1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

mobo ga7dxr+, raid 0 - aber wie denn?!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von travisbickle, 2. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. travisbickle

    travisbickle Kbyte

    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Beiträge:
    332
    óla,

    würde mir zu gerne ein raid 0 sys aufbauen, aber bin zu doof (klassischer DAU, würd ich sagen).

    mobo ga7dxr+
    os win 2000 pro
    hd}s 2 mal 60}er maxtor 7.200
    cpu amd 1800+

    vielleicht hatte ja jmd das selbe prob und weiss mir einen rat?!
    handbuch leider nur in chinesisch oder englisch, was mir nicht gerade viel hilft... .
    theoretisch bräuchte ich eine "raid für dumme"- anleitung, wo jeder kleinste schritt beschrieben ist (gibt}s ja vielleicht schon?!). könnte mir vorstellen, daß ich bereits im aufbau einen kapitalen fehler habe (falsch gejumpert, falsche kabel, falsche....), wesshalb das nun nich geht. ich probier das bereits seit 2 wochen(!).
    für jede hilfe sehr ergeben!

    c ya chaps, travis ;)
     
  2. travisbickle

    travisbickle Kbyte

    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Beiträge:
    332
    óla,

    wollt nur mal zwischenstand schildern:

    rechner läuft seit über 2 wochen nich mehr, graka kein saft, dann im bootvorgang eingefroren, etc. . ich also das board zurückgeschickt am Di und am Fr wiederbekommen( soweit so gut).
    also neues board eingebaut, alles angeschlossen und?! nix!!! absolute stille "schallte" durch die wohnung, MoBo kaputt obwohl neu? mitnichten, wie mir mein lokaler pc-dealer bescheinigte, hab ich Voll-DAU den lüfter falschrum draufgebastelt, drum hatt ich auc h meist so um die 70°C coretemperatur. jetzt hab ich alles eingeschickt und hoffe auf garantie (*bibber*).
    und das alles nur mangels platz im tower, dacht mir (wenn auch sehr einfach gedacht, zugegeben...) baust ihn halt anners herum drauf... .
    sind die chieftec tower zu empfehlen? das wir dann wohl das nächste upgrade sein + ein zu verlässiger leiser kühler für meinen xp1800+, denke da immer noch an den titan, billig und ausreichend(?).

    dann vielleicht bis nächste woche schon, wen ich ein funktionierendes sys wiederhab, *freufreu*

    trav ;)
     
  3. travisbickle

    travisbickle Kbyte

    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Beiträge:
    332
    scheint ja }n tolles teil zu sein, leise und preislich fast unschlagbar! prima tip, probier ich mal aus!
    werd mein raid noch so lange laufen lasse, bis ich meine OS sicherheitskopien aus dem edonkey gesaugt hab un dann wieder "ganz normal" ide1 und 2. war zumindest einen versuch wert.

    danke dir und supa999 für die sehr hilfreichen tips.
    werde vor der umstellung erstma komplett den rechner zerlegen und wieder zusammenbauen. nur mal so zur übung ;)
    wär nich das erste mal dass das was gebracht hat.

    c ya, trav ;)

    ps: wenn}s dann normal auch nich funzt, meld ich mich wieder ;)
     
  4. travisbickle

    travisbickle Kbyte

    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Beiträge:
    332
    das mit dem kühler überleg ich mir schon länger, vielleicht der "silverado"? kost aber nich so wenig das teil und is nich so leise wie mein arctic supersilent.
    aktive be- und entlüftung hab ich ja, trotzdem zuviel °C?!
    allerding nervt der lüfter von der northbridge (wenns die denn is?), der macht tierisch lärm. scheint un-rund zu laufen, den sollt ich in jedem fall austauschen.
    auf leise leg ich viel wert, da der rechner tag und nacht läuft und ich ja irgendwann auch schlafen muss, was dann ziemlich nervt (nicht das ich schlafen muss ;)...), wenn das teil so vor sich hin-brummt, *edonkeyseisgedankt*

    dann mach mal schön urlaub und danke für deine tips!

    trav ;)
     
  5. travisbickle

    travisbickle Kbyte

    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Beiträge:
    332
    cpu 68°c (supersilent2000, is glaub bissi schwach auf der brust, ca. 2050 U/min)
    pc 38°c
    ob da 20A drauf sind, ka?!
    brauchen tu ich auch kein raid, aber das is halt so}ne sache: was brauch man denn schon wirklich? ist ja hier nich das philosophie-board... .
    ich versuche lediglich mit meinen komponenten das bestmögliche rauszuholen, womit ich auch dann bei der überleitung wäre:
    mag sein das das raid 0 das schnellstmögliche mit meinen komponenten ist, aber aufgrund der abstürtze etc. scheint mir das nicht mehr das bestmögliche für mich zu sein. was nutzt mir das schnellste system wenn es nicht stabil läuft und ich ausser ärger (wie im mom) nichts davon habe?
    aber wenn da nicht noch der sportsgeist wäre, man will ja nicht auf halber strecke aufgeben, zumindest ich nicht ;)
    möglicherweise ist das ziel zum greifen nah?!
    aber du hast schon recht mit den platten, die ich bei bedarf einfach an nen anderen rechner hängen kann, is schon praktisch..., *mireinsgrübelundabwäg*

    ich kämpfe da wohl noch ein wenig, bis ich dann beschämt aufgeben muss... .

    trav ;)
     
  6. travisbickle

    travisbickle Kbyte

    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Beiträge:
    332
    óla supa999,

    dank einem raid-patch bin ich mittlerweile bei 41.000kb/sec, aber auf koten der stabilität(?), denn der rechner schmiert mir nun alle paar minuten ab, ohne ersichtlichen grund.
    mittlerweile hab ichs auch mal mit XP versucht, aber das mach ich wieder platt, telefoniert mir zu häufig nachhause... . aber das soll ja mittlerweile mit 2000pro mit den updates (sp2+critical updates) genauso sein.
    gibt es denn ein proggie das mir mal die komponenten durchcheckt, bzw. versteckte gerätekonflikte aufspürt, denn zu dem schluss bin ich mittlreweile auch gekommen. was anderes kann es kaum noch sein, zumindest sind sämtl treiber auf dem neuesten stand als auch die kompoenten selber ok, zumindest soweit ich das beurteilen kann.
    ram mal prüfen, oder so? hab den 512er infineon cl2, oder das das netzteil (300er no-name) mist baut..., oder, oder, oder... .
    wäre dann mit meinem latein / windoofisch am ende.

    trav ;) <== bald nur noch :(
     
  7. supa999

    supa999 Kbyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2000
    Beiträge:
    493
    Ohoh abstürze, wenn selbst ein neusinstalliertes win2k abschmiert, leigt meistens ein (versteckter) hardware konfilkt vor.

    nur 29750kb/sec? hm....soviel schafft eine platte alleine....irgend wie glaub ich nciht das die platten im raid0 sind...verdammt ;)....
     
  8. travisbickle

    travisbickle Kbyte

    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Beiträge:
    332
    waren lediglich 29750kb/sec
    scheint aber n kewles tool zu sein. ausserdem schmiert mir alle 10 min die kiste ab. schätze mal ich installier alles nochmal, hab das ja schon ein oder zweimal gemacht... ;)
     
  9. supa999

    supa999 Kbyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2000
    Beiträge:
    493
    gut gehn wir durch:

    1) Raid erstellt: ja
    2) richtigen treiber gefunden: ja
    3) win2k insatlliert: ja
    4) 1x 120GB: ja

    Also für mich siehts so aus als wenn alles laufen würde? oder irre ich mich?....:D

    5) sisasoft sandra runterladen und festplatte benchen.....wennn dort ein ergbniss um die 45000kb/sec rauskommt, läuft alles perfekt (ok, nichts ist perfekt)
     
  10. travisbickle

    travisbickle Kbyte

    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Beiträge:
    332
    das mit der ferndiagnose is so ein ding, aber leider is hier keiner meiner clan-mates in der gegend, und von denen hat auch keiner ein raid sys, drum blieb mir nur der weg ins forum.
    nur die win2000 treiber auf die diskette zu machen, kam ich auch schon drauf, nur er bitet mir dann doch 2 verschiedene an, diesen "mb" und den "sb", und wie gesagt, der "sb" geht dann nich, zumindest weigert sich dann win2000 mit der installation weiterzumachen.

    jo, der compi-doc direkt nebenan un dann noch mein bester kumpel (sprich, hat immer zeit für mich un is für umme), das wäre zu klasse, hinterher könnt ich womöglich mich noch damit auskennen und nich immer wie doof stundenlang und meist vergeblich vor dem rechner sitzen und zeit kaputt machen.
    passiert mir vielleicht in nem anderen leben ;)
    so schlimm is es ja nu nich, aber muss immer alles besser un schneller laufen, da probier ich zumindest alles aus was im bereich meiner fähigkeiten liegt, wobei ich mich hier mit dem raid etwas überschäzt hab, aber man lernt ja schliesslich auch dazu.
     
  11. supa999

    supa999 Kbyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2000
    Beiträge:
    493
    du benutzt doch 2x60GB platten, also sollte es hinterher eine platte mit 120GB geben-> 112 gb sind da schon richtig....wenn es doch mit 112gb läuft funzt doch alles? falls ich dich richtig verstanden habe wolltest du doch raid0 und nicht raid1 oder? raid1 ist spiegeln der platte -> niedrigere wahrscheinlichkeit von daten verlust, aber weniger platzt weil eine platte für die sofortige daten sichrung benutzt wird....raid0 höhres tempo durch paralelschalte von 2(4)platten.
     
  12. travisbickle

    travisbickle Kbyte

    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Beiträge:
    332
    bei C: "eigenschaften" steht: promise 2+0 stripe/raid0 scsi disk device
    allerdings hab ich eine kapazität von 112Gig?! sollten doch eigentlich nur 57 oder so sein?!
    im gerätemanager zeigt er mir den "Win2000 Promise MBFastTrack133 lite (tm) Controller" an, ist das der richtige? denn ich hatte ja auch schon den "Win2000 Promise SBFastTrack133 lite (tm) Controller" installiert (mit f6) und dann als es an die eigentliche installation vom OS ging, kam die meldung er könne keine festplatten erkennen und hatte dann lediglich die option f3 für abbrechen und neustart. also alles auf anfang un dann hat ich}s auch mal mit dem "MB" versucht und teils auch mit beiden.
    harre deiner antworten... ;)

    trav ;)

    ps: kewl daß du dich gleich gemeldet hast!
     
  13. supa999

    supa999 Kbyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2000
    Beiträge:
    493
    also ob er nun wirklich nur eine platte anzeigt weiß ich nciht, hab nämlich nciht den selben raid controller....bei mir ist es so (die beiden platten werden vom biso versteckt und nur das raid wird angezeigt, Linux erkannt trozdem beide, was dann 3 platten ergibt und zeimlich verwirrend ist, aber ich schweife vom thame ab :D) und mit andere controler hab ich ncih keine erfahrungen geancht

    Ok,der trieber:...kopier mal nur das verzichniss "Ideraid\Driver\Win2000" auf die diskette dann sollte nur der rcihtige trieber zur auswahl stehen....falls dann trozdem 2 gibt sollte es relativ egal sein welchen zu nehmen, da beide die selben triber datein benutzen, hoff ich zumindestens, ich will ja schliceßlich neimandem falsche hoffung machen :D..und hinterher heißt ich hätte unrecht

    Gibts denn nimenanden in deiner umgebeung der genug ahnung hat von der materie, das dieser das vor ort macht, ich zB würde es sicherlich schaffe in 10min fertig mit allem zu sein, aber über ferndiagnose ist das immer so kompliziert....
     
  14. supa999

    supa999 Kbyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2000
    Beiträge:
    493
    fangen wir beim elemantarem an: erstllen des raids mit dem bios-utility-dingsda ;) hat geklappt?

    besorg dir mal das programm xfdisk(freeware), das programm sollte dir nur eine platte zur verfügung stellen, und die sollte so groß sein wie beide physikalischen zusammen.ok? bzw soltest du in der lage sein eine partition mit zB Fdisk zu erstellen die die volle kapazität hat von beiden platten zusammen?

    Windows2k zeigt nomalerweise nur eine platte beim raid0 an, und zwar als scsi platte, desweitern befindet sich der raidcontroller unter den scasi devices.

    Was den treiber betrifft, ich lade ihn mit gleich runter und schauen ihn mir an.....
     
  15. travisbickle

    travisbickle Kbyte

    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Beiträge:
    332
    oy,
    nach ca. 10maliger neuinstallation (kein scherz- war auch nich lustig, wahrscheinlich sys-cd defekt) läuft nun endlich mein raid sys, aber nich raid 0. sondern grad so als wären beide platten an ide 1 + 2 und nicht wie im mom an 3 + 4.
    nach dem ich f6 gedrückt habe um dann die raidtreiber des "drittanbieters" zu installen hatt ich da plötzlich 2. bzw. 4 verschidene treiber. 2 für xp 2 für 2000, soweit kein prob, aber der eine "mb" der andere "sb"?! da ich ja häufig genug neuinstalliert hatte konnte ich auch sämtl kombo}s ausprobieren. ich brauch doch pro platte einen treiber?! und steht das MB bzw. SB für master... und single... oder gar für mirror... und stripe... ? war mir leider nich klar auch nicht so ganz ob ich nun jede hd einzeln mit dem mobo verbinde oder beide an ein kabel hänge, aber wie gesagt hab ich da so ziemlich jede möglichkeit durchprobiert *hmpf* .
    beide hd}s master gejumpert, is klar aber wie ich das jez auf raid 0 kriege, bzw. ob ich nun die richtigen treiber habe und wie ich da smit dem fastcheck-utility ändern kann, was ich mit dem machen kann...? fragen über fragen :(
    so, mein referat is hiermit vorläufig am ende, wie stets: für jede hilfe dankbar,

    trav ;)
     
  16. supa999

    supa999 Kbyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2000
    Beiträge:
    493
    mom, raid0 ist nicht Spiegeln, raid1 ist spiegeln, raid0 ist doppelte perfomance bei doppetl sohohe warscheinliuchkeit das die daten irgdne wann einaml durch festplatten defekt weg sind....beim erstellen des Raid0 Arrays sind ALLE DATEN GELÖSCHT!!!!! deswegen unbedingt sichern auf cd oder 3. festplatte!
     
  17. travisbickle

    travisbickle Kbyte

    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Beiträge:
    332
    *wow*
    superklasse hilfe!
    werde mir das ganze im g}schäft ausdrucken un dann schritt für schritt durchgehen. melde mich dann spätestens anfang nächste woche um bescheid zu geben ob}s geklappt hat.
    *wiesofragichnochinanderenforenwennichhiersopromptdetaillierteantwortenkrieg?*
    das handbuch is ja auch krass ausführlich, aber genauso brauch ich das ;)

    danke nochmals, travis ;)

    ps: muss mir noch sämtl treiber un proggies toasten die ich im schlimmsten falle sehr vermissen werde falls da beim spiegeln was schiefgeht, *daumendrück*
     
  18. supa999

    supa999 Kbyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2000
    Beiträge:
    493
    Übersetzung aus dem handbuch...

    Beim booten:
    strg+f
    Drücke 1

    1. wähle "perfomance" unter "Optimize Array for" aus
    2. Wähle wie du deinen Pc benutzt unter "Typical Application Usage" Es gibt die möglichkeiten: Server and desktop(standart)
    2,1 Beim "Modus" "Stripe" auswählen
    2,2 "Drives used in Array" 2 wählen
    2,3 Array Disk capacy...größe angeben (denke aber das das automaztscih auf maximum gesetzt wird)
    3. Drücke STRG+y (kann auch Z sein...US tastaur) um das array zu erstellen.
    4. Neustarten
    5. Wenn das arra< erstellt ist, mit fdisk neue partitionen erstellen und formatieren.
    6. Treiber unter windows installieren......
    Übersetzung zu ende :D (ok 2,1 2,2 und 2,3 hab ich selbst dazu erfunden ;) )

    TReiber: TReiebr auf diskette kopieren (natürlich vor dem erstellen des arrays), beim installieren von win2k F5 drücken, wenn unten "bitte drücken sie F5 um blabla andere geräte zu installieren" ;) dort dann die diskette angeben, kann auch sein das er automstisch die dekette durchsucht...auf jeden fall sollte er einen triebner finden...dann einfach windwos weiter installieren, es könnte sein das eine meldung von wegen nicht autorisereter treiber kommt, dort aber einfach auf akzepteiern gehn und fertig....

    Treiebr gibts hier: http://ftp.gigabyte.com.tw/support/driver/20276.zip (langsammer server....aber gibts nichts besseres)

    Ok hoffe es klappt jetzt, die platten am besten jeweils einzeln an einen Ide-Port(die grünen) hängen und beide dann als master betreiben.

    PS: Ich kenne größere DAU\'s *gg*
     
  19. travisbickle

    travisbickle Kbyte

    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Beiträge:
    332
    MBFasttrack133Lite (tm) Bios......
    (c) 1995-2001 Promise.....
    das erscheint, doch auf dem desktop sagt der dann das der raid-treiber fehlen würde?!
    ich hatte zuerst versucht beide platten mit separatem kabel an ide3 und ide4 anzuschliessen (grüne ports), ging nich so recht, dann beide mit einem an ide3, wieder nix.
    in dem zugehörigen autosetup (ctrl+f, oder so) kam ich dann nie sehr weit: no array defined..., und ähnliches?!
    beide hd}s als master gejumpert und auch das kabel mit den grünen steckern verwendet.
    leider geht aus der mitgelieferten cd nicht genau hervor welche raid-treiber das denn nun sind. zumal ich dachte mit dem raid-utility wären die gleich mit bei, *pustekuchen*.
    wie "dau-ig" ich bin, zumindest kenn ich den begriff ;)
    und kleinere probs die ich hatte und mir jmd erklärt hat kann ich lösen, neue hingegen... .
    thx schonma}, travis ;)
     
  20. supa999

    supa999 Kbyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2000
    Beiträge:
    493
    Wie dauig bist du? :D du hast also schon mehre wochen rum experementiert also hoffe ich du verstehst mich und auch was ich meine....;)

    http://www.gigabyte.com.tw/products/img/7dxr+.jpg

    das ist dein board oder? gut...an welchen anschlüssen hast du bisher die festplatten angeschlossen, die müßen an die grünen! wobei der untere 1.ide ist und der obere 2.ide .... hast du die plattem jeweils an einem seperatem kabel oder beide an einem. wenn beide an einem, muß das kabel in den unteren rein (eine platte als master u. eine als slave), bei 2kabeln (beide platten als master), jedes in einen ide port (die grünen teile :D )......

    Ist dein raid controoller aktiviert? folgendes müßte beim booten jedesmal erscheinen:

    MBFasttrack133Lite (tm) Bios......
    (c) 1995-2001 Promise.....

    ??? falls ja können wir weiter machen, ansonsten müßen wir den controller im bios aktiviren.....

    PS: Du weißt das beim erstellen eines Raid0 Array alle daten auf beiden Platten gelöscht werden?
    [Diese Nachricht wurde von supa999 am 02.07.2002 | 15:49 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen