Mit Cfos und DSL plötzlich nur 4,8kb/sec

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Schugy, 4. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Also auf dem Rechner läuft Windows ME und seit nicht allzu langer Zeit ist die DSL-Geschwindigkeit von 90kb/sec auf nur noch 4,8KB/sec runtergegangen.

    Was kann da jetzt los sein?

    Schon gesucht, die "Modem-Verbindung" kann man auf 115200boud stellen, sind aber auch keine 4,8kb/sec.

    cfos und DFÜ-Netzwerk (von WinME) wurden reinstalliert, brachte auch nix.

    Danke für Hilfe.

    MfG

    Schugy
     
  2. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Hey Danke, aber die Lösung war so nah, bei PCWELT!!!! gab}s einen Download vom DFÜ-Optimizer 1.0

    Kann}s nicht glauben, aber es läuft jetzt.
    Für mich Linuxer ist dieses WinME irgendwie seltsam :-)

    Erst geht}s, dann plötzlich nicht, und dann pfusch ich mit einem Tool drin rum, verlier nochmal bisschen Speicherplatz, und es geht.

    Mir soll}s egal sein.

    MfG

    Schugy
     
  3. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Blödes Scheisssystem *schimpf* :-)
     
  4. ekkehard

    ekkehard Byte

    Registriert seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    74
    ...es spielt keine Rolle, ob du bei 1&1 oder der Telekom bist.
    Hol dir von der T-Online HP den Treiber "T-DSL-SETUP"
    und den T-DSL-Speedmanager gleich dazu. Installiere beides
    und hör auf zu meckern...
     
  5. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Komisch, hab immer Probleme, auf die keiner eine Antwort weiss :-)
     
  6. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Wäre natürlich toll, wenn alles beim alten bliebe.

    Wie kann sich so\'n Prgramm denn freiwillig selbst beschränken?

    Kann man irgendwo in der Registry die Bitrate für Cfos, seine COM-Ports oder irgendwas einstellen?

    Ich komm mir als Linux-User zwar total verarscht vor, aber er wollte es ja so mit seinem ME.....

    Weiss wirklich keiner Rat?

    MfG

    Schugy
     
  7. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Handelt sich um 1&1-DSL, und während es an den anderen Rechnern am Anschluss wie immer funktioniert, spinnt der ME-Rechner seit neuestem.

    Was kann das denn sein?

    Wär ja mal gut zu wissen, wie cfos, Netzwerkkarte und DFÜ-Netzwerk und Com-Port verknüpft sind.

    MfG

    Schugy
     
  8. PCWelt-Freundchen

    PCWelt-Freundchen Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2001
    Beiträge:
    636
    Wie wäre es mit nem PPPoe-Protokoll von anderen Herstellern?
    Gibt z.B. welche bei www.adsl-support.de
     
  9. matrixx

    matrixx ROM

    Registriert seit:
    4. März 2002
    Beiträge:
    1
    Hallo, versuch mal auf der Seite von T-online TDSL-Setup runter zu laden.
    http://service.t-online.de/t-on/down/star/CP/cc-download-start.html

    Installiere damit deine TDSL-Treiber und Netzwerkkarte neu. Habe das gerade gestern auf meinem Rechner gemacht, geht ganz einfach.
    *fg*
     
  10. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, welche Version des Cfos nutzt Du ? Aktuell ist die 4.12. - sollte man auch unbedingt updaten, da sonst Probleme entstehen (Telekom-Umstellung). MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen