mit 56k Modem von PC aus Telefonieren??

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Klez, 7. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Klez

    Klez Kbyte

    Registriert seit:
    11. Juli 2003
    Beiträge:
    343
    Hallo!

    Kann mir jemand sagen, wie ich mit meinem 56k Modem aus telefonieren kann? Welche Software + Einstellungen

    mfg
     
  2. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Dein Modem muss ein FAX/Voice-Modem sein. Auf der Install-CD zu einem solchen Modem befindet sich auch die entsprechende Software zum Faxen und Telefonieren. Nur eine Frage von mir: Warum nimmst du nicht ein Telefon? Die Gesprächskosten sind die gleichen.
    Gruß Eljot
     
  3. Klez

    Klez Kbyte

    Registriert seit:
    11. Juli 2003
    Beiträge:
    343
    Ja i habe so eine Software gefunden (Classic PhoneTools). Das funktioniert nicht so richtig. Wenn ich jemanden anrufen will, steht da: "Hörer abheben und auf OK klicken." Wenn ich dann auf OK klicke unterbricht das Modem die Verbindung wieder. Ich möchte es verwenden, da ich oft am PC sitze und es konfortabler wäre.

    mfg
     
  4. Klez

    Klez Kbyte

    Registriert seit:
    11. Juli 2003
    Beiträge:
    343
    kann mir jemand helfen, ich bekomme das einfach nicht auf die Reihe.

    mfg
     
  5. jonny72

    jonny72 Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    343
    versuchs mal mit Skype www.skype.de

    weiss allerdings nicht wie die Sprechqualität mit 56K ist

    Gruß
     
  6. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Die Software allein reicht nicht. Hast du denn ein Voic-fähiges Modem? Diese haben einen Mikrofoneingang und auch einen Ausgang für Kopfhörer. Im Gerätemanager wird bei derartigen Modems eine zusätzliche Sound-Komponente installiert. Auch ist die Konfiguration solcher Modems nicht ganz einfach. Klappt denn das Faxen damit?
    Gruß Eljot
     
  7. Klez

    Klez Kbyte

    Registriert seit:
    11. Juli 2003
    Beiträge:
    343
    ich bin mir nicht sicher. Ich besitze ein Els MicroLink 56k Fun II Modem. Es besitzt keinen Kopfhörer Eingang oder der gleichen, auf der mitgelieferten CD ist jedoch eine Telefon-Software drauf. Ich habe noch nie gefaxt (weiß nicht bei welcher Faxnummer ich das ausprobieren soll)

    mfg
     
  8. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Wenn dein Microlink nur die Lini-in und die Lini-out als Steckdosen für das Kabel von der TAE-Dose bzw. das Kabel zum Telefon aufweist, kannst du damit wohl nicht telefonieren. Wie wolltest du denn in das Modem reinsprechen oder den Teilnehmer am Modem abhören?
    Die Software PhoneTool Classic geht für alles, bei dir aber wohl nur zum Faxen. Frage mal im Bekanntenkreis rum, ob jemand ein Faxgerät hat oder einen PC mit einem Fax-Modem. Ihr könnt euch dann mal probeweise Faxe zusenden, wenn beide die Fax-Software aktiviert haben.
    Gruß Eljot
     
  9. Klez

    Klez Kbyte

    Registriert seit:
    11. Juli 2003
    Beiträge:
    343
    geht das dann nicht mit der Soundkarte? Das ich das Headset an die Soundkarte hänge und über das Modem telefoniere? MUSS am Modem also eine Klinkensteckerbuchse mit Line-in vohranden sein??

    mfg
     
  10. No Aloha

    No Aloha Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    724
    Ich habe ein ELSA Microlink 56k PCI, damit konnte ich telefonieren, da ist kein extra Line In/Out dabei, es ging per Soundkarte. Alles, was ich tun mußte, war den passenden Treiber installieren, dann tauchte im Gerätemanger ein weiteres Gerät unter Multimedia auf (kann nicht mehr genau sagen, wie es hieß, es war aber sehr eindeutig zu erkennen, daß es zum Modem gehörte). Mit welcher Software ich telefoniert habe, kann ich aber nicht sagen, ist schon lange her. Ich habe das dann aber immer weniger benutzt und fand irgendwann ein schnurloses Telefon, was neben dem PC liegt, doch praktischer. Heute nutze ich das Modem nur noch zum Faxen.
     
  11. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Deine Soundkarte schert sich nicht um das Modem. Wenn du mit dem Modem telefonieren willst, muss dieses doch ankommende und abgehende Töne analog mit eignem Soundchip durch die Leitungen jagen. Die Soundkarte kann nicht telefonieren. Sie hat nicht mal eine Audio-Verbindung zum Modem. Diese könntest du ggf. bei einem geigneten Modem (Voice-fähig) manuell herstellen.
    Gruß Eljot
     
  12. Klez

    Klez Kbyte

    Registriert seit:
    11. Juli 2003
    Beiträge:
    343
    Hallo!

    Erstmals Danke für die vielen Antworten. Ich habe jetzt aufgelistet wie das ganze bei mir vorgeht.

    1. Mein Programm heißt Classic PhoneTools

    [​IMG]

    2. Wenn ich eine Nummer eingebe und auf abheben klicke kommt folgendes

    [​IMG]

    3. Nach dem Wählvorgang

    [​IMG]


    4. Wenn ich dann auf OK klicke kommt anschließend und dass Modem unterbricht die Verbindung wieder

    [​IMG]



    Ich hoffe ihr könnt mir einen Rat geben.

    mfg
     
  13. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Du siehst doch ganz deutlich oben im kleinen Display: Modus Aufnahme aktiv.
    Das heißt, dein Modem ist in Erwartungshaltung zwecks Anwahl durch ein anderes Fax-Gerät.
    Nun kann dein Modem nur eine Rufnummer selbst wählen, wenn es im Zustand Fax senden dazu initialisiert wird. Und nach dem Ruf wartet es auf die Kennung der Fax-Gegenstelle. Benutzt du den Hörer rechts und versuchst, es als Telefon (Voice freisprechen) zu verwenden, schaltet es entrüstet ab. Es hat eben kein Telefon im Bauch. Den Hörer nimmst du nur ab, wenn du bei Anwahl durch ein anders Faxgerät dazu im Display aufgefordert wirst. Genau deshalb hatte ich dir doch mal das 'Probefaxen' empfohlen. Nun begreife das doch mal endlich und kaufe dir ein Voice-fähiges Modem mit Mikrofon-Eingang und Hörer-Ausgang.
    Gruß Eljot
     
  14. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    hast du einen email Account bei web.de? dort hast du auch eine Faxnummer wo du Faxe empfangen kannst, schau mal in den Einstellungen nach, sonst empfehle ich www.nulltarif.de unter Kommunikation-> Faxen
    zum versenden kannst du mal www.denotos.com als Internefax benutzen um zu sehen ob das Modem auch Faxe entgegennimmt. dazu muß aber die Faxsoftware installiert sein.
     
  15. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Nun mein letztes Angebot. Du benötigst garnichts weiter, da du ja mit PhoneTools Classic alles hast. Falls dir daran gelegen ist, dann schicke mir zum kommenden Sonnabend eine persöniche Nachricht mit deiner Telefonnummer. Und nenne mir einen Zeitpukt für Sonntag, wann ich dich anrufen kann. Mit ISDN bei mir kostet das nichts. Und mit den Telefonhörern am Ohr gehen wir beide Schritt für Scritt alles durch und senden uns dann testweise je ein Fax zu. Dann wissen wir zumindest, ob es denn bei dir funktioniert.
    Gruß Eljot
     
  16. Klez

    Klez Kbyte

    Registriert seit:
    11. Juli 2003
    Beiträge:
    343
    ich werde jetzt einmal nach einem anderen Modem mit Voice Funktion suchen. Mit dem Anrufen ist so eine Sache, da ich aus Österreich bin und nicht weiß, ob es da für dich auch kostenlos ist. Auf jeden fall probiere ich jetzt einmal ein Voice-fähiges Modem aus. Es hat doch vor ca. 2 Jahren auch mit Windows 98 funktioniert und da hatte ich noch so ein Modem, dass ich leider dadurch ich ADSL bekam, verkaufte.

    mfg
     
  17. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Östereich ist tatsächlich ein wenig weit und dann auch nicht mehr kostenlos. Probiere aber mal folgende Version: Du hast im Programmordner Zubehör - Kommunikation - Hyperterminal die Möglichkeit, den PC/das Modem unter Windows telefonieren zu lassen. Und Windows kann das, da es ja auch eine DFÜ-Verbindung per Modem herstellen kann. Ob da nun ein Telefongespräch zustande kommen kann, glaube ich nicht. Habe das gleiche Modem, der Ruf ging auch raus, aber ein Gespräch war nicht möglich. Auf der Verpackung des vorhandenen Modems steht aber deutlich drauf, für welche Funktionen es ausgelegt ist.
    Gruß Eljot
     
  18. Klez

    Klez Kbyte

    Registriert seit:
    11. Juli 2003
    Beiträge:
    343
    wenn ich jemanden anrufen will, dann steht "kein Freizeichen". Welche Wählparameter muss ich eigendlich eingeben?

    Bei mir steht:

    Land/Region: Österreich
    Ortskennzahl: XXXX (ohne null vorran)

    darunter nichts mehr

    Bei der Rufnummer wähle ich dann, 0XXX/XXXXXXXX

    jetzt leutet zumindest einmal das Telefon, jedoch sprechen kann ich noch nicht. Da hört man nichts

    mfg
     
  19. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Hatte es doch gerade getestet. Der Ruf ging raus, das Telefon klingelte, nach dem Abnehmen machte es im Hörer nur tut - tut - -tut -.
    Die Meldung: 'kein Freizeichen' , kam die unter Hyperterminal? Dann ist was mit der Leitung faul. Versuche doch auch mal nur probeweise einen frei zugänglichen Internetprovider per zu erstellender DFÜ-Verbindung anzuwählen. Bei meinem DSL-Zugang (GMX) habe ich zusätzlich auch die Einwahlnummer per Analogmodem mit den gleichen Einlogdaten wie beim DSL-Zugang. Bin ich da mal in meinem Sommersitz auf dem Fischland, dann wähle ich mich dort nur per Analog-Modem ein, DSL gibt es dort nicht.
    Gruß Eljot
     
  20. Klez

    Klez Kbyte

    Registriert seit:
    11. Juli 2003
    Beiträge:
    343
    Entschuldigung, es ist mit Hyperterminal vorher nicht gegangen, jetzt hab ich das nocht hingeschrieben wie es dann funktioniert hat habe ich den Beitrag geändert, jedoch das "Freizeichen" vergessen zum Herauslöschen.

    Also: Es leutet jedoch man hört nur tut-tut-tut wie bei dir. Wenn ich dann bei meinem Handy auf abweisen klicke, damit ich den Anruf in die Mailbox leite, hört man komische Geräusche die sich so anhören als könnten es stimmen sein.

    mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen