1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

mit Win2k über Win98(nicht "Server") in Netz, WLan

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von PackElend, 2. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. PackElend

    PackElend ROM

    Registriert seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    5
    Hi
    Ich habe da mal ein so ein "eigenartiges" Problem.
    Also ich habe da einen alten Laptop mit Win98 mit dem ich per WLan über ein HotSpot in Netz komme.
    Nun habe ich für meinen PC auch ne WLan-Karte, kann mit der nun nichts ins Netz, da ich sie erst regestrien mu und das dauert.

    Nun meine Fragen

    1. kann ich mit dem PC(W2k) über den Laptop(Win98SE), der im Ad-Hoc-Modus ist, ins Netz
    2. Ich kann mit meinem Laptop auf den PC zugreifen aber erst wenn ich den anping und ich mit dem gleichen Benutzer und Kennwort wie am PC angemeldet bin (?) sowie auch in der gleichen Arbeitsgruppe bin (?) aber umgekehrt kann ich nicht auf den Laptop zugreifen, obwohl er in der Netzwerkumgebung angezeigt wird, warum?


    Daten:

    1. Beide haben feste IP, DNS und Gateway.
      Sie sind in der gleichen Arbeitsgruppe
    2. PC -> Win2K
    3. Laptop -> Win98 SE
     
  2. PackElend

    PackElend ROM

    Registriert seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    5
    Da ist so weit alles klar und eingerichtet.
    Nur habe ich den Laptop per WLAN im Ad-Hoc Modus laufen und geht dann über einen externen HotSpot ins Netz, kann ich dann mit vom PC aus dann mit dem Laptop Verbindung aufnehemen, da er nicht auf den HotSpot Zugreifen kann, noch nicht freigeschaltet
     
  3. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.467
    Wenn ich das richtig verstanden habe, versuchst du 2 Adhoc-Verbindungen (Hotspot und Verbindung zum 2. Rechner) über eine WLAN Karte zu organisieren. Das geht meines Wissens nicht.

    Gruss, Matthias
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen