Mit Microsoft-Programm in den Kampf gegen Kinder****os

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von sg69, 11. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sg69

    sg69 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    977
    DEUTSCHE BEHÖRDEN - SCHAUT NACH KANADA !

    DAS sind Probleme um die man sich kümmern sollte und nicht darum, wie lange Daten bei Providern gespeichert werden müssen (Gruss an Greis Schily).

    Bananenrepublik Deutschland eben ....
     
  2. Whitesnake

    Whitesnake Kbyte

    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    309
    Die Bundesregierung würde liebend gerne die Bundesbürger noch viel mehr kontrollieren, allerdings befürchten sie den enormen Aufschrei und die Diskussion um Privatrechte usw.
     
  3. _sid_

    _sid_ Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2001
    Beiträge:
    1.005
    Es ist einfach extrem schwierig eine Grenze zu setzen.

    Einerseits will man den Otto-Normaluser nicht in seiner Privatsphäre stören, andererseits muss man an ebendiese ran, wenn es sich um z.B. Kinderschänder handelt.

    Dieser feine Grat ist einfach nicht ohne Probleme zu begehen. Ohne Kompromiss seitens von Otto geht das nicht. Da muss sich halt jeder selber einig werden und ich denke nicht, dass sich das Thema in den nächsten Jahren erledigen wird...
     
  4. dingsda

    dingsda Byte

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    108
    An was macht sich Microsoft in letzter Zeit nicht alles heran ...
    Die sollten erst einmal ihr Windows auf Vordermann bringen und nicht überall in die Suppe spucken. Microsoft macht nur halbe Sachen weils zum Finale nicht reicht.

    sg69 meint, DEUTSCHE BEHÖRDEN - SCHAUT NACH KANADA !

    Da braucht man nicht extra nach Kanada schauen. Weihnachtszeit ist Kampftag der deutschen Sextouristen nach Brasilien !!! Nord-Brasilien! Seit Thailand Daumenschrauben ansetzte. Und wieviele Flüge sind da ausgebucht, ein Normal-Reisender bekommt zu der Zeit kein Ticket mehr. Nach dem Alter der "Frauen" wird erst gar nicht gefragt. Für´ne warme Suppe bekommt man im Norden alles.

    Und weil ich dies in jeden deutschen Forum sage, wenn das Thema SEX ansteht, werde ich tonnenweise mit Spam ect. attackiert. das ganze geht über gmx, t-online, 1&1 und Konsorten.

    dingsda
     
  5. Lactrik

    Lactrik Guest

    Jo, wie du meinst. Ich halte dieses Thema jedoch für weitaus wichtiger als irgendein scheiss Betriebssystem. Und warum hat noch keine andere Firma eine Komplettlösung für Behörden kostenlos bereitgestellt? Wo sind sie denn, die ganzen tollen Alternativen?
     
  6. wm

    wm Kbyte

    Registriert seit:
    15. November 2000
    Beiträge:
    351
    In der Tat, Kinder****os und alles in dieser Art gehören bekämpft!.
    Aber ausgerechnet MS nimmt sich solcher Dinge an. Was bezweckt MS damit?.
    Ankauf von Virenbekämfungsfirmen, Trojanersuiten, USB Tools, Musik- und Paintprogramme und und und..........!.
    Das riecht für mich nach einer Allroundabdeckung der Light und Medium User, was diese im PC Alltag alles so brauchen könnten. Abdeckung aus dem eigenen Hause. Unabhängig von Drittanbietern zur Herstellung eines All-in-one Windows. Dazu das freundliche Entgegenkommen gegenüber der EU (wenn auch ohne greifbare Resultate für die EU) und der nicht so wohlgesonnenen US Bundesstaaten. Leute, ich sehe äusserst Düster in die kommende Windows Longhorn Zukunft. Nicht umsonst stattet Herr Gates alle Schulen mit Windows PC's aus, Menschenfreundlichkeit?, wohl eher ein klares NEIN. Er zieht sich die kommende Generation der Windowsabhängigen User bereits jetzt heran. Eine Investition in die Zukunft, mehr nicht.
    Man stelle sich vor, das nur noch PC's mit ID-Chip auf dem Motherboard ausgeliefert werden, die eine eindeutige Identifizierung zulassen. Die Provider nur noch als Vermittler zu einem MS Kontrollierten Server dienen. Das in zusammenhang mit den Schritt für Schritt geänderten Eula's in MS Programmen. Das alles Zeitgleich in Kraft gesetzt mit einem neuen Windows. das in sich alles mitbringt was man im Alltag braucht. Mit dem Recht aus den Eula's auf einem Windows PC einspielen zu dürfen was man will.
    Leute. da kommt mir das grosse Grausen!.
    Und nun dürft Ihr über mich (Paranoiden) User herfallen. Schreibfehler könnt ihr getrost behalten.

    MfG

    Ein User
     
  7. Murkel

    Murkel Byte

    Registriert seit:
    4. August 2001
    Beiträge:
    32
    Ich will hier nicht unbedingt eine Lanze für Microsoft brechen, aber manchmal glaube ich, MS könnte sogar ein Auto erfinden, das mit Luft angetrieben wird, und es hätten immer noch einige was zu meckern.
    Unglaublich, diese Paranoia. :aua:
     
  8. goto2

    goto2 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    703
    Genau meine Meinung :
    "Bananenrepublik Deutschland"
    oder Reste Lumpen Republik Deutschland

    oft sitzen die Täter selber in Deutschen Behörden, ich berufe mich in dieser Sache auf reine TV und Presse Mitteilung von ende 2001 bis 2005 an.

    ich frage mich langsam, wie verkommen unser Land gewurden ist?
     
  9. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Nicht drüber nachdenken, dass macht nur depressiv. Nehmt es einfach so hin. Zu ändern ist es ohnehin nicht mehr, erst recht nicht durch das Geschreibsel in diesem oder auch anderen Foren.
     
  10. SteveXY

    SteveXY Byte

    Registriert seit:
    24. Juni 2004
    Beiträge:
    43
    Ganz klar spielen auch Marketing-Gedanken bei MS eine Rolle - aber jeder andere Softwarehersteller hat auch die Möglichkeit!

    Auch wenn ich nicht unbedingt alles was MS macht gut finde - aber solche Projekte sind einfach lobenswert!

    Und schließlich hat jeder trotz solcher Projekte immer noch die freie Wahl, welches Betriebssystem / Programme er nutzt!

    Und Äußerungen wie: "Lieber hab ich gar keine Computer in den Schulen und gar keine Strafverfolgungsprogramme als welche die uns von MS geschenkt wurden" finde ich einfach nur lächerlich und vollkommen subjektiv.

    Ich finde es einfach nur gut, dass MS solche Dinge tut und eine evt. damit verbunde Werbung für MS nehme ich dafür auch gern in Kauf!
     
  11. knop290

    knop290 Kbyte

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    236
    Yep!
    Möchte mal in einer Nacht und Nebelaktion sämtliche Festplatten des Berliner Rathauses durchscannen nach besagten Bildern oder Filmchen. Für jedes gefundene Exemplar bekomme ich dann einen lumpigen Euro und brauch mir erstmal die nächsten Jahre keine Geldsorgen mehr machen...

    @wm: >Und nun dürft Ihr über mich (Paranoiden) User herfallen.<

    Jeder der dir einreden will, du seist paranoid, ist in Wahrheit nur neidisch, dass er nicht mehr so klar denken kann wie du !
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen