Missbrauch von Kreditkartendaten nimmt zu

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von SirAlec, 18. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SirAlec

    SirAlec Kbyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2002
    Beiträge:
    268
    Rechnung, Nachnahme, Überweisung ? Wenn keiner mehr mit Kreditkarte bezahlt, dann gibt es auch keinen Missbrauch mehr und die Onlineshops werden sich anpassen müssen, wenn keiner mehr mit Karte bezahlt und die Kasse daher leer bleibt. Manchmal ist Sicherheit ganz einfach.............
    Und zur "Vorkasse" brauche ich ja wohl nichts mehr zu Sagen. :aua:
     
  2. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    *unterschreib*

    was wollen die leute eigendlich mit dem ganzen plastik in der tasche?

    da können die doch auch zum aldi gehen und sich da 5 tüten
    kaufen, die kann mann dann wenigstens noch guten gewissens gebrauchen und die werden einem auch nicht gephischt (oder wie das heißt):D
     
  3. Kleiner Murks

    Kleiner Murks Kbyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2001
    Beiträge:
    163

    Es gibt einen Grund für KReditkarten, Du kannst auf der ganzen Welt einkaufen. Was bei der Dosensuppe Blödsinn und bei w-w.slutsforyou.com fragwürdig ist, macht durchaus Sinn, wenn Du zB. in den US oder Asien DVDs kaufen möchtest die es hier vermutlich niemals geben wird. Da hat mir die Visa Karte schon oft geholfen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen