Mobiler Multimedia-Winzling für die Jackentasche

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von ThadMiller, 17. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TIPPgeber

    TIPPgeber Byte

    Registriert seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    22
    naja, nix neues. Besser ist man mit einem PocketPC dran, da man noch Programme inst. kann. Die angegebenen Funktionen erfüllt (fast) jeder PocketPC.

    TIPPgeber
     
  2. El Zores

    El Zores Byte

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    11
    ...wer hat so große Jackentaschen ?? 75,5 x 85 Zentimeter !!!
     
  3. ThadMiller

    ThadMiller Guest

    Registriert seit:
    9. Januar 2001
    Beiträge:
    396
    ein Witz!!!



    gruß
    Thad
    Der dachte er könne darauf unterwegs ganze Filme gucken...
     
  4. FLCL

    FLCL Kbyte

    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Beiträge:
    145
    also in der Hose bei mir passen 85cm lange Dinge rein, aber das hat nen anderen Grund :D

    Aber was das Ding kann, ist schon ok. Wobei ich irgendwie nicht glaube das der 85cm lang ist, bei nem 2,5" Screen...

    aaahhh, sag ich doch =)

    na das passt auch rein bei mir in die Hemdtasche.
    Ich werd mal am Mittwoch zu Mustek rennen und mir das Teil genauer anschauen. Ich poste dann hier =)
     
  5. hcdirscherl

    hcdirscherl Administrator

    Registriert seit:
    13. Dezember 2000
    Beiträge:
    708
    Sie haben Recht, mit solchen Abmessungen wäre das Gerät das reinste Monster-Baby. Es soll Millimeter heißen.
     
  6. TIPPgeber

    TIPPgeber Byte

    Registriert seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    22
    stimmt schon, wenn einem die 2 Filme (oder je nach Karte mehr oder weniger) nicht reichen hat man die Möglichkeit eine Platte anzuschließen und wegen mir auch unterwegs auf die CF z.B. zu kopieren. Sozusagen die Platte als Archiv für unterwegs.

    Ich habe noch einen Cassiopeia E-200 und nutze die HD als Musikarchiv (neubespielen der CF unterwegs), als Bilderspeicher der Digicam und als Backupspeicher. Videos gucke ich weniger am PPC.
     
  7. Klaublinger

    Klaublinger Byte

    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    51
    Stimmt, ist aber zum Mitschleppen zu mühsam, da reicht ein ganz kleiner PPC (ich verwende dafür einen Mitac338puls - der Yakumo Delta 400 ist bauglich), das ist einer der kleinsten und leichtesten PPC's mit 400er Prozzi. Da brauche ich keine Festpaltte, weil (DaVideo sei dank) ein Film (wie oben erwähnt) nur ca 200MB hat.
    Klar habe ich keine 480*640-Punkte-Auflösung wie der Toshiba 800 aber der ist mir zu gross und zu schwer zum Mitschleppen (aber dessen Display-Auflösung ist für einen PPC wirklich einsame Spitze).
    Ciao
    Klaubi
     
  8. TIPPgeber

    TIPPgeber Byte

    Registriert seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    22
    An einige PocketPCs lässt sich auch eine 2.5"HD anschließen, die USB-Bus-powered läuft. Nich gerade lang mit Accu aber mit Netzteil ohne Probleme. Auch gut zum entleeren der Digicam...
     
  9. Klaublinger

    Klaublinger Byte

    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    51
    In ganz toller Qualität und sieht gut aus auf dem kleinen PPC-Bildschirmchen und mit Kopfhörer ist auch ein guter Stereo-Genuss möglich.
    Mit etwas mehr Geld für den PPC und ner 1GB-Karte hat man natürlich dann alle Möglichkeiten offen - aber das führt hier zu weit.
    Ciao
    Ingo
     
  10. FLCL

    FLCL Kbyte

    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Beiträge:
    145
    und das geht ruckelfrei ab?
     
  11. Klaublinger

    Klaublinger Byte

    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    51
    Klar kann man ganze Filme ansehen - bloss zahllen sich ? 199,- nicht aus, für ? 250,- bekommt man nen PocketPC mit allen möglichen Mehrfunktionen und wenn man zwischen dem Filmegucken auch mal auf ein Spielchen Lust hat, gehts auch mit dem selben Gerät. (Mit DaVideo für PPC komprimierte Filme haben bei 2 Stunden Laufzeit selten mehr als 200mb bei sehr guter Auflösung und bestem Stereoton) Auf einer 512er Karte habe ich auf Reisen mit der Bahn meist 2 Filme dabei - reicht mir eigentlich.
    Gruss
    Ingo
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen