Mit PCTV-SAT-Karte,Aufgen.Fernsehfilm brennen?

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von felicio53, 7. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. felicio53

    felicio53 Byte

    Registriert seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    11
    :bse: Hallo Leute,
    habe grosses Problem mit dem ich seit Tagen kämpfe.
    Ich habe eine Pinnacle PCTV-SAT Karte gekauft. Angeschlossen direkt zum SAT Antene.
    Filme werden mit Software von Pinnacle - PCTVSAT Vision aufgenommen. Ich habe verschidene möglichkeiten ausprobiert, man kann anklicken VCD,SVCD, oder DVD Aufnahme. Dabei erscheint Autom. MPEG1 bei VCD, bzw. MPEG2 bei SVCD oder DVD. Mehr ist da nicht zu einstellen. Der Film wird also in MPEG2 aufgenommen.
    Filme kann ich sehen und mit Nero Schow Time oder Wind DVD abspielen.
    Der Film lässt sich jedoch nicht mit Windows Mediaplayer abspielen, es bleibt stehen.
    Meine Problem ist folgendes : wenn ich dieser Film auf CD als SVCD oder anderes Format mit Nero brennen möchte kommt Meldung : dieser Film ist nicht Super Video CD konform. Das Video wird mit dem DVD-Video Plug-in vor dem Brennen neu enkodiert in das Super Video CD Format. Nero Nesuste Version.

    Was kann ich da machen, muss ich den Film trotz das in MPEG Format aufgenommen ist immer wieder neu enkodieren ? Das dauert dan die Ewigkeit.
    Bitte um Hilfe , bin am ende meiner Geduld.
    Danke für jede Antwort.
    felicio53
     
  2. andy33

    andy33 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1.139
    Hallo,

    habe auch die Pinnacle PCTV-Sat Karte und kenne das Problem mit dem MediaPlayer und Nero.

    In der Tat scheint das Pinnacle MPEG2 Format nicht ganz sauber zu sein. Ich habe bisher noch keine Möglichkeit gefunden Filme die mit der Karte aufgenommen wurden über Nero zu brennen.

    Ich verwende daher die Software Pinnacle Studio 8se. Das ist ne recht komfortable Videobearbeitungssoftware. Damit kann man auch gleich die Werbung rausschneiden. Die Software hat dann auch gleich eine Brenn Funktion um den Film auf CD oder DVD zu brennen. Allerdings encodet die SOftware das Material auch neu wenn man es geschnitten hat. Aber das ist normal.

    Die Studio 8se wirst Du nur noch bei ebay finden da es mitterlweile die Version 9 gibt. Schau da auch mal bei ebay, denn die abgespeckte OEM version Namens Studio9SE ist für den hausgebrauch ausreichend. Die Vollversion die es im Laden gibt ist da viel teurer.

    gruß
    andy33
     
  3. Batz_Junior

    Batz_Junior ROM

    Registriert seit:
    7. Januar 2005
    Beiträge:
    7
    Mir geht es ähnlich: Ich stelle allerdings immer benutzerdefiniert ein und wähle mpeg2 mit 576*420 und höchster Rate (ich glaube 9,20). Mein Problem ist, dass ich das Aufgenommene dann nict schneiden kann (MpegScissors bspw. erkennt die Datei gar nicht).
    Was auch noch komisch ist, dass die Aufnahme nach ca. einer Stunde gespalten wird, d.h. man hat immer anschließend zwei Dateien vorliegen. Woran könnte das liegen?
     
  4. andy33

    andy33 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1.139
    Auch Dir empfehle ich Pinnacle Studio als Schnitt und Bearbeitungssoftware. Ich habe bisher noch keine andere gefunden die mit dem Filmmaterial der Karte besser zurecht kommt.

    Wegen des aufteilens in mehrere Teile weis ich leider auch nicht. Welche Softwareversion hast Du denn? Ich habe Version 3.10.
    Ich weis von anderen Karten das die oft eine Funktion in der Software haben wo man eine Automatische Aufteilung einstellen kann um z.B. die Daten dann auf CD zu brennen. Allerdings hat zumindest meine Software Verion noch keine solche Möglichlkeit. Aber vielleicht hast Du ja ne neuere wo das einzustellen ist.

    gruß
    andy33
     
  5. felicio53

    felicio53 Byte

    Registriert seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    11
    Hallo,
    ich habe die Pinnacle Studio 9 Software.
    Habe damit probiert, jedoch ist da der Ganzes Film in ca. 1000 Scenen geteilt, d.h. viele einzelnen Bilder. Unmöglich so was.
    Was kann ich anderes machen ?
    Habe soeben im Forum gelesen dass man den Film was mit PCTV-SAT mit Vision aufnehmen muss mit TREX encodiert werden, dann kann man mit Nero in richtigen Format brennen.
    Aber das kann nicht sein dass man jedes mal alles Stundenlang den Film erst encodieren muss , oder ?
     
  6. andy33

    andy33 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1.139
    Du hast im Studio die automatische Szenenerkennung eingeschaltet. Dann mach Studio aus der Aufnahme teusend kleine Szenen. Das lässt sich aber abschalten. Da ich gerade an nem andern Rechner bin kann ich dir Jetzt nicht sagen wo genau. Aber es ist ausser der Automatischen Szenenerkennung auch möglich Gar keine Szenenerkennung zu nutzen oder diese nach einen Zeitintervall zu definieren.

    Schau mal nach da gibt es ein Möglichkeit.

    Du hast recht, die Szenenerkennung ist lästig wenn man längere Filme hat. Wenn man aber selbstgedrehete Heimvideos hat die man schneiden und bearbeiten will ist es klasse.

    gruß
    andy33
     
  7. felicio53

    felicio53 Byte

    Registriert seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    11
    Hallo Andy,
    was meinst du mit Software Version 3.10 , meinst du die Vision, PCTV-SAT oder was.
    Wenn ich anklicke auf Vision öffnet sich Fenster, das sehe ich Vision Version 2.75 , und unter dann Produkt Vers. 3.20 Build 266 .
    Ist das richtig, oder wie und wo kann ich die Version ansehen, und von welches Programm.
    Danke für Antwort.
     
  8. andy33

    andy33 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1.139
    OK, war nicht ganz deutlich von mir.
    Ich habe Vision Version 2.75 und Produkt Version 3.10 Build 266

    Aber ist im prinzip auch nicht so wichtig, schau einfach in der Software ob irgendwo ne einstellung ist mit der du Deine Aufnahme in bestimmten Zeitabschnitte aufteilst.
     
  9. Batz_Junior

    Batz_Junior ROM

    Registriert seit:
    7. Januar 2005
    Beiträge:
    7
    Hallo, Andy! Also ich habe als Software-Version das PCTV Vision 5.8, welches auch die aktuellste SW für die PCTV Stereo ist. Nach einer Einstellungsmöglichkeit, wie von dir beschrieben, habe ich auch schon gesucht, aber eben keine entsprechende gefunden. :heul: Ist dieses Problem bei dir noch nicht aufgetreten???
    Bei ebay gibts das von dir angesprochene Programm in Version 9 bereits für 2,99€ im Sofortkauf. Kann ich das ohne weitere kaufen oder habe ich dann mit großen Einschränkungen zu rechnen?

    Danke und viele Grüße

    Daniel
     
  10. Teddy224

    Teddy224 ROM

    Registriert seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo alle zusammen,
    Ich lese mit Interesse Eure Probleme mit der PCTV SAT Karte, bzw. mit den Ergebnissen der Aufnahme.
    Ich habe auch so ein Teil und bin schon völlig fertig, weil einfach nichts klappt. Video aufnehmen und mit der PCTV ansehen funktioniert ja wunderbar, aber davon eine DVD brennen ist unmöglich für mich.
    Es stimmt, das sich das Video mit Studio 8 schneiden und brennen läßt, aber dann habe ich einen Ton der voll hinterher läuft.
    Wenn ich mit TMPEG mux bzw demuxen will, hört dieser bei ca. 98 % auf zu arbeiten und erstellt somit keinen neuen Header.
    Egal was ich mache, NERO kann da nichts mit anfangen und selbst wenn ich es trotzdem brenne, erkennt mein DVD-Player am Fernseher auch nichts.
    Ich würde mich freuen mehr von Euch zu hören :jump:

    Gruß Teddy224
     
  11. andy33

    andy33 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1.139
    Hm, das mit dem Ton hatte ich auch mal. Je länger der Film war den ich aufgenommen habe, desto weiter hat sich der Ton verschoben.

    Ich habe dann ein Zusatzltool von Pinnacle installiert, welches das verhindert. Es handelt sich um "PPE - PCI Performance-Enhancer" Das Tool ist auf der Homepage von Pinnacle downloadbar. danach ging es besser. Zusätzlich habe ich mir angewöhnt während der Aufnahme keine anderen Programme laufen zu haben. Has heisst ich beende alles was im Hintergrund läuft, auch Virenscanner, Bildschirmschoner etc.

    Seit dem habe ich sowas nur noch äusserst selten.

    Mit Pinn<acle Stidio bearbeitete und gebrannte Filme laufen bei mir somit jetzt 1A.

    gruß
    andy33
     
  12. Teddy224

    Teddy224 ROM

    Registriert seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo andy33,
    leider habe ich im Moment zu wenig Zeit für den PC, aber den Tip von Dir werde ich ausprobieren.Allerdingst ist es im Moment so, das ich einen über Comosite aufgenommen Videofilm im Studio aufrufe und der von Anfang an einen Versatz hat. Spiele ich den gleichen Film über die TV Karte ab, stimmt der Ton.
    Weiter habe ich Versuche mit DVD-Lab gemacht. Ergebnis: der von der Sat Schüssel aufgenommene Film über PVAStomento gejagt, ließ sich zum Film auf DVD verarbeiten, der Über Composite aufgenommene Videofilm nicht. Da wird nach dem demultiplexen der Ton angemeckert.
    Habe schon gedacht, das meine SAT TV Karte ne Macke hat.
    Viele Grüße erstmal

    Teddy224
     
  13. krombacher28

    krombacher28 ROM

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    3
    Hallo
    Wie ich sehe habt ihr alle Probleme mit PCTV Sat.Ich glaube ich kann euch helfen.
    Habe selber lange Zeit gebraucht das Problem im Griff zu bekommen.Also
    1.Wie immer Aufnehmen deine Sendungen.Die Einstellungen bei Aufnahme DVD SVCD unsw. gelten nur wenn du über den Capture aufnehmen willst,also Fremdgerät Videorecorder z.b.
    2.Dann Nero Viseon Express 2 öffnen. Es muß aber der DVD Codec installiert sein
    und Video hinzufügen wählen Order merken wo der Film drauf ist
    Du kannst auch mit Nero Viseon Express 2 den Film schneiden ( Anfang und Ende)
    Alles andere erklärt sich von alleine.
    Wenn du Dann noch einen Video Timer und TV Genial dein eigen nennst kannst du die Karte wie einen Digitalen Videorecorder benutzen.Dein PC fährt aus den Ruhestand hoch-Nimmt auf und fährt wieder runter.
    Also noch Fragen einfach melden
     
  14. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Moin an alle PCTV SAT- Fans :D
    Ich hab mir mit Interesse diesen Thread durch gelesen.
    Warum wollen alle eigentlich immer Nero zum encoden und brennen verwenden? Das ist die denkbar schlechteste Möglichkeit.
    Für alle PCTVSat-Besitzer ist die folgende Seite erste Anlaufstelle für alle Probleme/Möglichkeiten/Anleitungen etc. : http://pctvsat.com/
    Dort gibt es für fast alle Probleme eine Lösung...
     
  15. krombacher28

    krombacher28 ROM

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    3
    Wie Du schon sagst für fast alle Probleme aber ebend nur für fast.Was hast Du eigentlich gegen Nero Version Express 2 Denn davon reden wir.Es ist die einfachste und schnellste Lösung zu einer fertigen DVD zu kommen,Mußt natürlich auch einen Leistungsstarken PC haben.Das Ergebnis ist hervorragend,und es kenn mir keiner erzählen das er den Unterschied merkt es sein Denn er hat Argusaugen.
    Der Fehler war eigentlich die Anschaffung einer PCTV SAT Karte von Pinnacle.
    Das Ding rechnet alles mit Software. Es gibt bessere die es über Hardware machen.
    Aber nun ist das Ding ebend da und mann muß mit der Karte klarkommen
     
  16. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Nichts - jedem das seine...
    Falsch - NVE rechnet immer um, egal ob ich DVDkonforme Filme hab oder nicht. Es bläht die Dateien auf. Mit NVE braucht mein Rechner mindestens zwei Stunden, denn NVE codiert ja neu. Mit TMPGEncDVDAuthor ist die gleiche Aufgabe in etwa 15-20 Minuten erledigt.
    Tja, für echtes DVD-Authoring reicht auch ein PIII- 1GHz oder (wie meiner) ein XP1800+.
    Überall, woran rumgerechnet wird, sieht man den Unterschied zum Original.
    Eben - die Software ist das Problem - nicht die Karte. Die macht nichts anderes, als den Datenstrom, der vom Satelliten kommt in den Rechner zu bringen.
     
  17. krombacher28

    krombacher28 ROM

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    3
    Was redest du für ein Quatsch
    Ich würde mich mal mehr und ausführlich mit den Thema befassen, dann könnte mann nicht soviel Unsinn schreiben.Du
    willst mir doch nicht erzählen das Du den Unterschied siehst
    Dann bist Du der erste.Außerdem brauche ich für ein Film ca 30 min kommplett in bester Qualität PC 3000 Xp 3000 .Leute macht das so wie das beschrieben habe und ihr seid zufrieden. :aua:
     
  18. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    ...Amen....
     
  19. andy33

    andy33 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1.139
    Hallo "goetti" und "krombacher28"

    Wenn es virtuelles Bier geben würde, dann solltet Ihr mal ein zusammen trinken. :)

    Lasst das doch hier nicht zum Glaubenskrieg werden.

    Ich habe ja auch so ne blöde PCTV Sat und komme im großen und ganzen gut damit zurecht. Das Aufnehmen von TV hat bereits schon mit meinem alten XP1600+ gut funktioniert und die Qualität war sehr gut. Bei Aufnahmen aus dem TV hatte ich auch noch nie Progleme mit dem Bild/Ton Versatz. Ich setzte zum aufnehmen von TV die PCTV Software Vision ein und alles klappt.

    Akllerdings hatte ich immer Probleme das aufgenommene Material mit NVE zu öffnen, geschweige denn zu brennen. NVE hat mir immer erzählen wollen das die MPEG Datei irgendwie nicht kompatibel ist.
    Seit ich statt NVE mit Pinnacle Studio 9 arbeite, habe ich damit aber auch keine Probs mehr.

    I übrigen konnte ich mittleweile auch schon Erfahrung mit der Karte in meinem neuen Rechner mit A64 2800+ sammeln. Das Endergebnis ist das gleiche, nur das alles schneller geht.

    Ach übrigens, NVE frisst nach wie vor nicht meine mit Vision aufegnommenen Dateien. Auch nicht das neue NVE 3.

    Allerdings habe ich auch noch immer Probleme bei analogen aufnahmen über den Composit eingang. z.B. Wenn ich von VHS Recorder überspiele. Doert habe ich nach wie vor einen Bild/Ton Versatz.

    Dieses Problem konnte ich noch nicht in den Griff bekommen.

    Wer dazu rat weis, der möge mir bitte mit Konstriktiven Tips helfen. ;)

    Gruß
    andy33
     
  20. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Hallo andy33,
    wenn du uns einlädst, gerne ;)

    Zu deinem Problem: schon mal versucht, die Streams mit PVAStrumento oder ProjectX zu bearbeiten?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen