1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

mod-bios

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von ozzy87, 10. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ozzy87

    ozzy87 Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    15
    hi leutz,

    ich suche eine möglichkeit in meinem bios sämtliche optionen freizuschalten... erstma mein board: asus a7v8x-x

    mit modbin hab ichs schon probiert - fehlanzeige, die file ist keine gewöhnliche bios-file....

    das eigendliche problem ist dass ich die dimm-spannung zwecks overclocking angeheben möchte. bei meinem alten board gibt es dafür eine einstellung... bei meinem neuen nicht (*KOTZ*)
    ziel: einen fsb von 200mhz mit meinem ddr333er ram zu schaffen... 190mhz gehn noch, danach ist das system auf lange sicht instabil

    HILFE
     
  2. ozzy87

    ozzy87 Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    15
    1. von was bitte *gg*
    2. mein komplettes system macht es prima mit
    3. negativ, das is der standardweg um rauszufinden wie weit man gehn kann, man taktet so hoch bis es abstürze gibt, dann hebt man die spannung, gibt es immer noch abstürze taktet man wieder runter
    4. schön
    5. meinte damit, dass ich selber weiß dass 400er ram besser wäre... aber der wär bedeutungslos, weil mehr geht eh nich mit dem board (der pci/agp-bustakt ist mit dem fsb fest verbunden)... aber könnte ich die dimmspannung erhöhen würde der ram die 400 vielleicht noch packen und das wäre ideal
     
  3. Gast

    Gast Guest

    1.Dann solltest du sparen!
    2.Dein komplettes System wird es dir danken, wenn du alles uebertaktest...es ist nur eine Frage der Zeit!
    3....wird es eh schon zu spaet sein!
    4.Ich weiss!!
    5.???

    gRUSS
     
  4. ozzy87

    ozzy87 Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    15
    1. kein geld für neuen ram
    2. mein mobo schick ich bestimmt nich ins nirvana, höchstens meinen speicher *LÖL* der kt400 chipsatz unterstützt sowieso offiziell nur einen takt von 166mhz fsb, lässt sich aber bis ich glaub 248mhz oder so hochstellen
    3. sobald mein ram sich meldet dreh ich die werte eh wieder runter...
    4. das war nich die antwort auf das was ich wissen wollte ;)
    5. weiß ich selber
     
  5. Gast

    Gast Guest

    PC400 <---> auf ganze lange Sicht stabil

    Kommt im Endeffekt billiger, als dein Mobo mit solch Spaessen ganz ins Nirvana zu schicken!!!

    Gruss
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen