MO Driver

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Heinric h, 9. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Heinric h

    Heinric h Byte

    Registriert seit:
    23. September 2000
    Beiträge:
    69
    Hallo PC Freunde, brauche eure Hilfe.
    Möchte von meiner ME Platte mit Drive Image 2002 ein Image erstellen. Installation alles io, kein Meckern. Nach dem Neustart zum erstellen des Images kommt die Meldung
    "MO Device Driver (Atapi) version 1.84c" not found. (MO drive M25**)
    Wer kann mir bitte sagen was zu machen ist und wo ich solch einen Treiber bekomme.
    Vielen Dank im voraus
    H.J.S
     
  2. Heinric h

    Heinric h Byte

    Registriert seit:
    23. September 2000
    Beiträge:
    69
    Hallo Bitpicker,
    Erstmal vielen dank für diene Antwort. Was ist ein MO Laufwerk?
    Der Rechner ist ein Fujitsu Kopplett PC. Hast du noch Details für mich?
    Würde mich freuen mehr zu hören.
    Grüße
    H.J.S
     
  3. Heinric h

    Heinric h Byte

    Registriert seit:
    23. September 2000
    Beiträge:
    69
    Hallo pitbicker,
    Vielen dank für deine Antwort, hilft mir im Moment nicht weiter. Kannst du mir die Sache näher erläutern und was muss ich machen.
    wo ist dieses Laufwerk eingebaut, bzw was muss ich tun um die Sache ans laufen zu bekommen?
    kannst du mir helfen?
    Vielen Dank im voraus
    H.J.S
     
  4. Heinric h

    Heinric h Byte

    Registriert seit:
    23. September 2000
    Beiträge:
    69
    Hallo pitpicker,
    Ignoriern und Enter soweit sogut. Beim hochladen des Programms um ein Image zu erstellen hängt sich alles auf, es fuinktioniert nichts mehr, nur noch Neustart möglich.
    Hat noch jemand einen Rat für mich?
    Würde mich freuen.
    Danke, bis balde
    H.J.S
     
  5. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    [​IMG]
    ich hab auch so eins, aber nicht in Verwendung mit Drive image, die Fehlermeldung kommt wahrscheinlich, weil Drive Image im DOS-Modus auch MO-Laufwerke unterstützt neben CD-Brennern und Streamerlaufwerken.
    ich würde mal die Konfiguration von Drive Image überprüfen, ansonsten würde ich von der http://www.ultimatebootcd.com/ booten und die DOS-Version von Driveimage starten und das Image im Dosmodus machen (Freedos starten von der bootcd, oder eine DOS-Bootdiskette verwenden) dort sollte die Fehlermeldung mit dem Mo-Lauwerk nicht auftauchen, ich hab nämlich selbst eins und darauf paßt keine meiner Partitionen drauf.
     
  6. Heinric h

    Heinric h Byte

    Registriert seit:
    23. September 2000
    Beiträge:
    69
    Hallo an alle, vielen Dank erstmal an die Antwortschreiber.
    Wo du Streamer und Laufwerke erwähnts fällt mir folgendes dazu ein.
    Ich wollte die Sicherungsdateien gleich auf eine externe Festplatte bringen, darum habe ich mir ein externes Gehäuse per USB angeschafft, Festplatte eingebaut und angeschlossen, Treiber haben sich selbst installiert von der CD, dieses Laufwerk wird auch erkannt und ich kann darauf zugreifen.
    Kann dieses Laufwerk oder Treiber was mit meinem Problem zu tun haben?
    Wie kriege ich den Treiber notfalls wieder raus?
    Wer weiß Rat?
    Vielen dank für eure Hilfe und schönen Abend noch
    Grüße
    H.J.S
     
  7. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    das Problem ist daß Drive-Image in dieser Hinsicht sich schlecht konfigurieren läßt, ich fahre Drive Image von der Systemplatte immer mit der DOS-Version von einer Bootdiskette, nur Partitionen von denen nicht das aktuelle Betriebssystem läuft (Datenpartition) sichere ich mit der Windows-Version, als alternative könntest du dir auch di aktuellste DI-Version besorgen, das kann auch von laufenden Systempartitonen ein Image ziehen.
     
  8. Heinric h

    Heinric h Byte

    Registriert seit:
    23. September 2000
    Beiträge:
    69
    Hallo an alle und vielen Dank für die Unterstüttzung.
    Beim booten von der erstellen Bootdiskette IE sucht diese auch schon den komischen Treiber und meckert. Die zweite Diskette wird erst garnicht gestartet.
    Die neue Version vi DI 7 unterstützt aber nur XP und 2000, leider kein ME.
    Weiß noch jemand einen Rat?
    Grüße
    H.J.S
     
  9. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    gibt es keine DOS-Version von Drive image auf der Installations CD?
    schau mal durch die Verzeichnisse der CD
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen