1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

mit 2-ter Festplatte bootet er nicht

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von tlewcp, 1. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tlewcp

    tlewcp Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    190
    Ich habe einen alten 166-er Aldi-Rechner, mit Floppy, Disk und einer 2 GB Festplatte. Ich habe eine Handvoll alter Festplatten, z.B Quantum Lightning 365MB AT. W kann ich so eine zweite Platte anschließen um zu sehen was drauf ist?
    Vom Mainboard geht ein breites Kabel weg, das erst einen freien Steckplatz hat und dann zu meiner Festplatte geht. Wie die gejumpert ist weiß ich nicht, ich wollte sie eigentlich nicht ausbauen. Die Quantum ist auf slave.
    Strom habe ich auch drauf. So habe ich sie jetzt angeschlossen.
    Im Bios kenne ich mich nicht aus, da muß sicher auch noch etwas eingestellt werden?
    Bios Version 4A3NTOXO.86A.0056.P04
    Bitte helft mir, ich will es Verstehen lernen. Bedenkt aber, daß ich nicht viel Ahnung habe und daß ich es step by step nachvollziehen möchte.

    Ich danke Euch für die Hilfe
    ;)
     
  2. tlewcp

    tlewcp Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    190
    Ich glaube ich habe eine MS-Dos Startdisk. Die Quantum welche ich noch hinhängen will hat ja nur 365MB.
    Kann man dann eigentlich lesen was auf der drauf ist, wenn nichts gelöscht wurde?

    Viele Grüße
     
  3. tlewcp

    tlewcp Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    190
    Ich Danke Dir. Zuerst dachte ich daß man erst die 40 Euro Jahresbeitrag zahlen muß um etwas zu erfahren. Aber allgemeine Informationen konnte ich doch ganz gut gebrauchen.
    Wie ich die Platte im Bios genau anmelden muß und ob man lesen kann was auf der Platte drauf war/ist weis ich leider immer noch nicht.
     
  4. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    hi,

    wie die Festplatte und CD-Rom angeschlossen ist, siehst du beim Booten, wenn kommt:
    Primary Master: ......... z.b. Festplatte xyz
    Primary Slave: ............z.B. none
    Secundary Master: ......z.b. CD Rom
    Secundary Slave:.........z.B. none

    Pro IDE- Kanaldarf es max. ein Master und ein Slave geben.

    Wenn die FP eingebaut und richtig gejumpert wurde ( Steht auf der FP drauf) muß diese im BIOS angemeldet werden.
    dazu gehst du ins BIOS ( Faste, die man drücken muß, steht beim booten unten auf dem Bildschirm.)
    Zu Deinem Bios - Code habe ich auf die schnelle nix gefunden, aber bei BIOS - Fragen mal hier klicken:

    http://home.t-online.de/home/h.-p.schulz/compend/titel.htm
    (Bios-Kompendium)

    Dann mußt du z.B. beim AWARD BIOS ins Standart CMOS SETUP
    und deine Festplatte da anmelden. von NONE auf AUTO stellen.
    Speichern beim verlassen nicht vergessen.

    Aber beachte:

    1) nicht alle älteren MoBO}s & Bios Versionen kommen mit großen FP klar (8GB; 32GB; 64GB Kabazitätsgrenze, der Bootvorgang bleibt hängen.)

    2) wenn deine 1. FP mehrere Partionen hat ( LW c, d...) wird aus dem LW D (FP1) dann LW E(FP1) und die Festplatte2 hat den Buchstaben D.

    3) als Tip, wenn der rechner nach einbau der FP Windows nicht startet: es mal mit einer MS-Dos Startdisk probieren.

    Mfg.
     
  5. menetekel

    menetekel Byte

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    29
    da werden sie geholfen
    http://www.nickles.de/c/s/4-0011-297-1.htm
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen