Mit Knoppix Festplatte einbinden

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Schreiberling, 1. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo zusammen!

    Kann mir jemand sagen, wie ich in Knoppix
    1. meine SATA-Festplatte ausfindig machen kann,
    2. danach in den Verzeichnisbaum einbinden kann und
    3. zu guter Letzt Schreibrechte habe (oder ist das dann automatisch?)

    Danke!
     
  2. Taesi

    Taesi Kbyte

    zu 1. Das braucht u.U. Treiber, die Du z.B. während des Bootens über Diskette einspielen kannst (Linux-Treiber!).

    zu 2. Da sollte Dir dann KNOPPIX ein Icon auf dem Desktop anbieten.

    zu 3. Siehe Kontext-Menü des gerade genannten Icon's, wenn es allerdings NTFS ist, dann geht nur Lesen. (Schreiben evtl. über Captive-Treiber, aber k.A. ob das noch dabei ist.)

    Für Schreibzugriffe ist wahrscheinlich eine Bart-PE-CD die bessere Wahl.

    MfG Taesi
     
  3. blauerklaus2

    blauerklaus2 Kbyte

    Ich würde es so mache ,ein Vorschlag von vielen !

    HD unter Knoppix einbinden wenn es nicht installiert ist.
    CD booten !
    1. auslesen der Partitionen mit ls /dev/sd* (für SATA-HD für IDE .../hd*)
    2. root werden eine shell öffen hierzu und su - return
    3. HD mounten nach /mnt mount /mnt/sda5 z.B. ist D:\ (geht in diesen Fall nur als root)
    4. Jetzt cd /mnt ansehen
    5. umount /mnt
    Wenn ich die Schreibrecht setzen will bei fat geht es bei ntfs nur lesen !
    Für ein Verzeichnis z.B. Bluber mit Uterverzeichnissen das alle bearbeiten dürfen !
    chmod -R 777 Bluber
    end of file
    bk2:bet:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen