1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Mit 40 Fach Brenner 40 Fach Brennen?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von hildenbrandj, 16. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hildenbrandj

    hildenbrandj Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    364
    Wollte mal Fragen, ob wenn ich mir einen Brenner mit Just-Link kaufe(48 Fach schreiben)( http://64.70.234.121/pages/48X_CD-RW.htm ) kann ich mit dem dann auch 40 fach schreiben oder macht der dann fehler?
    Bei meinem alten Brenner war es nämlich so, dass wenn ich eine CD auf 8 Fach geschrieben habe er einfach abgebrochen hat und der Rohling kaputt war.
    Manchmal hat er auch probleme beim schließen gemacht.

    Lange Rede kurzer Sinn:
    Kann ich mit einem 48 Fah Brenner auch wirklich 48 Fach Brennen?
    Und noch ne Frage . ist der zu clone cd kompatibel:
    Kann bei elby( http://www.elby.ch/german/products/clone_cd/writers/a.html ) nur so komische modelle finden.
    [Diese Nachricht wurde von hildenbrandj am 16.12.2002 | 14:53 geändert.]
     
  2. hildenbrandj

    hildenbrandj Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    364
    So: der Link müsste der richtige sein.
    http://www.kmelektronik.de/root/shop4/cdwriter.php?ArtNr=3832&handler=
     
  3. hildenbrandj

    hildenbrandj Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    364
    Wenn ich das richtig sehe ist das dann doch der perfekte Brenner für mich
    http://www.kmelektronik.de/root/shop4/sh4.html
    CD-R Write: (CAV) 8X, 12X, 16X, 20X, 24X, 32X, 40X , 48X (CD-R);
    CD-RW Write: (CLV) 4X, 8X, 10X, 12X (CD-RW)
    CD Read: bis zu 50X
     
  4. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    Tip: der YAMAHA CDR-F1 kann beides,sowohl CAV als auch CLV und der hat auch noch ein paar nette Bonusfeatures parat.......

    die meisten Brenner arbeiten mit dem CLV-Verfahren......

    Grizzly
     
  5. WebTech Inc

    WebTech Inc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    795
    Wenn Du einen Rohling verwendest, der qualitativ hochwertig ist und für diese Geschwindigkeit zertifiziert bzw tatsächlich geeignet ist, sollte es keine Probleme geben.

    Aber in den meisten Fällen wählt der CD-Writer und/oder die CD-Software automatisch eine geringere Geschwindigkeit, wenn die Qualität der verwendeten Rohlinge zu schlecht ist.
     
  6. WERNER.3

    WERNER.3 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    442
    Hi Waldsau
    Klasse Artickel! Mit Link und allem was man wissen muß.
    Hab`s mit Intresse gelesen. Respekt.
    mfg.Werner
    [Diese Nachricht wurde von WERNER.3 am 16.12.2002 | 16:43 geändert.]
     
  7. hildenbrandj

    hildenbrandj Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    364
    Ja und woran erkenne ich ob es ein cav oder clv brenner ist`?
     
  8. 0815user

    0815user Byte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2002
    Beiträge:
    84
    Hallo!
    Die Brenner sind heute schon sehr viel ausgereifter als früher, also sollten die auch zuverlässig bis zu 40x schreiben können.
    Daß Dein alter Brenner bei 8x schon nicht wollte war sicher ein Einzelfall/Defekt, auch damals sollten die Dinger schon zuverlässig geschrieben haben.
    Daß ein 40x-Brenner nur in den äußeren Bereichen wirklich mit 40x schreibt und auch nicht alle Rohlinge mag, ist allerdings auch zu beachten...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen