine ISDN-Flatrates mehr gab, hat auch die Telekom ihre dann zurückgezogen. :rolleyes:

    Aber in diesem Fall ist es etwas anderes - und ja auch nur befristet.
     
  3. Ronny318

    Ronny318 Byte

    Wenn ich dadurch ENDLICH meinen DSL Anschluss bekomme :bitte: , dann stehe ich nicht im Wege.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen