Mobile Grafikleistung verdoppelt: Nvidia Geforce Go 7800 GTX

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Marcelo, 29. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Marcelo

    Marcelo Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    Beiträge:
    128
    Hallo PCWelt,

    ihr habt da was vergessen.
    Wann wird die Karte verfügbar sein und zu welchen Preis?
    Ich habe selber die 6800 Go in meinem Notebook und würde ggf. aufrüsten.
     
  2. Willi Hein

    Willi Hein Byte

    Registriert seit:
    22. April 2005
    Beiträge:
    40
    Diesen überzüchteten High-Tech-Nerd-Krempel braucht doch kein Mensch! :aua:
     
  3. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    gaaaaaanz ruhig, willi. setz dich mal in deinen 25 jahre alten ford granada und dreh ne runde...
     
  4. Michael Schmelzle

    Michael Schmelzle Redaktion

    Registriert seit:
    26. Oktober 2000
    Beiträge:
    291
    Gute Frage! Also ich vermute, dass die erste Lieferung von Nvidia komplett in Neugeräte wandert. Ab November sollten die Anbieter dann auch Chips für Aufrüstwillige übrig haben.

    Was den Einbau betrifft, betreten alle Beteiligten Neuland - ist schließlich das erste Mal, dass sich Notebook-Grafik aufrüsten lässt. Nach unseren Recherchen wird es die MXM-Module nicht im Einzelhandel geben - Nvidia beliefert wahrscheinlich nur die Notebook-Anbieter. Es kommt also auf den Anbieter an, ob er ein Do-It-Yourself-Upgrade erlaubt oder verlangt, dass Sie Ihr Gerät einschicken. Preisinformationen liegen uns noch keine vor, wir bleiben aber dran
     
  5. Michael Schmelzle

    Michael Schmelzle Redaktion

    Registriert seit:
    26. Oktober 2000
    Beiträge:
    291
    So, wir haben jetzt eine grobe Preisinfo bekommen. Der Chip plus Modul soll circa 250 Euro kosten und ist nur über Ihren Notebook-Anbieter zu beziehen. Hinzu kommen Kosten für den Umbau - sofern Ihr Anbieter das Einsenden verlangt oder Sie es technisch bedingt nicht selber machen können.

    Übrigens: Selbst die Revision 1 des MXM mit dem Go 6800 (ohne Ultra) lässt sich bei den meisten Notebooks durch das MXM 2 mit Go 7800 GTX ersetzen.
     
  6. Marcelo

    Marcelo Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    Beiträge:
    128
    Danke für die kompetente Auskunft!
    Da werde ich mal in 2 Monaten bei Fujitsu Siemens anfragen, wie es mit meinem Notebook aussieht.
    Habe im übrigen das Amilo M 3438 G

    Liebe Grüße,
    Marcelo
     
  7. dedpichto

    dedpichto Byte

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    87
    Ich habemal auf Ebay die Module mit GF Go6800 gesehen (das war ein DELL-Händler) und dessen Preis war weit oberhalb von 300 Euro. Wenn man im Laptop schon ein Modul mit GF Go6800 hat, wäre es wahrscheinlich sinnlos schon jetzt die Kiste upzudaten. Aber bei der nächsten Generation der Grafikchips vielleicht schon. Natürlich, wenn die Heizleistung nicht steigt...
    Ich habe einen DELL Inspiron 9300 (1,6GHz,1GB, 1440x900 nicht spiegelnd!) und bin mit der Grafikleistung sehr zufrieden.

    Gibt es Sinn den "Amilo M 3438 G" aufzurüsten? Wahrscheinlich nein, weil sein 17"-Display auch 1440x900-Auflösung hat und GF Go6800 hat noch Reserven. Es wäre wahrscheinlich noch sinnvoller den Bildschirm zu wechseln - der spiegelt doch gewaltig.
     
  8. xp_GAU

    xp_GAU Byte

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    38
    ...für was ihr all diese Grafik"power" braucht ? Nur um Strichmännchen f****n [Wort NICHT erlaubt-siehe Forenregel, Nevok] zu sehen (siehe GTA-Andreas Hack, Sims Hack)??? Also da zieh ich natura immer noch vor ;-)

    P.
     
  9. Marcelo

    Marcelo Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    Beiträge:
    128
    Gehst du immer von dir aus und schlußfolgerst dann auf andere?
     
  10. SaschaKloft

    SaschaKloft ROM

    Registriert seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    1
    Kann man das Modul nur in Laptops mit GF6800 einbauen oder auch in andere wie zum beispiel meins (FSC Amilo M1439G) mit einer GF6600?
    im Datenblatt steht:

    Grafik
    PCI Express Grafikkarte basiert auf MXM Typ 1:
    - AMILO M1439G: nVidia Geforce GO 6600 128 MB DDR1
    externer Videospeicher

    Also hat es doch auch eine MXM Schnittstelle, oder?
     
  11. Michael Schmelzle

    Michael Schmelzle Redaktion

    Registriert seit:
    26. Oktober 2000
    Beiträge:
    291
    Die Schnittstelle passt, das gilt allerdings nicht für die thermischen Eigenschaften des Gehäuses und der Kühlungskomponenten - die sind nur für die Go 6600 ausgelegt.
     
  12. Jan1503

    Jan1503 ROM

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    2
    Hi!

    Leider muss ich Euch da enttäuschen, die 7800 GTX gibt es nur als MXM-III Modul und passt somit wohl nicht in Dein Notebook.

    Das M3438G hat allerdings default-mäßig eine Geforce 6800 Go als MXM-III drin und der Kühler ist auch für MXM-III ausgelegt. Und da MXM-III zudem abwärtskompatibel ist, lässt sich da auch eine kleinere Grafikkarte einbauen. Allerdings sollte man nicht vergessen, dass das BIOS der Karte noch geflasht werden muss (Display-Type etc...)

    Ich lasse mir in den nächsten Tagen eine 7800 GTX in mein M3438G einbauen und flashen, mal sehen, ob es klappt.

    Gruß
    Jan
     
  13. Marcelo

    Marcelo Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    Beiträge:
    128
    Prima, dann halte mich bitte auf dem Laufenden. :jump:
     
  14. Jan1503

    Jan1503 ROM

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    2
    Hi!

    Leider ist die 7800 GTX noch nicht lieferbar, sodass ich noch 1-2 Wochen warten muss. Ein Test mit einer 6800 U verlief aber positiv, sodass die 7800 höchstwahrscheinlich auch funzen wird. Das Teil kostet vor. ca. € 800.-!!!
     
  15. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    na dann nimm mal gleich zwei, falls eine kaputt geht! uiiiiiiii..........
     
  16. DarkSchwabe

    DarkSchwabe Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2002
    Beiträge:
    12
    hallo,
    wie siehts inwzischen aus mit dem GraKa Upgrade?
    Ich habe zwar gerade keinen Laptop den ich aufrüsten könnte (ich hab eine hart verdrahtete ATI 900 drin), aber interessieren würde es mich schon, ob das in der Praxis geht. Vorallem im Amilo 3438, da ich den eventuell auch bald kaufen will. Obwohl dessen GraKa für mich wohl 1-2 Jährchen reichen würde :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen