Mit VB die Systemsteuerung ansprechen...

Dieses Thema im Forum "Programmieren" wurde erstellt von DennisX, 24. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DennisX

    DennisX Byte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    118
    Hallo!
    Könnte mir vielleicht jemand sagen, wie ich in einem VB-Programm die Systemsteuerung ansprechen kann. Mein Problem ist dabei, dass die Systemsteuerung unter WIN ME sich in keinem "normalen Ordner" befindet. Außerdem wüßte ich gerne, wie man Windows-Dialoge ansprechen kann. Das heißt: Wie kann ich ein Textfeld (z. B. im DFÜ-Einwahldialog) mit Inhalten füllen??
     
  2. FeeJai

    FeeJai Guest

    Wie kann man mit VB6 die Registry einlesen/ändern?
     
  3. MaxMarx

    MaxMarx Byte

    Registriert seit:
    10. Juli 2000
    Beiträge:
    17
    geht natürlich....zum beispiel mit sendkeys()
     
  4. Freshprince2001

    Freshprince2001 Byte

    Registriert seit:
    26. September 2001
    Beiträge:
    27
    Keine Ahnung! Ich bin mir nicht sicher ob das überhaupt geht.

    Wenn du versucht Windows-Einstellung zu ändern: Alles was Windows "weiß" ist in der Registry gespeichert. Also es ist einfacher direkt darauf zuzugreißen.
    [Diese Nachricht wurde von Freshprince2001 am 04.04.2002 | 15:26 geändert.]
     
  5. DennisX

    DennisX Byte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    118
    Hallo!
    Ich habe das ausprobiert... und es klappte. Danke für den Tipp. Weißt Du vielleicht auch, wie ich nun einzelne Elemente der Dialoge ansprechen kann (beispielsweise Textfelder oder Buttons)
    mfg
    Dennis
     
  6. Freshprince2001

    Freshprince2001 Byte

    Registriert seit:
    26. September 2001
    Beiträge:
    27
    Man kann das alles per rundll-Aufrufe machen. Gute Seite zum Thema: http://www.basicworld.com/bponline/arti_021.htm
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen