minuszeitwerte in excel 2000

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Russell, 1. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Russell

    Russell Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juni 2002
    Beiträge:
    258
    hi,

    wie kann ich mit minuswerten in excel 2000 rechnen?- bsp: ich richte mir ein zeitkonto ein, in dem ich eine spalte als saldo formtiere. wenn ich meine sollstd nicht erreiche muss ich also einen minuszeitwert erhalten. wenn ich aber z. b. 9:00 uhr minus 10:00 uhr rechne, bekomme ich kein richtiges ergebnis? woran liegt es? danke
    mfg
    russell
     
  2. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    Na Matthias... nicht so schlimm....

    der gute Wille zählt ja auch... ;) ;) ;)

    mfg ghostrider
     
  3. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    Doch Turp, gab mal einen Thread... nur ist die Schlagwortsuche unter aller Kanone... sonst hätt ich den Link gepostet... war glaub ich vor ca. 1,5 Monaten in Windows 95/98 ...

    weiß ich noch ganz genau, weil ich da selber mit rumgetüfelt habe.

    mfg ghostrider
     
  4. turp

    turp Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2000
    Beiträge:
    816
    War nicht Thema im Forum, sondern ein PC-Welt-Tipp.
    Der Link lautet http://www.pcwelt.de/tipps/software/tabellenkalkulation/microsoft/4959/

    :):):)
     
  5. DasExperiment

    DasExperiment Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    Beiträge:
    330
    Ok Ok,

    da hab ich anscheinend mit verdammt großen Kanonen auf Spatzen geschossen!!! :-) ;-)
    Na ja, wers net weiß versucht sich halt zu helfen. Wieder was dazu gelernt!

    MFG
    Matthias
     
  6. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    Hallo Russel,

    siehe meine Antwort bei Mathias.

    mfg ghostrider
     
  7. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    Halt ... halt..., Matthias... ;) ,

    das Problem gab es schon mal hier im Forum, weis aber den Thread nicht mehr...

    Lösung war:

    Unter Extras , Optionen , Registrierkarte : Berechnungen , das Häckchen bei Datumswerte 1904 setzen.

    mfg ghostrider
    [Diese Nachricht wurde von ghost rider am 01.07.2002 | 15:59 geändert.]
     
  8. DasExperiment

    DasExperiment Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    Beiträge:
    330
    Hi Russell,

    Excel steht einfach auf dem Standpunkt, daß es keine negative Zeit gibt. Deswegen kommt da Müll raus. Man kann das ganze jedoch umgehen und eine normale Zahl als Zeitformat darstellen. Hab mal versucht den Kram hierher zu kopieren. Wenns zu undurchsichtig ist kann ich Dir die Datei auch per mail schicken, poste dann halt nochmal.

    (B bis F sind die Spalten in Excel)

    B | C | D | E | F | G
    11:17 | 09:35 | 0,07 | 1 | 42 | -1:42
    09:35 | 11:17 | 0,07 | 1 | 42 | 1:42

    D E F G
    =ABS(C4-B4) =STUNDE(D4) =MINUTE(D4) =WENN(C4<B4;-E4&":"&F4;E4&":"&F4)

    =ABS(C5-B5) =STUNDE(D5) =MINUTE(D5) =WENN(C5<B5;-E5&":"&F5;E5&":"&F5)

    Hoffe das hilft.

    MFG
    Matthias
    [Diese Nachricht wurde von DasExperiment am 01.07.2002 | 09:29 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen