Mobilfunkanbietern zittern vor Aldi & Co.

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Gri, 19. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gri

    Gri Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2001
    Beiträge:
    812
    Jetzt bekommen Platzhirsche Angst... :eek:
     
  2. frx

    frx Byte

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    49
    genial! is doch nur gut wenn telefonieren immer billiger wird :)!

    in der schweiz ist das schon so, migros und coop (detailhandelsketten) haben auch schon mobilfunkangebote die verdammt billig sind...
     
  3. NoExe

    NoExe Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2004
    Beiträge:
    688
    Wird interessant, falls ALDI wirklich in die Telefonbranche einsteigt. :)
     
  4. paxter

    paxter Byte

    Registriert seit:
    6. Juli 2003
    Beiträge:
    53
    selbst wenn mal als vertragsklausel akzeptieren müßte jede woche ne werbe sms von aldi & co zu neuen angeboten zu bekommen, respektive 2 mal in der woche, wäre dies sogar noch interessant, denn so wäre man über die angebote auf dem laufenden....wäre ne super krasse zusatzfunktion !
    :)
     
  5. don lupo

    don lupo Kbyte

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    215
    Bei Hofer (so heißt Aldi in Österreich) gibt es schon seit längeren einen Diskont-Wertkartentarif zu kaufen. Startpaket (SIM-Karte mit 5,40 EUR Gutschrift) gibt es um 13 EUR, eine Minute (in Festnetz und alle Mobilnetze) um 9 Cent.
    Der Anbieter heist yesss und greift dabei auf die Ressourcen von one zu. Daß der Tarif weggeht wie die warmen Semmeln versteht sich wohl von selbst.
    Ich vermute mal daß yesss in Österreich ein Testballon für Aldi Deutschland war.

    Edit: Werbe-SMS gibt es keine, und auch sonst habe ich keinen Haken gefunden. wen's interessiert: http://www.yesss.at
     
  6. iks.P

    iks.P Byte

    Registriert seit:
    28. März 2004
    Beiträge:
    116
    Hallo

    Es wäre Interresant wenn der Provider die Festnetz Verbindungen nicht über die Telekombox sondern über VoIP wie Skype verbindet.
    Dann kann man sogar mit 5 cent Kosten decken und Gewinn machen.

    Sowieso fand ich Verträge blöd weil die mir wie ein Kredit für ein neues Handykauf vorkam.

    Ich freue mich schon auf die Zukunft:

    Flatrate für Netzinterne
    SMS Kostenlos
    Internet günstig
    Lidl kauft O2

    dann passt das

    .... :D :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen