Mit GRUB von CD booten

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von pc_pr@xis_leser, 15. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pc_pr@xis_leser

    pc_pr@xis_leser ROM

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    3
    Hallo Brüder,

    es geht zwar um Windows aber ich wende mich an euch linux user weil die anderen glaube ich nicht mit GRUB umgehen können :) .
    Ich hab mein Windows versäbelt und jetzt will ich Windows reparieren, quasi von CD booten. Ich weiß nur nicht wie ich das mit GRUB anstelle. Könnt ihr mir helfen???

    Schönen Gruß
     
  2. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Was willst du mit dem Grub anstellen, wenn du das Windows neu installierst wird der einfach überschrieben. Der dürfte keine Probleme machen.

    Reparieren kannst du den Grub dann mit zum Beispiel der SUSE Boot-CD. Frag mich jetzt nicht ob SuSe in dem Fall dein Windows berücksichtigt. Ich boote Linux über den Windows Bootmanager (Abbild-Datei), somit habe ich keine Probleme bei einer Windows-Rep. da das Windows quasi überhaupt nicht angetastet wird durch die Linuxinstallation.

    UKW
     
  3. pc_pr@xis_leser

    pc_pr@xis_leser ROM

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    3
    ich kann ja gar nicht windows neu booten, weil ich nicht weiß wie ich auf die cd mit GRUB zugreifen kann
     
  4. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Mit GRUB greifst du überhaupt nicht auf die CD zu, das erledigt noch vor dem Grub dein BIOS. Gehe in das BIOS von deinem Rechner und schalte die Bootsequenz so dass die Maschine zuerst von CD bootet. CD einlegen und Neustart...

    UKW
     
  5. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Ja Bruder,
    die können vielleicht nicht mit dem Grub umgehen aber wie man ihn platt macht wissen sie garantiert (fixmbr).... :D

    UKW
     
  6. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Hallo pc_pr@xis_leser,

    GRUB ist ein Bootmanager. Das Programm dient dazu, beim Rechnerstart auszuwählen, welches Betriebssystem gestartet werden soll, wenn mehrere auf dem Computer installiert sind.

    Kann es sein, dass Du da was verwechselt hast und Knoppix, Gnoppix oder Kanotix meinst, also Linuxversionen, die als bootfähige CDs oder DVDs ohne weitere Installation ein Linuxbetriebssystem zur Verfügung stellen?

    MfG
    Rattiberta
     
  7. Taesi

    Taesi Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juli 2003
    Beiträge:
    267
    Jede neuere GRUB-Version bringt u.a. die Datei stage2_eltorito mit. Die bringt die die komplette GRUB-Shell mit allen Befehlen, bootfähig von CD. Allerdings muss die notwendige ISO-Datei mit MKISOFS (nichts anderem!) erstellt werden. So könnte die Befehlszeile unter Windows aussehen:
    Code:
    mkisofs.exe -J -R -b <Grub-Pfad>/stage2_eltorito -no-emul-boot -boot-load-size 4 -boot-info-table -o <Ausgabepfad>\grub.iso <Quellverz>
    (Das ist alles eine Zeile!)
    <Quellverz.> ist das Verzeichnis, welches Wurzel der CD wird
    <Grub-Pfad> ist der Pfad von stage2_eltorito, relativ zum Quellverzeichnis
    <Ausgabepfad> ist das Verz., wo die ferige ISO landet, Dateiname ist Dir überlassen
    Ob im <Grub-Pfad> der normale Schrägstrich oder doch der Backslash verwendet werden muss, bin ich mir nicht ganz sicher, evtl. ist das auch von der verwendeten CYGWIN1.DLL abhängig.

    Oder schick' mir 'ne PM, wenn Du eine kpl. ISO-Datei (ca. 80-120kB) brauchst.

    MfG Taesi
     
  8. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Nur in dem Kontext des TO macht da natürlich wenig Sinn.

    Das, was wesentlich ist, hat UKW oben beschrieben :

    Von der XP-CD booten und die Installation anstoßen.Mehr braucht es nicht, um das Ziel zu erreichen.
     
  9. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Der TO schreibt:
    "Ich hab mein Windows versäbelt und jetzt will ich Windows reparieren, quasi von CD booten."

    Mir ist unklar, ob er vielleicht lediglich die Grub-Datei menu.lst gelöscht hat oder ob er vielleicht auf der Suche nach einer "Rettungs-CD" ist.

    MfG
    Rattiberta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen