1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Mit DVDx 2.0 eine DVD auf CD}(s) brennen

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von exxtasy, 27. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. exxtasy

    exxtasy Byte

    Registriert seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    54
    Hi Freaks,

    ich wollte mit DVDx 2.0 eine DVD (115 min.) auf CD in VCD-Qualität brennen. Ich habe nicht gerade einen guten Rechner (Duron900 mit 256DDR-Ram,40GB HD,K7s5a Lan,GF2-Ti), wie lange dauert es die DVD zu rippen (das Programm zeigt mir 10 Stunden an, stimmt das :-(( .)Wie lange würde es mit einem AMD 2000+ dauern???

    gruss

    exx
     
  2. AFFIN

    AFFIN Byte

    Registriert seit:
    27. Oktober 2000
    Beiträge:
    13
    JA kann ich nur bestätigen habe auch den Athlon 1800+ pro stunde folm ca. 4 stunden aber nur im Svcd format vcd geht deutlich schneller.
     
  3. Bei meinem AMD 1800+ XP dauerts pro Stunde Film ca. 4 Stunden.
     
  4. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Hallo !

    Also überschlagsmäßig könnte es noch hinkommen , bei einem 1000er Athlon hatte ich mal ca. 6-9 Stunden (je nach Länge ) . Ich schätze mal (aus meiner Erfahrung mit TMPEG) das ein XP2000+ es mindestens doppelt so schnell schafft , da Video-Encoding fast völlig Rechenpower-abhängig ist (DDR-Ram ist aber immer gut und bringt gerade hier noch ein paar %!) .

    MfG Florian
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen